sfbasar.de

Literatur-Blog

BÜCHER FÜR SCHULKINDER AUF SFBASAR.DE – Georg Schuhmacher: PaPYRoS – Die Seele der Wörter

Georg Schuhmacher
PaPYRoS – Die Seele der Wörter

moses.Verlag
Art.Nr. 90135
basteln & Spiele
Erschienen 2013
Layout Stephanie Dünhölter
Umfang Spielbrett, Stoffbeutel, 170 Buchstabensteine, 30 ATON-Karten, 100 Deben-Münzen, Würfel, Spielanleitung

Altersangabe: ab 12 Jahren
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Zeitansatz: ca. 45 Minuten

www.moses-verlag.de

Titel erhältlich bei moses.Verlag

Inhalt & Fazit

Das Spiel “PaPYRoS – Die Seele der Wörter” ist perfekt für Menschen, die gerne mit Wörtern jonglieren. Man braucht zunächst etwas, um sich in das Spielkonzept einzugewöhnen, dann nimmt einen das Spiel aber durchaus gefangen. Etwas ungewohnt ist zunächst, dass alle Konsonanten bereits auf dem Spielbrett verteilt werden. Ihre Positionen können nur durch Aktionskarten verändert werden. Dann können die Konsonanten-Kärtchen, welche beidseitig beschriftet wurden, entweder umgedreht oder getauscht werden. Jeder Spieler verfügt nur über Vokale, die er dann zum Beseelen der Wörter einsetzen kann. Nach dem beseelen eines Wortes werden die Punkte in Abhängigkeit von seiner Länge ermittelt. Entsprechend der Punkteanzahl erhält der Spieler Deben-Münzen. Wer als erster 49 Deben-Münzen beisammenhat, gewinnt das Spiel.

Auffällig war, dass nicht nur der geschickte Umgang mit Wörtern gefordert war, sondern auch eine gute Portion Glück das Spiel beeinflusste. Hatte man schlechte Vokalkombinationen, kam man nicht weiter, oder man verlor gar durch das Würfeln Vokale und konnte nur noch wenige einsetzen. Interessant war die Karte “Allianz” hierdurch konnte man Steine eines anderen Spielers mit nutzen.

Als besonders gelungen empfand ich die Spielanleitung. Sie fand sich zunächst auf einer Pergamentrolle, was optisch schon einiges hermacht. Auch die Anleitung in eine Geschichte zu packen war eine wirklich gelungene Idee, so wurde man gleich in vergangene Zeiten zurückversetzt und fühlte sich ein bisschen wie ein Schatzsucher. Auf jeden Fall brachte einen das Spiel ins Grübeln, da man ja auch in den unsinnigsten Konsonantenkombinationen mögliche Wörter entdecken musste.

Kurz um: Ein gelungenes Spiel, das nicht nur das Sprachvermögen, sondern auch die Kombinationsfähigkeiten herausfordert.

Copyright © 2014 by Yvonne Rheinganz

Titel erhältlich bei moses.Verlag

MIT DIESER KATEGORIE WILL SFBASAR.DE ELTERN UND LEHRER/INNEN DABEI UNTERSTÜTZEN, ALLE KINDER BESTMÖGLICHST IN ALLEN SCHULISCHEN BELANGEN ZU FÖRDERN. MEINUNGEN UND FEEDBACKS BITTE GERNE UNTER KOMMENTAR!

Updated: 22. Juli 2014 — 08:02

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme