sfbasar.de

Literatur-Blog

eXperimenta Januar 2015 erschienen!

Liebe Leserinnen und Leser,

die aktuelle eXperimenta ist online

www.eXperimenta.de

Wir greifen in diesem Jahr zwar nicht explizit dieses Thema auf, aber ausgehend davon wollen wir in den nächsten Ausgaben in der eXperimenta neben bislang Gewohntem auf die eine oder andere Weise – ausschließlich Literatur betreffend – die sieben Jahrzehnte seit dem Zusammenbruch der Hitler-Diktatur etwas stärker in den Blick nehmen.

Dabei wollen wir Sie, unsere Leserinnen und Leser, einladen, gemeinsam mit uns diesen Exkurs in die Bücherregale und an die Schreibtische bekannter und vergessener Literaten zu unternehmen. Sofort sei betont, dass – obgleich auch Experten zu Wort kommen – wir Sie nicht mit literatur­wissenschaft­lichen Theorien überladen wollen. Unser Streifzug, so haben wir uns vorgenommen, soll Ihnen gefallen, auch wenn das eine oder andere nachdenklich gestimmt erscheint.

Die Redaktion der eXperimenta wünscht Ihnen viel Muße bei allem, was Sie kreativ sein lässt, und bei jedem Buch, das Sie genießen möchten. Mögen Ihnen viele gute Bücher in die Hand fallen. Mögen Ihre Gedanken dabei immer zu positiven Schlussfolgerungen finden.

Edgar Helmut Neumann

Eine Bitte der eXperimenta Redaktion

Im Augenblick arbeiten die Redakteurinnen und Redakteure sowie Korrespondenten jeden Monat unentgeltlich an der Herstellung der eXperimenta.
Vielleicht möchten Sie uns mit einer Spende oder einem Solidaritätsabo unterstützen.

Solidaritätsabo: Sie überweisen einmal im Jahr 24 ¤.
Gerne können Sie auch gerne mehr spenden.

Natürlich können Sie auch weiterhin die eXperimenta kostenlos abrufen, auch ohne Solidaritätsabo.

Wir rechnen mit Ihrer Solidarität und hoffen auf Ihre Spende!

Parallel dazu wollen wir den Anzeigenbereich ausbauen. Gerne nehmen wir Ihre Anzeige in unser Magazin auf.
Auf Anfrage senden wir Ihnen eine Preisliste zu.

Die eXperimenta hat mehr als 18000 Adressat(inn)en in der ganzen Welt. Außerdem sind wir auf Internetportalen vertreten.
Zu unseren Adressaten gehören Verlage, Sendeanstalten für Radio und Fernsehen sowie Redaktionen von Zeitungen und Zeitschriften.

Wir freuen uns auf Ihre Solidaritätsspende

Kontonummer und Verwendungszweck:

ID Netzwerk für alternative Medien- und Kulturarbeit e.V.

Mainzer Volksbank

Konto: 295460018  BLZ: 55190000

IBAN: DE57 5519 0000 0295 4600 18
BIC: MVBMDE55

Verwendungszweck: »eXperimenta«

Vielen Dank

Ihre eXperimenta Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme