sfbasar.de

Literatur-Blog

BÜCHER FÜR SCHULKINDER AUF SFBASAR.DE – Hildegard Kunz: Schatzkarten für Erzieherinnen

Hildegard Kunz
Schatzkarten für Erzieherinnen

.

Verlag: Don Bosco Medien GmbH
Medium:  Buch
Format:  Kartoniert
Sprache:  Deutsch
Erschienen:  September 2012
Auflage:  5. Auflage.
Maße:  132 x 95 mm

.
www.donbosco-medien.de

Inhalt & Fazit

Die “Schatzkarten für Erzieherinnen” beinhalten viele verschiedene Bilder und Zitate, die einem in der Arbeit mit Kindern durch und durch bereichern können.

Insgesamt wurden für die Karten vierunddreißig Zitate aus unterschiedlichster Feder ausgewählt. Jedem der Zitate wurde in passendes Foto zugeteilte, das entweder eine Szene aus der Natur, eine aus der Kunst oder die aktive Arbeit mit Kindern darstellt. Auf den Karten dürfen sich unter anderem Astrid Lindgren, Mark Twain und Antoine de Saint-Exupéry äußern. Hierdurch haben die Karten auch einen durchaus literarischen Anspruch.

Während der eigenen Arbeit lassen diese Karten einen immer wieder auf neue Gedanken kommen. Man kann auch durchaus einmal negative Gedanken abstreifen und sich auf das Schöne am eigenen Beruf entsinnen. Im Pausenraum ausgelegt können die Karten die gesamte Einrichtung inspirieren. Auch eignen sie sich gut als Geschenk oder als Geschenkanhänger, wenn man nur einzelne Karten weitergeben möchte. Die Karten sind fest und stabil und lassen sich ebenfalls gut zum Einstieg in eine Teamsitzung verwenden.

Kurz um: Tolle Zitate, die einem das Beste am Beruf wieder vor Augen führen können.

Copyright © 2015 by Yvonne Rheinganz

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

MIT DIESER KATEGORIE WILL SFBASAR.DE ELTERN UND LEHRER/INNEN DABEI UNTERSTÜTZEN, ALLE KINDER BESTMÖGLICHST IN ALLEN SCHULISCHEN BELANGEN ZU FÖRDERN. MEINUNGEN UND FEEDBACKS BITTE GERNE UNTER KOMMENTAR!

1 Comment

Add a Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme