sfbasar.de

Literatur-Blog

Autor/en: Nikolai von Michalewsky – Triton-Passage (Hörspiel-CD) – FÜNFMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Triton-Passage
Autor/en: Nikolai von Michalewsky

EAN: 0602537169382
Libri: 9294872
Laufzeit ca. 79 Minuten.
Universal Family Entertai

Januar 2013 – Audio-CD

Willkommen in der Welt von Morgen! Die Zukunft – trotz aller Errungenschaften so ungewiss wie nie zuvor. Im 22. Jahrhundert hat die Menschheit Raumstationen in der Unendlichkeit errichtet und erforscht das Sonnensystem. Mark Brandis ist Testpilot und fliegt im Dienste der neutralen Venus-Erde Gesellschaft für Astronautik, kurz VEGA. Immer wieder sieht er sich vor Gefahren gestellt, in denen er sich entscheiden muss: seinem Befehl zu gehorchen, oder seinem Gewissen – für sein eigenes Wohl oder für das, woran er glaubt …FOLGE 232133: Mark Brandis ist seit 240 Tagen als Gastpilot auf einem neuen Schiff unter dem Kommando von Cmdr. Busch. Statt eines Testfluges verharrt die EXPLORATOR jedoch regungslos im Weltraum, um den möglicherweise bevorstehenden Ausbruch des Sterns Eta Carinae in eine Hypernova zu beobachten. Als Brandis durch VEGA-Direktor Harris von einem gestrandeten Republikenschiff im Orbit des Planeten Neptun erfährt, gerät er in ein moralisches Dilemma – denn der offizielle Befehl ist unmissverständlich: um keinen Preis darf das Schiff die Beobachtungsposition verlassen!

[1 ] Tag 241 – [2 ] Prolog – [3 ] Befehlsverweigerung? – [4 ] Die Han-Wu-Ti – [5 ] Im Sog des Neptun – [6 ] Notlandung auf Triton – [7 ] Keine Luft! – [8 ] Begegnung im Hotel – [9 ] Diplomatie auf Las Lunas

Titel bei Libri.de (CD)

Preisrätsel 5 x 1 CD: Wer eines dieser Packs erhalten möchte einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!): Mark Brandis ist seit 240 Tagen als Gastpilot auf einem neuen Schiff unter dem Kommando von wem? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 200 Mails eingetroffen sind, werden daraus  die Gewinner mit der richtigen Lösung gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen!


GEWONNEN HAT: Nicoletta Brutlach, Frederica Aubert, Gabi Ausmann, Domingo Esser, Herman Eversch. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND AUCH UNSEREM SPONSOREN! VIELEN DANK!

Updated: 11. Februar 2013 — 04:13

10 Comments

Add a Comment
  1. Was sagen unsere Mark Brandis-Fans? Wir konnten hier fünf Exemplare zum Verlosen klar machen! Wenn Ihr das in Zukunft weiterhin geboten haben möchtet, dann wäre mal ein Kommentar von Euch erwünscht! Wer traut sich? Angst sich zu blamieren? Braucht ihr nicht haben! Nur Mut! 8)

  2. Tja … ich glaube, dass Hörspielfans, die Drei Fragezeichen mögen, keine SF-Hörspiele wie Mark Brandis goutieren, weil sie ihnen zu anstrengend sind. Und SF-Fans hören keine Hörspiele, weil sie zwischen Büchern, TV und Filmen gar nicht auf die Idee kommen, dass SF auch gut als Hörspiel funktioniert.

    Und wie es mit den Fans der Bücher aussieht, weiß ich nicht.

  3. Als SF-Fan habe ich auch schon SF-Hörspiel bzw. Hörbücher gehört, aber – richtig – sicher nicht so viele wie ich Bücher verschlungen oder Filme gesehen habe. Allerdings waren bislang die Preise für Hörbücher deutlich höher als für die anderen Medien. Ein Hörbuch dauert in der Regel auch länger als ein Film und ist aufwändiger als ein Buch. Wenn hier jemand nebenher quasselt, versteht man nichts.

    Aber Hörbücher haben ihren ganz besonderen Reiz, sie sind für mich so etwas wie entspanntes Lesen, man muss nicht mal die Augen anstrengen ;-). Den „Wüstenplaneten“, „Per Anhalter durch die Galaxis“, „Herr der Ringe“, „der kleine Hobbit“ und ein paar andere habe ich schon mal gehört. Leider braucht man dazu Muse, und die ist bei mir grad Mangelware :-(.

    @ Andy Simon

    Kennst du Mark Brandis? Mit wem lässt der sich vergleichen?

  4. Christa Kuczinski

    Micha@ Hörbücher funktionieren bei mir überhaupt nicht. Spätestens nach fünf Minuten ist der sprichwörtliche Faden futsch und meine Gedanken sind überall, nur nicht bei der Story. 😉

  5. Hörbücher fordern mehr Aufmerksamkeit als selbst zu lesen, gerade deshalb finde ich es ausgesprochen reizvoll. Meine erwachsenen Söhne lieben die Mark-Brandis-Bücher, das wäre mal ein Hammer, ihnen ein Hörspiel zu geben. Deshalb habe ich auch mitgemacht.

  6. @ Christa

    Das ist vermutlich das, was Margret damit meint, dass Hörbücher „mehr Aufmerksamkeit“ erfordern. Mich stört dabei meistens das Sehen. Man guckt in die Welt und hat zu allem, was man sieht, einen störenden Gedanken.
    Als ich noch klein – und jung 😉 – war, habe ich beim Malen oder Ministecken (kennt das noch jemand?) immer Hörspiele gehört.
    Vor ein paar Jahren war ich mal über eine Woche krank und hatte zu Hause Ruhe und Muse, zu puzzeln. Dabei habe ich Hörbücher gehört. Herrlich. Das puzzeln geht ja fast über’s Rückenmark ;-). An sich ist das ja irre langweilig, aber mit dem richtigen Hörbuch/spiel …

  7. Christa Kuczinski

    Micha@ puzzeln UND Hörbuch könnte vielleicht funktionieren. Ein Versuch wäre es wert 😉

  8. Hörbücher und Handarbeiten passen wunderbar zusammen! Zumindest funktioniert das bei mir ganz ausgezeichnet, gerade, wenn es kein besonders anspruchsvolles Muster ist. 😉

  9. Christa Kuczinski

    Ariana @ das einzige was ich in Sachen Handarbeit zustande bringe, sind Socken zu stricken. Aber dafür fehlt mir einfach die Geduld, deshalb schreibe ich lieber Romane und da funktioniert das mit Hörbüchern nicht wirklich *Grins*

  10. GEWONNEN HAT: Nicoletta Brutlach, Frederica Aubert, Gabi Ausmann, Domingo Esser, Herman Eversch. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND AUCH UNSEREM SPONSOREN! VIELEN DANK!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme