DIE UNSÄGLICHE GESCHICHTE … – von Wolfgang G. Fienhold

Wolfgang G. Fienhold, geb. 1950 in Darmstadt, lebte in Frankfurt am Main, wo er auch 2011 verstarb. Abgebrochenes Studium der Sozialwissenschaften. Anno Tobac Herausgeber der Zeitschriften GUMMIBAUM und NONSENF. Mitarbeit an Hunderten von Anthologien. Die üblichen Veröffentlichungen in Zeitungen, Zeitschriften und im Funk, Lyrik, Prosa, Reportagen, Rezensionen und Hörspiele. Bekannt durch den Roman DIE FLAMBIERTE FRAU, der mit Gudrun Landgrebe verfilmt wurde. Die vorliegenden Story ist wohl die Art, wie der schwerkranke Autor seine Situation zu ertragen trachtete. Dass die Geschichte dabei mindestens halbbiografische Züge trägt, darf man erwarten und so liest man das alles hier mit einem weinenden und einem lachenden Auge, wenn das alles nur nicht so tragisch und unumstößlich enden sollte.