sfbasar.de

Literatur-Blog

BÜCHER FÜR SCHULKINDER AUF SFBASAR.DE – Thor, Annika: Das Mädchen von weit weg

Thor, Annika
Das Mädchen von weit weg


Verlag: Oetinger Friedrich GmbH
Medium: Buch
Seiten: 32
Format: Gebunden
Sprache: Deutsch
Erschienen: Juli 2016
Sonstiges: Kindergartenalter
ISBN-10: 3789104221
ISBN-13: 978-3789104220

www.oetinger.de

Das Mädchen von weit weg

 

Autorenporträt

Annika Thor, geb. 1950 in Göteborg und dort aufgewachsen. In Schweden bekannt geworden als Film- und Fernsehkritikerin, darüber hinaus schreibt sie selbst Theaterstücke und Drehbücher, auch für Kinder und Jugendliche. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis sowie nominiert für den renommierten August-Preis.

Inhalt & Fazit

Das Bilderbuch “Das Mädchen von weit weg” erzählt eine bezaubernde Geschichte über eine ganz besondere Freundschaft.

Die Geschichte, die dieses Bilderbuch erzählt ist zwar bestechend einfach, dennoch nicht weniger berührend. An einem mehr als kalten Wintertag sieht man ein müdes kleines Mädchen durch den Schnee ziehen. Dann kommt sie an ein kleines Haus. In diesem Haus wohnt die Graue ganz alleine. Sie hat niemanden und möchte auch eigentlich niemanden bei sich haben. In ihrem Haus gibt es gerade immer alles für eine Person, für eine zweite Person muss immer erst alles zusammengesucht werden. Die Graue ist nicht bereit dazu sich um das einsame kleine Mädchen zu kümmern und schickt sie hinaus in die Winterkälte. Doch auf einmal fühlt sich das Alleinsein für die Graue anders an. Auch ihr Haus erscheint ihr auf einmal nicht mehr so wohnlich , wie es einmal war. Also fasst sie einen Entschluss, der ihr Leben nachhaltig verändern wird …

Die Themen des Bandes sind sehr vielschichtig. Gewohnheiten und das Alleinesein werden ebenso dargestellt, wie die Suche nach Geborgenheit und einem schönen Zuhause. Auch werden hier die eigenen Bedürfnisse noch einmal auf ihre Funktionalität geprüft und den Eigentümlichkeiten des Einzelnen wird ein Spiegel vorgehalten. Für mich stellte es einen Blick auf die Gesellschaft dar: Immer mehr Alleinstehende, die nur für ihren Beruf und ihren Wohlstand leben. Doch was ist dann im Alter, wenn man “Grau” wird?

Auch die Bilder spiegelten vieles der Geschichte. Die alte Graue und das kleine Mädchen in rot bildeten einen fabelhaften Kontrast zueinander. Gelungen war auch die Anonymität der beiden Hauptprotagonisten. Durch die Namenlosigkeit der beiden Gestalten kann man sich direkt in sie hineinversetzen und die Geschichte ohne persönliche Betroffenheit durchdenken. Die simplen Zeichnungen stützen die Einfachheit der Geschichte. Die Farben verändern sich im Verlauf der Geschichte und Wandeln so auch die Stimmung des Betrachters.

Kurz um: Eine faszinierende kleine Geschichte, über zwei Menschen, die auf besondere Art und Weise zueinanderfinden.

Copyright © 2016 by Yvonne Rheinganz

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

MIT DIESER KATEGORIE WILL SFBASAR.DE ELTERN UND LEHRER/INNEN DABEI UNTERSTÜTZEN, ALLE KINDER BESTMÖGLICHST IN ALLEN SCHULISCHEN BELANGEN ZU FÖRDERN. MEINUNGEN UND FEEDBACKS BITTE GERNE UNTER KOMMENTAR!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme