sfbasar.de

Literatur-Blog

BÜCHER FÜR SCHULKINDER AUF SFBASAR.DE – Albert Biesinger, Helga Kohler-Spiegel & Simone Hiller: Warum dürfen Adam und Eva keine Äpfel essen?

Albert Biesinger, Helga Kohler-Spiegel & Simone Hiller
Warum dürfen Adam und Eva keine Äpfel essen?
Kinderfragen zur Bibel – Forscherinnen und Forscher antworten

Kösel-Verlag
ISBN 978-3-466-37112-9
Sachbuch
Erschienen 2014
Umschlaggestaltung fuchs_design,  München
Layout René Fink, München
Illustrationen Mascha Greune
Umfang 143 Seiten

www.koesel.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Autorenporträt

Prof. Dr. Albert Biesinger, geb. 1948, ist Professor für Religionspädagogik an der Universität Tübingen. Rege Vortragstätigkeit im In- und Ausland. Autor erfolgreicher Bücher zur religiösen Erziehung in der Familie und zu neuen Wegen der Vorbereitung auf die Erstkommunion.

Prof. Dr. Helga Kohler-Spiegel, geb. 1962, ist Professorin für Religionspädagogik an der Pädagogischen Hochschule Vorarlberg in Feldkirch. Sie ist außerdem als Psychotherapeutin tätig und kümmert sich besonders um Kinder und Jugendliche, die mit schwierigen Lebenssituationen zu kämpfen haben. Bis 2013 Schriftleiterin der KatBl.

Simone Hiller, geb.1983, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Religionspädagogik in Tübingen. Von 2000 bis 2006 war sie u.a. freie Mitarbeiterin in der katholischen Rundfunkarbeit der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Schwerpunkt ihrer Forschungstätigkeit ist interreligiöses Lernen.

Illustratorenporträt

Mascha Greune ist Diplom-Designerin und arbeitet als selbständige Grafikerin und Illustratorin in München.

Inhalt & Fazit

In dem Kinderbuch “Warum dürfen Adam und Eva keine Äpfel essen? Kinderfragen zur Bibel – Forscherinnen und Forscher antworten” werden viele der Kinderfragen mit theologischer Expertise beantwortet.

Alle der Fragen und der dazupassenden Antworten sind in einem eher erzählenden Stil gehalten, dem man gut folgen kann. Die einzelnen Kapitel waren gut durch Zwischenüberschriften gegliedert und durch Bilder illustriert. Allerdings empfand ich manche der Sätze für Kinder zum Selbstlesen durchaus zu lang und komplex. Besser nehmen sich Eltern und Pädagogen die Zeit, die Texte gemeinsam mit ihren Kinder zu lesen.

Die Antworten zu den jeweiligen Kinderfragen wurden immer so gewählt, dass Bezüge zu verschiedenen biblischen Geschichten hergestellt werden können. So werden für die Kinder die Antworten plastisch, nachvollziehbar und mit der Bibel verknüpft. Selbstverständlich sind die Antworten stets theologischer Natur – was aber bei den Autoren nicht anders zu erwarten war. Mir gefiel gut, dass immer wieder Verbindungen zu anderen wissenschaftlichen Disziplinen hergestellt wurden. So wurde beispielsweise darauf eingegangen, was historisch wahr ist und wie die Naturwissenschaften die Entstehung der Welt sehen. So blieb das Buch nicht eindimensional theologisch.

Schön waren auch die Anschlussfragen, die am Ende jedes Kapitels gestellt wurden. So fand man schnell Ansatzpunkte zum Weiterdenken oder aber zum Weiterdiskutieren. Das Einzige was mir in dem Buch wirklich fehlte, war eine Übersicht darüber, auf welche Bibelstellen Bezug genommen wird. So hätte man sich einfacher orientieren können.

Kurz um: Ein schönes Buch zu Kinderfragen rund um die Bibel.

Copyright © 2014 by Yvonne Rheinganz

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

MIT DIESER KATEGORIE WILL SFBASAR.DE ELTERN UND LEHRER/INNEN DABEI UNTERSTÜTZEN, ALLE KINDER BESTMÖGLICHST IN ALLEN SCHULISCHEN BELANGEN ZU FÖRDERN. MEINUNGEN UND FEEDBACKS BITTE GERNE UNTER KOMMENTAR!

Updated: 8. Januar 2015 — 21:48

4 Comments

Add a Comment
  1. Yvonne, ich habe keine Lust mehr ständig hinter dir herzuarbeiten. Bitte nimm die überflüssige Leerzeile zwischen Bestellinks und unterestem Textkasten raus und versuche bitte sowas in Zukunft zu vermeiden! Bitte bestätige mal hier kurz!

  2. @Yvonne Habe den Text etwas aufgehübscht. 🙂

  3. Dennoch befinden sich noch immer zwischen den Links und dem untersten Textkasten 2 statt 1 Leerzeile. Kapiert denn keiner was ich meine?

    Was hast du denn geändert, Günther?

  4. Huch, wer hat das denn jetzt bearbeitet?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme