sfbasar.de

Literatur-Blog

Date – 21. März 2018

Kurzgeschichten-Schreib-Wettbewerb „Weltentor 2018“

Kurzgeschichten-Wettbewerb 2018: Ab 01.01.2018 dürfen wieder werden wieder Geschichten zu allen drei Genres
– Fantasy
– Mystery
– Science Fiction
am Wettbewerb teilnehmen.
Bitte reichen Sie uns Ihr Manuskript als angehängte Text-Datei an info@noel-verlag.de ein.
Zeichenanzahl: maximal 30.000 inklusive Leerzeichen.
Bitte versehen Sie Ihr Manuskript mit Namen, Anschrift, Telefonnummer und Email-Adresse.
Bis zum 31.07.2018 können die Geschichten eingereicht werden.
Es sind 3 Siegerbücher mit ca. 20 Geschichten vorgesehen.
Die 3 Bücher werden als Print-Ausgabe und als ebook erscheinen.
Der Ladenpreis wird 14,90 € betragen.
Mark Freier – unser Weltentor-Cover-Experte seit Jahren – wird die Cover entwerfen.
Und auch in diesem Jahr werden wieder die jeweils 1. Sieger
… eine kostenfreie Buchverlegung oder 300 € Siegprämie erhalten.
Die 2. und 3. Sieger erhalten Buchpreise (5 Autoren-Exemplare Weltentor 2017),
Jede Autorin und jeder Autor, deren/dessen Geschichte im Siegerbuch veröffentlicht wird, erhält ein kostenfreies Belegexemplar portofrei zugesandt.

Tipp der Redaktion: Die Region als Hörkulisse: Prinz Rosa Stramin (Hörbuch) (Audio-CD) von Koch, Ernst / Hörbuch

Göttingen hat eine Universität, Marburg ist eine Dieses bekannte Zitat stammt aus dem Buch Prinz Rosa Stramin des hessischen Dichters Ernst Koch (1808-58). Die vorliegende Hörbuchfassung des Werkes befasst sich vor allem mit Kochs Kindheit in Witzenhausen und seinem Studentenleben in Göttingen. In der Kirschenstadt, hier verklärend Lenzbach genannt, hatte der Dichter sein achtes bis 14. Lebensjahr verbracht. In unterhaltsamer Sprache schildert er Anekdoten aus dem Schul- und Kirchenwesen des frühen 19. Jahrhunderts. Doch auch die Beschreibungen des studentischen Milieus in den 1820er Jahren sind hörenswert, und dies nicht nur für ein regionales Publikum.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme