sfbasar.de

Literatur-Blog

Korte, Lea – Autorenporträt

Vielleicht sollte ich zunächst etwas darüber erzählen, wie ich lebe: Ich bin Jahrgang 63, verheiratet, habe zwei Kinder (9 und 13), einen (reichlich!) verrückten Hund und eine schwarze Katze, die auch nicht viel normaler als der Hund ist und damit kann sich sicher schon jeder denken: Langeweile kommt bei uns höchst selten auf!

Seit etwa 18 Jahren lebe ich überwiegend in Spanien. Wie ich dahingekommen bin? Nun, mit 12 war ich mit meinen Eltern zum ersten Mal am spanischen Mittelmeer und habe damals sofort „beschlossen“, dass ich dort später leben will. Bis ich es dann wirklich tun konnte, hat allerdings noch ein paar Jährchen gedauert. Mit dem Schreiben war es ähnlich: Das war auch so ein früher „Beschluss“, nur wenige Monate danach. Da hatte ich gerade die Buddenbrooks für mich entdeckt und war dermaßen begeistert, dass ich danach nicht nur noch mehr las, sondern auch anfing, meine ersten eigenen Schreibversuche zu machen. Dass ich heute tatsächlich in Spanien lebe und inzwischen mein siebtes Buch veröffentlicht habe, zeigt, dass Kinderträume keine Träume bleiben müssen.

Die Maurin“ ist mein zweiter historischer Roman. Zuvor habe ich „Die Nonne mit dem Schwert“ geschrieben. Beide sind Mischungen von facts und fiction: „Die Nonne mit dem Schwert“ beruht auf der Autobiografie von Catalina de Erauso:  „Die Nonne Fähnrich“; „Die Maurin“ erzählt die Geschichte von Zahra as-Sulami und ihrer Familie und zugleich die letzten fünfzehn Jahre der Reconquista.

Ein großer Teil meiner Arbeit besteht bei den Historischen Romanen natürlich in der Recherche – und ich finde diesen Teil sehr, sehr spannend. Da ich gesehen habe, dass es vielen meiner Leser ähnlich geht, poste ich bei facebook unter „Lea Korte – Historische Romane“ regelmäßig neue historische Hintergrundinformationen (oder auch einfach einmal nur lustige Anekdoten) zu meinen Büchern, die man natürlich – neben vielen anderen Dingen – auch auf meinem Blog www.leakorte.wordpress.com und meiner Webseite www.leakorte.com nachlesen kann.

www.leakorte.de
www.leakorte.wordpress.com
facebook: Lea Korte
facebook „Fanseite“: Lea Korte – Historische Romane
twitter: Lea Korte

Link zur Leseprobe für die Maurin
Link zur Leserprobe „Die Nonne mit dem Schwert“

Lea Korte bei Booklooker.de

Updated: 10. Februar 2012 — 23:10

5 Comments

Add a Comment
  1. Hallo, schöne Lea! Vielen Dank für deine wundervollen Historischen Romane! Ich habe sie inzwischen auch gelesen und bin begeistert! Wie schaffst du das nur, die historischen Daten so exakt zu eruieren? Hast du ein Team, das für dich diese Informationen recherchiert?

  2. Liebe Sabine,
    und ich danke dir für deine Begeisterung für meinen Roman!!! Da strahle ich doch gleich noch mal so breit!!!
    Die Daten sind noch das Geringste, die stehen in den Büchern … Aber die Recherche für die Romane ist schon sehr umfangreich, und ein Team käme mir da gerade recht, aber leider langen dafür meine Einnahmen nicht 😉 Und selbst dann würde ich nicht machen, denn die Recherche ist ein sehr spannender Teil meiner Arbeit, den ich wirklich liebe. Man tappt so ein bisschen wie Inspector Columbo in der Geschichte herum … 😉 Aber das Ergebnis ist dann keine Leiche, sondern dass vor einem das Bild eines Landes und seiner Geschichte entsteht, als würde man gerade selbst dort wohnen, eine Zeitreise … Und um das zu erleben, schreibt man dann schon ganz gern noch mehr solcher Romane! 😉
    Herzliche Grüße
    Lea

  3. Puh, das empfindest du als spannende Sache? Da werde ich vom Zuhören schon ganz müde und möchte mich ausruhen, ausruhen ausruhen…. Das wäre nichts für mich, das ist einfach zu anstrengend!

    Da möchte ich mich lieber entspannen und den nächsten Roman lesen, schön gemütlich eingekuschelt! 🙂

  4. Liebe Sabine,

    so geht es vielen – aber ich mache diesen Teil der Arbeit wirklich sehr, sehr gern!

    Herzliche Grüße
    Lea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme