sfbasar.de

Literatur-Blog

Ratgeber

Zu zweit ist man weniger alleine (Gebunden) – Von Seelenverwandtschaft, Verwechslungsgefahr und großen Zielen von Meise, Julia / Meise, Nina – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Wenn man einen Zwilling hat, ist man von Natur aus nie allein – zumindest, wenn man sich so nahe steht wie Nina und Julia Meise. Sie arbeiten und wohnen zusammen, nur die Männer teilen sie sich nicht. Dennoch sind sie wahre Seelenverwandte und haben festgestellt, dass das Leben und auch die Karriere in vermeintlich sehr konkurrenzorientierten Branchen wie der Werbung und dem Modelbusiness viel besser läuft, wenn man nicht allein nur für sich kämpft. In ihrem Buch schreiben sie, wie es ist, mit seinem engsten Verbündeten und gleichzeitig härtesten Kritiker durchs Leben zu gehen, und beantworten alle wichtigen Zwillingsfragen, z. B. ob sie schon mal in den gleichen Mann verliebt waren, ob man spürt, wenn es der anderen schlecht geht, und wie es ist, permanent mit seinem Spiegelbild konfrontiert zu werden.

Empfehlung der Redaktion: Aurélie Bastian – Französisch backen.

Mit “Französisch Backen” von Aurélie Bastian darf der Leser und Backbegeisterte eintauchen in die Welt der Franzosen und ihrer Backwaren. Dabei hat die Autorin, wie sie im Vorwort erklärt, versucht die Rezepte möglichst leicht verständlich zu halten und viele schwierige Arbeitsschritte zu vereinfachen. So kann auch die vielbeschäftigte Frau sich noch dem Backen widmen. Dieses Backbuch hier bietet dafür viele Denkanstöße und Vorschläge. Die Tipps und Tricks zu Beginn des Backbuches helfen da auch ganz sicherlich bei der Umsetzung. Das Buch ist unterteilt in einzelne Kapitel nach Tageszeit oder Anlass. Es gibt Rezepte passend zum Petit déjeuner (Frühstück), Patisserie (Gebäck), Goûter (Kaffeezeit) und Grandes occasions (Besondere Anlässe) …

eXperimenta für Oktober 2017 ist da!

Die eXperimenta wird ab der Novemberausgabe eine neue Crowdfunding Aktion starten. Mit dem Themenschwerpunk „Armut in Zeiten der Globalisierung“ möchten wir 2018 publizistisch auf Menschen aufmerksam machen, die sich in existentiellen Lebenssituationen befinden: Rentner, alleinerziehende Väter und Mütter, Pfandflaschensammler, Singles, Harz IV Aufstocker, Behinderte, obdachlose Menschen, Straßenkinder, Arbeitslose, Künstler und viele andere Existenz bedrohte Menschen, die am Rande der Armutsgrenze leben müssen. Wir möchten diese Menschen, im Abseits der gesellschaftlichen Aufmerksamkeit ums tägliche Überleben kämpfend, nicht länger verschweigen.

Clever essen gegen Krebs (Gebunden) Mit 60 nützlichen und leckeren Rezepten von Lazar, Claudia / Cordes, Monika – Bei uns zweimal im Preisrätsel.

Dreimal täglich essen wir – manchmal öfter – und nehmen mit unserer Nahrung Inhaltsstoffe auf, die im Körper erheblichen Einfluss auf die Entstehung oder das Absterben von Krebszellen haben. Jeden Tag. Kein Wunder also, dass wir mit unserer Ernährung diese Vorgänge entscheidend beeinflussen können. Doch was genau tun die Inhaltsstoffe? Sie unterstützen zum Beispiel die Leber bei ihrer Funktion der Entgiftung. Oder stärken das Immunsystem. Oder helfen dem Darm, giftige Stoffe schnell hinaus zu schleusen. Wenn wir uns also „richtig“ ernähren, können wir vorbeugen, die Heilung unterstützen, negative Folgen von Krebstherapien mildern oder den ausgezehrten Körper wieder aufbauen.

BUCHTIPP DER REDAKTION: Warum Bratkartoffeln schlank machen: Das neue Kohlenhydrat-Prinzip. Taschenbuch.

Kohlenhydrate sind Dickmacher? Das stimmt so nicht, entscheidend ist die richtige Auswahl und Zubereitung! Bohnen, Linsen, Erbsen, Hafer, Bananen und Vollkornprodukte enthalten reichlich resistente Stärke. Aber auch Kartoffeln und Nudeln werden in Form von Bratkartoffeln oder Nudelsalat zum Schlankmacher. Der Trick dabei ist: abkochen, abkühlen, abnehmen! Das Wunderbare der resistenten Stärke ist, dass sie vom Körper nicht voll aufgenommen wird, also wenig Kalorien liefert, aber trotzdem schön satt macht. Beim neuen Kohlenhydrat-Prinzip kommen pro Mahlzeit ein bis zwei Handvoll eines Top-Kohlenhydrates auf den Teller, den Rest belegen Gemüse, Obst, Salat, mageres Fleisch und Fisch, fettarme Milchprodukte und etwas wertvolles Öl.

BUCHTIPP DER REDAKTION: Streit um das Heilige Land (Kartoniert) Was jeder vom israelisch-palästinensischen Konflikt wissen sollte von Vieweger, Dieter

Der Konflikt in Israel/Palästina ist nur ein Höhepunkt in der Geschichte der Auseinandersetzungen im Nahen Osten. In ihm verflechten sich jahrhundertealte politische Interessen, mangelndes Verständnis zwischen Orient und Okzident sowie unterschiedliche soziale und ökonomische Lebensgrundlagen. Dazu spielen vorgeschobene wie tatsächliche Interessen dreier Weltreligionen eine große Rolle. Jerusalem, die Heilige Stadt, wurde zwei Völkern zum Inbegriff ihrer Nationalität, deren Ansprüche seit dem 20. Jahrhundert in erbittertem Widerstreit liegen. – Dieter Vieweger hat dieses Buch für Menschen geschrieben, die von Europa aus den Konfliktherd „Israel/Palästina“ betrachten …

Lies mich! Über die Macht der Wörter und wie die Forschung Sie zum Neurotexter macht! Broschiert – 2016 von Claudia Koppe (Autor) – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Zettel und Stift waren von frühster Jugend ihre Begleiter. Im Alter von zwölf Jahren entdeckte Claudia Koppe ihre Leidenschaft für das Schreiben. Mit Worten jonglieren, spielen und ausdrücken war eine wunderbare neue Welt. So erschien es nicht verwunderlich, dass ihr beruflicher Weg bei der Lokalzeitung begann und sie zu den verschiedensten Medien führte. Immer mit einem Gedanken im Hinterkopf: Geschichten erzählen. Während und nach dem Studium der Medienwissenschaft verfolgte sie in unterschiedlichsten Zeitungsprojekten, beim Lokalfernsehen und danach in diversen Fernsehformaten zahlreicher deutscher Sender genau dieses Ziel.

DAS 9. ABENTEUER DER MILENA HIMIKO KOMORE Episodengeschichte (Teil 35) von Felis Breitendorf & Conchita Mendés

Die meist zerlumpten Gestaltwandler werden inzwischen von uns per Mannschaftstransporter in unser Schiff gebracht, welches sich weit oben im Orbit um den Planeten befindet, um sogleich wieder Nachschub an Kampfmaschinen und Androiden zu laden und zum Planeten hinunter in die jeweilige Stadt zu fliegen. Somit haben unser Helfer und ich jede Menge zu tun. Schließlich haben wir nach Stunden unsere Bemühungen in dieser Stadt abgeschlossen. Es sind nicht nur einige Androiden dabei beschädigt worden, was aber alles reparabel ist und auch einige Gestaltwandler verletzt, aber die meisten Opfer gab es unter den Siedlernachkommen, was Tote und Verletzte betrifft. Somit machen wir uns in die nächste Stadt, welche dann auch von einem militärisch organisierten Regime regiert wird …

Buchpaket für den Gewinner der Story für den 4. Platz des Story-Wettbewerbs 2/2017

Die vier Lesexemplare von Klett-Cotta, cbj und dtv erhält der Gewinner des sfbasar.de-Storywettbwerbs auf Platz 4 nach der Siegerehrung der Gewinner! Der Thriller „Die Fährte des Wolfes“ (Kartoniert) stammt aus der Feder von von Kallentoft, Mons / Lutteman, Markus. Zur Handlung: Zack Herry hat eine glänzende Karriere bei der Stockholmer Polizei hingelegt. Als Mitglied einer Sonderkommission jagt der junge Polizist die Kriminellen der Stockholmer Unterwelt. Nachts zeigt sich jedoch seine dunkle Seite. … „Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt“ (Gebunden) stammt von Kalfar, Jaroslav und handelt im April 2018: Die JanHus 1, das erste Raumschiff in der tschechischen Geschichte, erhebt sich in den Himmel. Eine ganze Nation ist auf den Beinen, um den Start vom staatseigenen Kartoffelacker aus mitzuverfolgen …

DAS 9. ABENTEUER DER MILENA HIMIKO KOMORE Episodengeschichte (Teil 33) von Felis Breitendorf & Conchita Mendés

Der Kapitän des Schiffes scheint ein anständiger Mann zu sein und gibt uns die Jobs. Mein Avatar soll in der Küche mit zupacken und der meiner Partnerin hat sich um die Pflege der beiden Windhunde des Kapitäns zu kümmern, auf die dieser offenbar eine Menge Herzblut legt. Dazu gehört es auch, die beiden Tiere hin und wieder abzuseifen und den Kajütenteil in dem diese untergebracht sind in Ordnung zu halten. Des Weiteren soll er im Kontakt mit mir, sich darum kümmern, dass seine beiden Lieblinge ihre entsprechende Fleischrationen erhalten, für die es im Lager einige extra gelagerte lebende Hühner und Katzenaffen gibt, die auf mich wirken, als würden sie selbst gerne mal an die Hühner herankommen, wenn man sie nur ließe. Damit die Tiere unterwegs nicht verhungern, wie sie da in ihren hölzernen Käfigen eingepfercht sind, war es auch einer der Pflichten diese durch Füttern am Leben zu erhalten.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme