sfbasar.de

Literatur-Blog

Anthologien

In der Edition sfbasar.de erscheinen unregelmäßig neue Anthologien. Die Themen sind vielfältig, der Kreativität werden keine Grenzen gesetzt. Entdecken Sie mit den Anthologien der Edition sfbasar.de neue Sichtweisen, Schreibstile, Autoren und Unterhaltung.

In der Edition sfbasar.de stehen zur Zeit folgende Anthologien zur Verfügung:


Erstkontakt3

Waffentod445

Fremdwesen2

Bildrechte beim jeweiligen Künstler (siehe Editorals der Anthologien!)

179 Comments

Add a Comment
  1. Sollte hier nicht auch die Themenanthologie „Märchen“ stehen?

  2. Es sind bereits mehrere Anthologien in Vorbereitung. Aber derzeit stehen noch keine entsprechenden Artikel zur Verfügung, um einen entsprechenden Eintrag vorzunehmen.

  3. Liebe Grüße von der Korinthe; nur für alle, die den Überblick verlieren …

    Anthologie 1: Korrekturbutton
    Anthologie 2: Roboter
    Anthologie 3: Märchen
    Anthologie 4: Dinosaurier
    Anthologie 5: Träume und Visonen
    Anthologie 6: Fremdwesen

    Da dieses neue boomende Feature (hah, Angliszismus!) ja noch ganz jungfräulich ist, seht bitte die Anfangsmängel nach. Natürlich bekommt jede Anthologie ein eigenes Cover, samt Logo, Hrsg.-Angabe usw. Aber wir wollen hier unseren Günther nicht zu sehr unter Druck setzen. Also Freunde: bleibt locker …

    Mit galaktischen Grüßen
    galaxykarl 😉

  4. Stimmt nicht, hat sich geändert:

    Anthologie 1: Korrekturbutton
    Anthologie 2: Roboter
    Anthologie 3: Märchen
    Anthologie 4: Träume und Visonen
    Anthologie 5: Fremdwesen
    Anthologie 6: Dinosaurier (vorläufig)

  5. Also alle Themenanthologien heißen ab jetzt „sfbasar.de-Anthologien“ erschienen in der „Edition sfbasar.de“ bitte in Zukunft daran halten bei den Beschriftungen der Cover! Bitte die bisherigen Cover noch dahingehend abändern, lieber Günther Lietz. Werner Karl hat uns darauf hingewiesen, dass der Begriff „Anthologie“ bereits den Begriff „Themen“ oder „Thema“ beinhaltet, ansonsten wäre es ein „weißer Schimmel“. Bitte gebt mir kurz Bescheid hier, die an den Logos der Titelcover arbeiten, dass das klar geht! Danke schon mal bei Euch! Ich ändere jetzt noch die Kategorie „sfb-Themenanthologien“ in „sfb-Anthologien“!

  6. Jetzt kommt man ja über den Link auf den Covers direkt zur Anthologie! Super :D.

  7. Ruf mich mal zurück, wenn du daheim ankommst, Leon!

  8. Wieso? Verwechselst du mich nicht?

  9. Wer bist denn du? 🙂

  10. Die Cover unserer Anthologien finden sich jetzt auch auf der Homepage des Künstlers. Klickt mal auf eines der Cover, aber nicht hier, sondern direkt auf das Cover in einem der Editorial der Anthologien, dann kommt ihr zur Seite des Künstlers und ihr könnt Euch das mal anschauen. Dort können Besucher auch direkt auf unsere Editorial der Anthologien klicken uns Eure Storys lesen! Ist das nichts? 🙂

  11. Unsere Anthologien in der Auflistung:

    Anthologie 1: Korrekturbutton
    Anthologie 2: Roboter
    Anthologie 3: Märchen
    Anthologie 4: Träume und Visonen
    Anthologie 5: Fremdwesen
    Anthologie 6: Tiermärchen & -Geschichten der etwas anderen Art

  12. Eine Bemerkung zu den Covern!
    Alle wurden nicht unbedingt für Eure Anthos erstellt, sondern sie waren schon fertig und wurden für diese ausgewählt.

    Für einige zukünftige Anthos werde ich aber extra Bilder erstellen.
    Kann aber auch manchmal etwas dauern.

    Ein „Jack in the Box“ und ein „Dino“ Bild sind in Bearbeitung.

    lothar

  13. Ich bin ganz gespannt! Wofür ist denn der „Jack in the Box“? Gibt es eine Antho mit Jokergeschichten?

  14. Was ist denn ein “Jack in the Box”? Meinst du den Spendenbutton? Oder unsere Raumfahrerin im Logo?

    mgg
    galaxykarl 😉

  15. “Jack in the Box” ist ein … wie heißt das … Kistenteufel, Schachtelteufel. Ein (Spielzeug-)Kästchen. Wenn den Deckel entriegelt, hüpft einem ein Kasper oder Teufel an einer Sprungfeder entgegen ;-).

    Ist der vielleicht für die Anthologie mit den Geschichten, die unerwartete Wendungen haben?

  16. Richtig Leon, die Anthologie wird dann von mir rausgegeben und heisst PLOT POINTS (Überraschungsgeschichten) und wird alle Storys enthalten die entweder ein unerwartestes Ende haben oder die Erwartungshaltung des Lesers überrascht wird, dahingehend das die Geschichte eine oder mehrere Richtungswechsel vornimmt. Wird bestimmt lustig. Jedenfalls finde ich es richtig nett von Lothar Bauer exlusiv dafür ein Titelbild zu gestalten, bin schon ganz gespannt drauf! 🙂

  17. Aha! Danke Leon, man lernt nie aus. Es ist doch immer wieder schön, wenn die Menschheit neue Namen für uralte Dinge erfindet.

    mgg
    galaxykarl 😉

  18. Plot Points sind keine Überraschungsgeschichten sondern Handlungspunkte innerhalb einer Story. Du meinst Twists, im deutschen auch Falken genannt. 🙂

  19. Ist ja nur ein Arbeitstitel, wie die Anthologie genau heissen wird, soll ja noch diskutiert werden. Im Grunde solle die Anthologie Storys beinhalten, deren Ende unerwartet kommt oder bei denen alles auf dieses Ende hingeschrieben wurde und man dass sozusagen als Gag der Geschichte bezeichnen könnte. Mit aufgenommen werden sollen auch alle Geschichten, in deren Verlauf Unerwartetes passiert und deren Richtungsverlauf sich unerwartert ändert oder auch mehrmals ändert. Ob man sowas als Überraschungsgeschichten oder anders nennen soll, ist mir noch nicht ganz klar und zähle hier einfach auch mal auf Eure Vorschläge. Ich werde jedenfalls diese Anthologie erhausgeben, da viele meiner Storys sich in diese Kategorie zählen lassen. Es gibt aber auch schon einige Geschichten von anderen Communityautoren, die da rein passen würden.

    Wer also Vorschläge machen möchte, wie wir die Anthologie nennen können, sollte sich hier mal äussern. Wichtig ist, dass, wenn wir eine eine Bezeichnung wählen, die nicht jeder kennt, wir einen erklärenden Untertitel brauchen. Oder aber der Hauptitel ist so aussagekräftig, dass wir auf einen Untertitel verzichten können.

    Was meint Ihr?

  20. Felis Breitendorf

    Ich bitte um Meinungen zu dem neuen Anthologie-Cover-Vorschlag: „Evolution“ – Menscheitsgeschichten“! Ich habe vor, diese Anthologie herauszugeben. Wie gefällt Euch denn die Arbeit, die von unserem Coverkünstler Lothar Bauer und unseren Beschriftungsdesigner Michael Bahner stammt? Ich gespannt auf Eure Meinungen! Es gibt noch 2 weitere Entwürfe, der erste ist meiner Meinung nach nur für eine Print-Ausgabe geeignet, den 2. Entwurf seht ihr hier und der 3. Entwurf ist im Moment noch in Arbeit und wird diesen 2. Entwurf noch ein wenig verändern. Aber wie findet Ihr die Idee grundsätzlich für den Begriff „Evolution“?

  21. Also ich finde das Titelcover richtig cool! Toll! 🙂

  22. Sagt mal was zum Entwurf zu „WAFFENTOD“!

  23. Bei Waffentod kann ich noch was hinzufügen.

    Bis jetzt wurden ja außer dem Springteufel und dem Dino schon fertige Bilder verwendet.
    Dauert halt manchmal bis ein Bild fertig ist.
    Ich hab da noch einige andere aufträge.

    Wieviele Anthos wollt ihr den so starten?

    lothar

  24. Keine Angst Lothar, wir plündern dich nicht aus. An dieser Stelle noch mal einen herzlichen Dank an dich, dass wir deine gelungenen Bilder als Cover verwenden dürfen. Ich hoffe für uns alle, dass sich das auch mal in der Zukunft auszahlt. Man muss halt erst recht viel säen, bevor man ernten kann.

    mgg
    galaxykarl 😉

  25. Wie gesagt auf Vorhandenes kann immer gerne zurück gegriffen werden.
    Neues kann und werde ich schon machen, aber eben nur wie es geht.

    Das mit dem Säen stimmt.
    Ich hab ja im Fandom angefangen Bilder zu machen und mache es immer noch.
    So habe ich im laufe der Zeit viele Leute kennen gelernt und Kontakte geknüpft so das ab und zu mal ein kleiner Obolus abfällt. Bei einem Hobby doch recht nett.

    Schaut mal in mein Blog. Dort findet Ihr Bilder meiner anderen Publikationen.
    An zweiter Stlle z.B. ein Cover für ein ebook.
    http://www.chaosrigger.org/chaosblog/

    Phantastisch und eher nicht realistisch das wird mein Stil bleiben.
    ein bißchen abstrakt, surreal …

    Bei auftragsarbeiten ist zu sagen das man da als Künstler dann schon eher auf die Wünsche des Kunden eingehen muß.
    Aber meist hab ich da das Glück das ich schon meine Freiheiten habe.

    lothar

  26. Lothar, wir werden uns hüten deine Arbeiten für uns zu kritisieren, denn wir sind ja keine zahlenden Kunden, denn das könnten wir uns nicht leisten. Wir sind froh über deine Arbeiten, die wir nutzen dürfen! Bei Waffentod warte mal ab, da wird unser Grafiker noch was an Shriften drausetzen und wenn das nichts aussihet, dann kannst du uns das Teil ja nochmal etwas aufarbeiten, ok?

  27. Ich habe jetzt den neuen Spendenbutton auf alle Editorials der Anthologien aktiviert und den alten HTMLcode entfernt. Jetzt kann ja mal jeder Heruasgeber versuchen, ob die Paypalseite bei Euch aufgeht. In Zukunft werden wir dann vorsichtig testen, ob die Herausgeber dann wieder selbstständig neuhinzukommende Beiträge für ihre Anthologie reinstellen können. Ich erklär Euch dann noch, wie genau, damit in Zukunft alles rund läuft! Postet hier mal im Kommentar, wie ihr die neue Paypalspendenseite findet!

  28. Wir haben das Titelcover „Waffentod“ noch ein bisschen bearbeitet und würden gerne von Euch wissen, ob es Euch so noch besser gefällt!

  29. Habe im Internet einen Link gefunden bei dem Euer EVOLUTION-Bild schon mal eingesetzt wurde: http://blog.pmachinery.de/2010/11/03/neuerscheinung-sven-kloppings-%C2%BBmenschgrenzen%C2%AB-ist-androsf-10/ Was meint ihr?

  30. Ist ja ein Ding! Immerhin ist der Eintrag etwa ein Jahr älter als unserer. Kann es da rechtliche Verwicklungen geben?

    Das Label mit AndroSF sieht cool aus, aber der rosa Titel … naja, Geschmacksache.

  31. Ich denke nein, Micha

    Schließlich liegen die Rechte ja hier beim Künstler und nicht bei irgendwelchen Verlagen. Ein Künstler verkauft ggf. beschränkte Nutzungsrechte und wäre … äh schlecht beraten, wenn er für ein Werk alle Rechte an eine Einzelperson oder Firma verkaufen würde. Aber wir können ja mal Lothar Bauer fragen. Er hätte aber sicherlich etwas gesagt, als wir ihn um die Erlaubnis für unsere Anthos gebeten haben.

    mgg
    galaxykarl 😉

  32. Ich gebe Galaxy recht, aber vielleicht kann Lothar sich hier auch nochmal äussern?

  33. Hallo Detlef,

    bei den beiden letzten Anthologien landet man bei einem Klick auf das Cover leider nicht bei der entsprechenden Anthologie, sondern bekommt nur das Cover im Großformat angezeigt. Sollte ein Klick nicht, wie bei den Anderen, zum jeweiligen Thema führen?

    Eine leicht irritierte

    Ariana 😉

  34. Die beiden Cover waren noch im Veränderungprozess!

  35. Ariana, schaust du jetzt nochmal?

    Sag mal Bescheid, ob so die Verwirrung verschwunden ist, ok?

  36. Evolution funktioniert jetzt, bei Waffentod ist bisher keine Veränderung zu bemerken.

    Schnelle Reaktion! :()

  37. jetzt habe ich es geschnallt! (Hand vor den Kopf schlag!)

    Bei Waffentod gibt es noch keine Beiträge, wenn ich das richtig interpretiere.

    Und der Smilie sollte lachen, war wohl gegen seine momentane Stimmungslage. *gg*

    Ariana

  38. Ich bin schon seit Stunden dran die Beiträge mit Covern und Bildhinweisen und vernünftigen Überschriften auszustatten, die Felis in seine Anthologie aufgenommen hat nach Absprache mit den Autoren. Bin bestimmt noch 1 bis 2 Stunden dran! Puuhh…

  39. Habe die Überschriften zu den Covern hier nochmal vergrössert! Jetzt müssten es selbst Blinde lesen können! 😉 Was meinst du? 8-:

  40. Danke, jetzt sind auch brillentragende Maulwürfe wie ich in der Lage zu verstehen, dass oberste Anthologie bisher nur als Vision existiert.

    Seitdem ich einen eigenen Blog habe, merke ich wieder, was für ein Zeitfresser so ein Projekt ist. An manchen Artikeln feile ich stundenlang herum. Ich halt! 😉

  41. Ich bin immer schockiert, wenn nach getaner Arbeit auf die Uhr schaue. Aber jetzt habe ich alle Covervariationen der Storys von Felis Anthologie bearbeitet. Vielleicht kannste ja mal auf die Storys in der Anthologie EVOLUTION klicken und mal nachsehen ob es so gut aussieht? Habe mittlerweile eine Betriebsblindheit entwickelt nach über 3 Stunden daran feilen… Wäre sehr nett von dir! 🙂

  42. Meiner Meinung nach hast Du da gute Arbeit geleistet. Sorry, hat etwas länger gedauert, da ich gleichzeitig noch am Blog gearbeitet habe. Irgendwann hätte ich gerne die Vorstellung der Anthologien fertig, aber ich kann mich für eine reine Fleissarbeit nicht so begeistern und hänge dementsprechend.

  43. Ok, ich bin auch nicht mehr besonders konzentriert.

    Die Farben der Cover von DER SCHÖPFUNGSMYTHOS DER TUPARI und DIE BLASE sind sich zu ähnlich fürchte ich, die kann man kaum auseinander halten. Könntest Du eventuell zweifarbig arbeiten? Welches Grafikprogramm nutzt Du denn? Gestern habe ich mich stundenlang mit Paint.net rumgeschlagen, meine Versuche waren aber nicht wirklich von Erfolg gekrönt.

    Tut mir leid, dass ich Dir die Freude über’s „Fertigsein“ vermiese.

    Tröstende Grüße

    Ariana

  44. Hallo

    >>>
    Schließlich liegen die Rechte ja hier beim Künstler und nicht bei irgendwelchen Verlagen. Ein Künstler verkauft ggf. beschränkte Nutzungsrechte und wäre … äh schlecht beraten, wenn er für ein Werk alle Rechte an eine Einzelperson oder Firma verkaufen würde. Aber wir können ja mal Lothar Bauer fragen. Er hätte aber sicherlich etwas gesagt, als wir ihn um die Erlaubnis für unsere Anthos gebeten haben.
    <<<

    So ist es !
    Wenn ich alle Rechte an einem Bild verkaufen würde dann nur für einen entsprechenden Preis.
    Für das Cover hab ich kein Geld bekommen sondern ein Belegeexemplar.

    Die grafische Kunst ist auch eine brotlose.
    Bei ein paar Auträgen hab ich auch schon einen meist kleinen Betrag erhalten.
    Aber es gibt ja immer ein Belgeexemplar.

    lothar

  45. Das klingt ja sehr traurig, Lothar! Ich dachte, nur das Schreiben wäre eine brotlose Kunst! 🙁

  46. Irene, ich bin ja kein Profi.
    Hab anfangs Bilder nür fürs Fandom gemacht bis ich dann einfach mal Bilder beim SFCD und p.machinery eingereicht habe.
    Vorweg muß ich sagen das ich durch meine Tätigkeit als Terracom Chefredakteur viele Kontakte aufgebaut habe und diese z.b. noch über Facebook erhalte.
    Und im grafischen Bereich muß man auch in Vorlage treten und Bilder für nix machen das man ins Gespräch kommt.
    lothar

  47. Lothar sag doch mal bescheid, wenn du unsere Cover der Anthologien und Banner vom Storywettbewerb – wie telefonisch besprochen – unterbringen konntest! Viele Dank schon mal im Voraus!

    Stell uns doch mal hier einen Link in den Kommentar, wo man deine Arbeit als Terracom Chefredakteur ansehen kann!

  48. Mit der Verlinkung kann noch ein wenig dauern.

    Das Terracom hab ich von Nummer 95 bis 130 gemacht:
    http://www.terracom-online.net/archiv.php

    Hier findet Ihr einen Bildkalender 2012 von mir
    http://www.chaosrigger.org/chaosblog/?p=2228

    lothar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme