FLUCHT INS NICHTS – Eine Kurzgeschichte von Rüdiger Heins

FLUCHT INS NICHTS Eine Kurzgeschichte von Rüdiger Heins Von dem Brotkanten, den ihm eine alte Bauersfrau über den Zaun des Lagers geworfen hatte, war bereits am zweiten Tag seiner Flucht nichts mehr übrig geblieben. Zuletzt suchte er in seiner Manteltasche die winzigen Krümel, die er sich in gewissen Abständen immer wieder in den Mund führte, … FLUCHT INS NICHTS – Eine Kurzgeschichte von Rüdiger Heins weiterlesen