sfbasar.de

Literatur-Blog

Die kleine Schnecke Monika Häuschen 52: Warum Haben Muscheln Perlen? (Hörspiel) (Audio-CD) – DREIMAL IM GEWINNSPIEL!

Was fangen Monika Häuschen, ihr Freund, der Regenwurm Schorsch, und Ganter Günter nur mit diesem wunderschönen Nachmittag an? Sie beschließen zu basteln! Auch wenn Günter wie so oft nur am Fressen von Salatblättern interessiert ist, will er kein Spielverderber sein: Die drei beschließen einen gemeinsamen Ausflug zum nahegelegenen Tröpfelbach, denn da gibt es bestimmt spannendes Bastelmaterial. Monika möchte sich gerne eine Kette aus Kieselsteinen basteln und Schorsch will für den Schlauberger Günter, der ihm immer auf die Nerven fällt mit seiner Besserwisserei, einen „Schabel-zu-Halter“ bauen. Das Material am Bach gibt einiges her, doch die Kieselsteine mit kleinem Loch sind viel zu schwer für Monika und auch der Schnabelhalter für Günter, den Schorsch bastelt, funktioniert nicht so richtig.

Zufällig machen sie die Bekanntschaft der Flussperlmuschel „Glitzelda von Klunker“, die seit Generationen mit ihrer Großfamilie auf der Muschelbank im Tröpfelbach wohnt. Monika ist fasziniert von der vornehmen Dame Gitzelda und hofft, dass sie ihr als Stilberaterin helfen und einige Tipps geben kann. Tatsächlich aber hat die Flussperlmuschel ganz andere Sorgen: Seit Jahren drückt sie etwas und sie kann deswegen schlecht schlafen. Ganter Günter bedient sich Schorschs Schnabel-zu-Halter als Pinzette und pult damit zwei wunderschöne Perlen aus Glitzeldas Muschel. Die ist so froh und erleichtert, dass sie die Plagegeister los ist, dass sie die Perlen Monika und Schorsch schenkt. Monika freut sich, denn die kleine Perle ist federleicht und genau der richtige Schmuck für eine kleine Schnirkelschnecke. Der draufgängerische Schorsch bekommt die größere und kann die Murmel mit Hilfe seines gebastelten Schnabelhalters durch die Gegend katapultieren. Günter hingegen ist nur am Fressen interessiert, lässt die anderen aber gerne an seinem Fachwissen über Muscheln teilhaben. Wer hätte z. B. gedacht, dass Flussperlmuscheln hierzulande bis zu 130 Jahre alt werden oder dass sie als Transportmittel Bachforellen nutzen? Und wie kann das sein, dass aus winzigen Sandkörnern schillernde Perlen heranwachsen?

Audio CD (19. Oktober 2018)
Anzahl Disks/Tonträger: 1
Label: Karussell (Universal Music)
ASIN: B07CPCFTXZ
EAN: 0602567447276

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Pressenotizen

Kati Naumanns humorvolle Geschichten aus der Hörspielreihe „Die kleine Schnecke Monika Häuschen“ bringen Kindern und auch Erwachsenen die kleinen, in unserer unmittelbaren Umgebung oft unbeachteten Lebewesen näher. So haben Monika, ihr Freund, der Regenwurm Schorsch, und der vielgereiste und gelehrte Graugänserich Günter in ihrem kleinen Garten schon viele bezaubernde Bekanntschaften mit anderen Tieren gemacht. In jeder Folge widmet sich Kati Naumann einem anderen Geschöpf, das im Mittelpunkt der Geschichten steht und dessen Fähigkeiten und Eigenschaften von Ganter Günter wortreich in seinen Schlaubergervorträgen erklärt werden. Die witzigen Geschichten und Dialoge des Trios und ihren tierischen Bekanntschaften bieten beste Unterhaltung für Kinder und vermitteln gleichzeitig biologisches, fundiertes Wissen. Das schärft den Blick selbst für die kleinsten Tiere in unserer Natur und regt Kinder dazu an, sich genauer umzusehen und selbst auf Entdeckungsreise zu gehen!

In der neuen Folge „Warum haben Muscheln Perlen?“ machen die kleine Schnecke Monika, der Regenwurm Schorsch und Ganter Günter einen Bastelnachmittag am nahegelegenen Tröpfelbach. Sie stoßen durch Zufall auf die Flussperlmuschel Glitzelda von Klunker, die ein ernsthaftes Problem hat: Seit Jahren drückt etwas in ihrer Muschel und sie schläft deswegen ausgesprochen schlecht. Tatsächlich kann Günter ihr helfen: Er pult zwei prächtige Perlen aus ihrer Muschel. Glitzelda ist erleichtert und fühlt sich endlich wieder wohl. Sie schenkt Monika eine Perle, aus der sich die Schnirkelschnecke eine schöne Perlenkette bastelt. Schorsch bekommt die andere, die er zum Murmelspielen gut gebrauchen kann. Ganter Günter glänzt derweil mit seinem Fachwissen über das Leben der Muscheln – und gibt sich nebenbei seiner Lieblingsbeschäftigung hin: dem Fressen von Salat, Gänseblümchen, Wasserpflanzen und was er sonst noch so zwischen den Schabel kriegt …

Wie in den meisten Folgen der Serie „Die kleine Schnecke Monika Häuschen“ ist auch die Gastrolle im neuen Hörspiel „Warum haben Muscheln Perlen?“ mit einer prominenten Sprecherin besetzt: Die Radio- und Fernsehmoderatorin Andrea Ballschuh (u. a. ZDF „Volle Kanne“, HR „Hallo Hessen“ …) spricht mit sanfter und vornehmer Stimme die Muscheldame Glitzelda von Klunker, die in ihrer Muschel einen kleinen Schatz versteckt hält, den sie aber trotzdem unbedingt loswerden möchte.

Am 19.10.2018 veröffentlichte Universal Music Family Entertainment/Karussell die bereits 52. Folge der Hörspielserie „Die kleine Schnecke Monika Häuschen“, die allen neugierigen und naturinteressierten Kindern ab dem Vorschulalter wärmstens empfohlen wird.

Preisrätsel 3 x 1 Exemplar: Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte, einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben) Wie in den meisten Folgen der Serie „Die kleine Schnecke Monika Häuschen“ ist auch die Gastrolle im neuen Hörspiel „Warum haben Muscheln Perlen?“ mit einer prominenten Sprecherin besetzt. Mit wem+? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 300 Mails eingetroffen sind, werden daraus  die Gewinner mit der richtigen Lösung gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! BITTE NICHT VERGESSEN, DIE ANSCHRIFT UND E-MAIL-ADRESSE MIT ANZUGEBEN!

Updated: 29. Oktober 2018 — 15:47

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme