sfbasar.de

Literatur-Blog

BÜCHER FÜR SCHULKINDER AUF SFBASAR.DE – Petra Bachmann: Die gefährlichsten Entdeckungsreisen der Welt

Petra Bachmann
Die gefährlichsten Entdeckungsreisen der Welt


arsEdition
ISBN 978-3-8458-0743-0
Sachbuch
Erschienen 2015
Umfang 92 Seiten

www.arsedition.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de


Autorenporträt

Petra Bachmann studierte an der Universität Bielefeld Anglistik, Slavistik (Russisch) und Geschichtswissenschaft. Nach ihrem Abschluss zog es sie 1991 nach München, wo sie begann, in der Verlagsbranche zu arbeiten. Sie lektorierte und übersetzte – aus dem Englischen – freiberuflich zahlreiche Koch-, Gesundheits- und Kindersachbücher. Inzwischen ist sie auch Autorin und Atemlehrerin.


Inhalt & Fazit

Mit dem Kindersachbuch “Die gefährlichsten Entdeckungsreisen der Welt” holt man sich dreiundvierzig superspannende Expeditionen ins Haus. Alle Reisen werden über eine Gefahreneinstufung bewertet, die von einem bis hin zu vier Totenköpfen reicht. Des Weiteren wird der Band mit einer gelungenen Einführung in das Thema begonnen.

Jedem der zahlreichen Entdecker wird eine Doppelseite gewidmet. Auf einen Blick kann man sehen, wo der Entdecker zu Gange war, wann er geboren wurde und wann er starb. Viele tolle Informationskästen und gelungene Bilder führen in das Leben des Entdeckers gekonnt ein. Die Texte sind kurz genug um von Kindern verstanden zu werden. Fremdwörter werden gezielt im Fließtext erläutert. Grafisch sind die Seiten in jedem Falle ein Highlight. Des Weiteren findet sich auf jeder Seite ein Zeitstrahl, auf dem markiert wurde, wo der Entdecker zeitlich zu verorten ist. Hiernach wird auch deutlich, dass man sich in der Geschichte immer vorwärts bewegt.

Der erste Eintrag erfolgt mit Leif Eriksson um 970 und der letzte Eintrag endet im Jahre 2025 mit einer hypothetischen Marsmission. Hätte man diese Seite weggelassen, hätte es sich um einen guten historischen Abriss der Entdeckungsreisen gehandelt. Die letzte Seite hätte ich persönlich gerne weggelassen, da hierdurch Realität und Fiktion in einem, sonst sich an der Realität orientierenden Buch, vermischt werden. Was ich im Buch vermisst habe, war ein Glossar oder ein Register um wichtige Wörter oder Ereignisse nachschlagen zu können.

Kurz um: Ein schönes Entdeckerbuch mit gelungenen Texten in einer grafisch schönen Aufmachung.

Copyright © 2015 by Yvonne Rheinganz

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

MIT DIESER KATEGORIE WILL SFBASAR.DE ELTERN UND LEHRER/INNEN DABEI UNTERSTÜTZEN, ALLE KINDER BESTMÖGLICHST IN ALLEN SCHULISCHEN BELANGEN ZU FÖRDERN. MEINUNGEN UND FEEDBACKS BITTE GERNE UNTER KOMMENTAR!

Updated: 4. April 2015 — 14:59

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme