sfbasar.de

Literatur-Blog

Präsentation

Sieben Planetarien feiern Deutschlandweit die Premiere der einzigartigen Umsetzung einer Graphic Novel im 3D-Sound: „Die drei ??? und der dreiäugige Totenkopf“ Kopfkino mit Spannung, Mystery und Gänsehaut

Hörspielveranstaltungen im 3D Sound: Aktuell läuft die zweite Staffel der Hörspiele im „3D-Sound“ in deutschen Planetarien. Freut euch auf neu adaptierte Geschichten und ein einzigartiges Hörspielerlebnis! Tickets könnt ihr euch über die Links unten sichern! Die drei ??? laufen seit 12. September mit neuen Hörspielen im unvergleichlichen 3D-Sound. Nacheinander könnt ihr drei bis dato unveröffentlichte Hörspiele in den Planetarien Hamburg, Berlin, Jena, Bochum, Mannheim, Wolfsburg sowie im Mediendom Kiel live miterleben. Seid dabei!

Die Februarausgabe der eXperimenta ist ab dem 01.02.2018 online!

Es gibt viele Menschen, die „Die Kunst des Vergessens” beherrschen und sie als Rückzugsmöglichkeit nutzen, um etwas Ruhe in ihrem Leben einkehren zu lassen. Vergessen bedeutet auch Prioritäten zu setzen. Manches scheint nicht so wichtig zu sein, man entzieht sich vordergründig unwichtigen Dingen, die Hintergründig dann von anderen doch als wichtig wahrgenommen werden. Dabei kann die „Kunst des Vergessens” auch charmant sein, wenn man bereit dazu ist, Zwischenräume zu betreten, um „Die Kunst die Verzeihens” zu erfahren. Falls wir es nicht vergessen sollten, könnten wir ja in einer der nächsten Ausgaben der eXperimenta in der „Kunst des Verzeihens” üben.

ARMER POET MIT HUND, FRAU UND SCHREIBMASCHINE – eine Hommage auf Charles Bukowski von Detlef Hedderich (sfb-Preisträger Platz 1 im Storywettbewerb 3/2013 – geteilter Preis)

„Chinasky, sprechen wir mal übers Geschäft! Du hast keine Kohle, was kannst du mir statt dessen geben. Ich hab dir wochenlang deine Rechnung angeschrieben und du Ratte läßt dich einfach nicht mehr blicken!“

Hank wußte darauf keine Antwort und zuckte nur mit den Schultern und nahm noch mal einen Schluck aus der Bierflasche.

Freddy ließ seinen Blick über die abgewohnten schäbigen Möbel gleiten und meinte: „Will dir ja nicht noch den Sessel unterm Arsch wegreißen, aber irgendwas mußt du mir heute schon mal anbieten!“

Abgerechnet wird zum Schluss (Kartoniert) von Bosetzky, Horst – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Carlo Kolbatzki ist im Leben gescheitert und lebt ärmlich in einer Laube, als er von seinem Neurologen die Diagnose Gehirntumor erhält – lange wird er nicht mehr zu leben haben. Kolbatzki will Selbstmord begehen, doch als er den Lauf an die Schläfe setzt, besinnt er sich eines anderen und beschließt, zunächst alle die umzubringen, die sein Leben ruiniert haben. Auf seiner Abschussliste steht auch Hansjürgen Mannhardt, der ihn einst hinter Gitter gebracht hat. Die ersten vier Namen konnte Kolbatzki abhaken, nun wäre Mannhardt an der Reihe … – Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte, einfach die gestellte Frage richtig beantworten, einsenden und auf einen Gewinn hoffen!

DAS 10. ABENTEUER DER MILENA HIMIKO KOMORE Episodengeschichte (Teil 40) von Felis Breitendorf, Ottilie von Schottenburg & Conchita Mendés

Der israelisch-palästinensische Konflikt ist ein Konflikt um Land, die Sicherheit von Grenzen und um die Staatlichkeit zweier Nationen und bildet den Kern des Nahostkonflikts. Der aktuelle Konflikt in der Region geht insbesondere auf die Auseinandersetzungen zwischen arabischen und jüdischen Nationalbewegungen, aber auch schon vor die britische Mandatszeit zurück. Die sich hauptsächlich aufgrund der anhaltenden Verfolgung von Juden konkretisierende zionistische Bewegung verursachte große jüdische Einwanderungswellen (Alija), die zum Ziel hatten, endlich die jahrhundertelange Diaspora in Palästina zu beenden. Dies führte jedoch zu einem immer stärker werdenden Konflikt zwischen Arabern und Juden in der Region, die beide Palästina als ihre rechtmäßige Heimstätte ansahen. Die Rückkehr nach Zion! Seit Ende des 19. Jahrhunderts geht in Erfüllung, wofür das jüdische Volk zweitausend Jahre lang gebetet hat. Gleichzeitig wird um die Teilung des Landes heftig gerungen.

Die Januarausgabe 2018 der eXperimenta ist ab dem 31.12.2017 online!

Die eXperimenta finanziert sich ausschließlich durch Spendengelder. Das macht uns unabhängig von Werbung. Seit fünfzehn Jahren ist es uns gelungen, unser Magazin auf diese Weise, mit einem geringen Budget, über die Runden zu bringen. Dennoch möchten wir Sie an dieser Stelle bitten, die eXperimenta durch Ihre Spende zu unterstützen. Bei mehr als 20.000 Abonnentinnen und Abonnenten kann uns schon ein Betrag von 1 bis 50 Euro oder mehr sehr hilfreich sein, um unsere redaktionelle Arbeit entspannter und effektiver zu gestalten. Mit Ihrer Spende können wir Kosten für umfangreiche Recherchen finanzieren. Damit wir die nächsten fünfzehn Jahre weitermachen können, hoffen wie auf Sie mit Ihrer Solidaritätsspende.

Der Knochenraub von San Marco (Roman) (Kartoniert) von Maiwald, Stefan – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Davide Venier auf der Suche nach verschwundenen Reliquien – das zweite Abenteuer des Spions des Dogen: 1570. Carnevale – ganz Venedig spielt verrückt! Die Stadt ist ein einziges rauschendes Fest, eine gewaltige Orgie. Doch Davide Venier hat keine Zeit für Vergnügungen. Diebe haben den Ausnahmezustand genutzt und die Knochen des Heiligen Markus aus dem Dom entwendet – Venedigs Daseinsberechtigung! Bevor der Fall publik wird, muss Davide die Reliquie wiederbeschaffen. Schnell stellt sich heraus: Eine fremde Macht will der Serenissima schaden. Doch wer unter den vielen Feinden Venedigs ist es? Die Genueser? Die Osmanen? Etwa der Papst persönlich?

Empfehlung der Redaktion: Ein Mann fliegt seinen Weg (Captain Parkman 1-7) Science Fiction Hörspiel – Ungekürzte Ausgabe

Es war einmal ein Parkman, der gammelte sich so durchs All und hoffte, irgendwann Sunari zu erreichen, denn dort leben ja bekanntlich die geilsten Schnecken des Universums. Als Wuschel ihm seinen Frachter direkt unterm Hintern wegsprengt, hat er immer noch nicht begriffen, dass er mitten in den seltsamen Konflikt zwischen den Orion-Jägerinnen und dem morbiden Rador-Imperium geraten ist. Aber das wird schon noch… Schräge Science Fiction bekommt der Hörer aufs Ohr gedrückt, wenn er sich an Captain Parkman heranwagt. Lustige Passagen treffen auf typische Science Fiction Handlungen, die sich für den, der die Materie kennt, als mit Querverweisen zu einschlägigen Romanen identifizieren lassen. Spannung wechselt mit Humor ab.

Empfehlung der Redaktion: Dafan – Science Fiction Hörspiel

Mit Erstaunen erkennen die gut zehn Milliarden Menschen gegen Ende des 21. Jahrhunderts, dass alle Versprechen von der Bewältigung der Probleme der Erde nichts genutzt haben: Langsam, aber sicher taumelt der blaue Planet der eigenen Zerstörung entgegen. Ihre gesamte Hoffnung ruht nun auf den Hope-Kapseln, Hunderten kleiner Raumtransporter, die je ein vorbildliches Exemplar humanoider Evolution im Kälteschlaf in die Weiten der Galaxie katapultieren, um Hilfe von fremden Kulturen zu erflehen. George, ein absolut linientreuer und dementsprechend loyaler Pilot einer jener Kapseln, erlangt sein Bewusstsein 5.000 Jahre später auf einem gigantischen Planetoid einer weit entfernten Galaxie wieder und muss schockiert feststellen, dass er um einiges länger unterwegs war als geplant.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme