sfbasar.de

Literatur-Blog

BÜCHER FÜR SCHULKINDER AUF SFBASAR.DE – Maria Julia Díaz Garrido & David Daniel Àlvarenz Hernández: Als die Vögel vergaßen, Vögel zu sein

Maria Julia Díaz Garrido & David Daniel Àlvarenz Hernández
Als die Vögel vergaßen, Vögel zu sein

Bandada (2012)
aracari Verlag
ISBN 978-3-905945-51-5
Bilderbuch
Erschienen 2015
Übersetzer Lydia Thiessen
Illustrationen David Daniel Àlvarenz Hernández
Umfang 32 Seiten

www.aracari.ch

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Autoren- & Illustratorenporträt

María Julia Díaz Garrido wurde 1986 in Mexiko-Stadt geboren. Sie studierte an der Hochschule für Design des Nationalen Instituts der Schönen Künste (EDINBA) in Mexiko und nahm an verschiedenen Werkstattveranstaltungen für Gestaltung und Herausgabe für illustrierte Bücher teil. Sie arbeitete bereits mit bekannten Künstlern wie Gabriel Pacheco, Javier Zabala und Suzanne Zeller zusammen.

David Daniel Álvarez Hernández wurde 1986 in Mexiko-Stadt geboren und studierte an der Hochschule für Design des Nationalen Instituts der Schönen Künste (EDINBA) in Mexiko. Für seine Illustrationen erhielt er bereits internationale Auszeichnungen, wie zum Beispiel den ersten Preis für Illustration(Kategorie Studenten) bei dem von der Universität von Palermo veranstalteten Lateinamerikanischen Design-Treffen 2011 und ebenfalls 2011 den zweiten Platz im
Katalog der Illustratoren für Kinder- und Jugend-Veröffentlichungen der Stadt Mexiko.

Inhalt & Fazit

Das Bilderbuch “Als die Vögel vergaßen, Vögel zu sein” ist durch und durch darauf angelegt einen zum Nachdenken anzuregen.

Erzählt wird die Geschichte der Vögel, die nach und nach vergessen, was ihre Natur ist. Sie entwickeln sich weiter, leben in Käfigen, die als schöne Nester bezeichnet werden, und entwickeln Fluggeräte. Sie wünschen sich Dinge, die nicht für sie bestimmt sind, und vermehren sich explosionsartig. Sie bestimmen über andere Lebewesen und machen sich ihr Leben wirklich bequem. Nur die jungen Vögel erinnern sich an ihre Natur und möchten nach wie vor das Fliegen erlernen.

Das Buch erzählt in einer wunderbaren Übertragung unseren heutigen Lebensstil. Statt zu laufen, fahren wir Autos, wir wollen immer mehr und mehr und sperren andere Lebewesen zu unserer Belustigung ein. Wir rauben ihnen ihr Fell und ihre Federn, um uns damit zu schmücken. Das Buch macht einen durch und durch traurig, da man nach und nach begreift, auf welche Katastrophe man wachen Auges zusteuert. Natürlich erziehen wir unsere Kinder auch zu unserem Lebensstil, da wir ihnen erklären, wie die Welt so funktioniert. Kinder müssen still und leise sein und sollen möglichst still auf einem Stuhl sitzen. Das alles ist unserer Bequemlichkeit geschuldet.

Die Bilder taten ihr Übriges, dass die Geschichte ihre Wirkung voll entfaltet. Wunderbare Graphitzeichnungen, die so trist wirken, wie die Welt, die durch sie dargestellt wird.

Kurz um: Ein tolles Bilderbuch, das einen zum Nachdenken bringt, ob die Welt wirklich gerade so ist, wie sie sein sollte.

Copyright © 2015 by Yvonne Rheinganz

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

MIT DIESER KATEGORIE WILL SFBASAR.DE ELTERN UND LEHRER/INNEN DABEI UNTERSTÜTZEN, ALLE KINDER BESTMÖGLICHST IN ALLEN SCHULISCHEN BELANGEN ZU FÖRDERN. MEINUNGEN UND FEEDBACKS BITTE GERNE UNTER KOMMENTAR!

1 Comment

Add a Comment
  1. Yvonne Rheinganz

    Das Bilderbuch “Als die Vögel vergaßen, Vögel zu sein” ist durch und durch darauf angelegt einen zum Nachdenken anzuregen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme