sfbasar.de

Literatur-Blog

BÜCHER FÜR SCHULKINDER AUF SFBASAR.DE – Hunziker, Daniel: Hokuspokus Kompetenz? – Kompetenzorientiertes Lehren und Lernen ist keine Zauberei

Hunziker, Daniel
Hokuspokus Kompetenz? – Kompetenzorientiertes Lehren und Lernen ist keine Zauberei

.

Verlag: hep Verlag
Medium:  Buch
Format:  Kartoniert
Sprache:  Deutsch
Erschienen:  2015

.
ISBN-10:  3035503567
ISBN-13:  978-3035503562
.
www.hep-verlag.com

Inhalt & Fazit


Das Buch “Hokuspokus Kompetenz? – Kompetenzorientiertes Lehren und Lernen ist keine Zauberei” zeigt konzentriert auf, was eigentlich unter dem Kompetenzbegriff zu verstehen ist und welchen Auslegungen er unterliegen kann.

Gegliedert wurde das Buch in drei große Bereiche, die sich unterschiedlichen Aspekten widmen. Im ersten Teil wird dargestellt, wie Kompetenzen im Kontext von Schule und Gesellschaft einzuordnen sind. Hierzu finden sich drei Unterkapitel, die unter anderem darstellen, was Schule und somit auch die Lehrperson beim Lernen von Kindern bewirken können. Der zweite Teil stellt dann in vier Unterkapiteln vor, welche Kompetenzmodelle zu Rate gezogen werden können. Es stellt ebenfalls dar, was individualisiertes Lernen eigentlich bedeutet und auf was man hierbei zu achten hat. Die Lehrmittel und die Methoden werden hier ebenfalls in den Blick genommen. Viel Raum gibt das Buch der Kompetenzentwicklung, die anhand von Schlüsselkompetenzen, einer passenden Aufgabenstellung und einer angepassten Fehlerkultur vorgestellt wird. Die Beurteilung von Kompetenzen wird in diesem Rahmen auch erläutert. Der dritte Teil des Bandes widmet sich voll und ganz dem Kompetenzatlas, der unterteilt wurde in einen für Kinder bis zwölf Jahre, in einen für Jugendliche und in einen für das Lehrpersonal. In diesem Rahmen wird auch ein Tool zur Schulentwicklung vorgestellt.

Mir gefiel an diesem Band besonders gut, dass im Kompetenzatlas viel Raum blieb, um die einzelnen Kompetenzen zu erläutern. Man findet bei der Beschreibung Identifikationsmerkmale, Übertreibungen, Hinweise für die Kompetenzentwicklung und Anregungen für den schulischen Alltag. Ebenfalls interessant war es, den Fokus auch mal auf sich selbst als Lehrperson zu legen, die eigenen Kompetenzen aufzuschlüsseln und diese gegebenenfalls einmal zu hinterfragen. Auch gelungen war der Blick, der auf das Lernen an sich vermittelt wurde. So wurde deutlich, wie das Lernen in sinnvollen Kontexten geschehen kann.

Kurz um: Ein wirklich gelungenes Buch, das die Kompetenzorientierung von allen Seiten sinnvoll beleuchtet.

Copyright © 2015 by Yvonne Rheinganz

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Titel erhältlich bei ebook.de

MIT DIESER KATEGORIE WILL SFBASAR.DE ELTERN UND LEHRER/INNEN DABEI UNTERSTÜTZEN, ALLE KINDER BESTMÖGLICHST IN ALLEN SCHULISCHEN BELANGEN ZU FÖRDERN. MEINUNGEN UND FEEDBACKS BITTE GERNE UNTER KOMMENTAR!

2 Comments

Add a Comment
  1. Das Buch “Hokuspokus Kompetenz? – Kompetenzorientiertes Lehren und Lernen ist keine Zauberei” zeigt konzentriert auf, was eigentlich unter dem Kompetenzbegriff zu verstehen ist und welchen Auslegungen er unterliegen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme