sfbasar.de

Literatur-Blog

Ausstellung „Lynchmob“

Verlagsmitteilung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kunstfreundinnen und -freunde!

hiermit lade ich  Sie / Euch herzlich zur Eröffnung der Ausstellung LYNCHMOB ein, die am kommenden Samstag im HBC eröffnet.

Beim HBC handelt es sich um die charismatischen Räume des ehemaligen Haus Ungarn, in der Karl-Liebknecht Strasse 9, direkt am Alexanderplatz.

Kuratiert von Emilie Trice & Christopher David werden Arbeiten von Justin Adian, Kenno Apatrida, Maxime Ballestros, Hannes Bend, Sean Cheetham, Michael Cooke, Clayton Cubitt, Zhivago Duncan, Angel Eyedealism, Douglas Gordon, Ralf Gutsmann, John Isaacs, Holger Jäger, Yoon Lee, Tim Meehan, Warren Neidich, David Nicholson, Oliver Pietsch, Edmund Piper, Sandro Porcu, Sergio Roger, Gary Rough, Stefan Saffer, Tiphaine Shipman, Zak Smith, Torsten Solin, Christoph Steffner, Madeline Stillwell, Daniel Tagno, Gustaf von Arbin  und Pete Wheeler zu sehen sein.

Die Ausstellung eröffnet um 18 Uhr, der Eintritt ist kostenfrei.
Ab 22 Uhr startet die After-Show-Party, Eintritt 4,- Euro
Foto: Edmund Piper, Moni, Foto auf Alu-Dibond, 180 x 150 cm, 2008

„An academic definition of Lynchian might be that the term refers to  a particular kind of irony where the very macabre and the very mundane combine in such a way as to reveal the former’s perpetual containment within the latter.“
– David Foster Wallace

Herzliche Grüße !
Edmund Piper

LYNCHMOB
at HBC . Karl-Liebknecht Strasse 9
Berlin Alexanderplatz

Vernissage: Samstag, 7. Februar 2009 – 18 Uhr .
Gallery hours: Tuesday-Saturday 1-7pm
Finissage: Burlesque . 20 Uhr . 21. Februar 2009

Terra Incognita: Alighiero E Boetti, Vija Celmins, Neil Jenney, Jean-Luc Mylayne, Hiroshi Sugimoto

Updated: 7. Februar 2009 — 09:19

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme