sfbasar.de

Literatur-Blog

Phantastik

Nalia, Tochter der Elemente – Der Jadedolch (Roman) (Kartoniert) von Demetrios, Heather – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Luxus, Eleganz und der Glamour Hollywoods, das ist die Welt der 18-jährigen Nalia. Trotzdem ist ihr einziges Ziel zu fliehen. Denn sie ist eine Dschinn und als Sklavin des geheimnisvollen Malek Alzahabi auf der Erde gefangen. Ihre wahre Heimat ist Ardjinna, doch im Zuge eines grausamen Umsturzes wurde sie auf die Erde verschleppt. Sie dient Malek und ist an ihn gebunden, bis er seinen dritten Wunsch ausspricht. Doch das tut er nicht, denn er will sie keinesfalls gehen lassen. Er hat sich in sie verliebt. Dann taucht plötzlich Raif auf, Rebellenführer aus Ardjinna. Gegen ihren Willen fühlt sie sich unwiderstehlich zu ihm hingezogen. Er kann ihr Band zu Malek lösen. Doch das hat natürlich seinen Preis …

DAS 9. ABENTEUER DER MILENA HIMIKO KOMORE Episodengeschichte (Teil 34) von Felis Breitendorf & Conchita Mendés

Wir befinden uns in einem Hafenstädtchen und die Daten unserer Sonden haben dort eine Reihe von Gestaltwandlern über ihre Wärmeabstrahlungen ausfindig machen können. Offenbar hat man sich hier organisiert, denn die Infrarotaufnahmen zeigen einige Zusammenkünfte solcherart Strahlungsbilder, die nur diesen Schluss zulassen. Wir werden das Versteck dieser Leute ausfindig machen, denn einzeln, wäre das viel zu mühsam und zeitaufwendig. Aus diesem Grund begeben wir uns in den Untergrund, wo wir die Gestaltwandler vermuten. Dabei sind diese Leute nicht mal so dumm, denn vermutlich haben sie wohl schon begriffen, dass sie mit ihrer Andersartigkeit nicht hausieren gehen dürfen, wenn sie ihr Leben in Ruhe weiterleben wollen. Das wir nicht der Feind sind ist diesen Wesen natürlich nicht beizubringen, denn immerhin fußt ihr ganzes Leid und Elend auf Menschen, die sie als kopierte Wesen darstellen und sie eigentlich unsichtbar in der Menge machen sollte.

Die kleine Schnecke Monika Häuschen 47: Warum haben Schildkröten keine Zähne? (Hörspiel) (Audio-CD) – DREIMAL IM GEWINNSPIEL!

Das neue, lehrreiche Hörspielabenteuer aus Monikas Garten: Warum haben Schildkröten keine Zähne? – Die kleine Schnirkelschnecke Monika Häuschen und ihr bester Freund Schorsch beschließen, auf Schatzsuche zu gehen. Schorsch möchte nämlich ein berühmter Archäologe werden und eine Gedenktafel im Museum bekommen. Bald glaubt er einen Saurierknochen entdeckt zu haben. Als dann auch noch ein merkwürdiges Tier im Garten auftaucht, ist sich Monika sicher: ein Saurier! Der gelehrte Graugänserich Herr Günter weiß es natürlich besser. Es ist die Sumpfschildkröte Noni, die zwar keine Zähne hat, aber dafür Appetit auf Würmer … ) – BEI UNS DREIMAL IM GEWINNSPIEL!

DER HOBBY-ASTRONOM – Shortstory von Irene Salzmann

Das Wetter war, wie es sich jeder Astronom wünscht: klar, wolkenlos und ein Himmel voller Sterne. Doch dafür fühlte ich allmählich die Kälte durch meine Kleidung dringen, typische trockene Dezemberkälte. Ich zog mir den Wollschal über die Nase und klapperte ein bisschen mit den Zähnen, denn es heißt, dass man sich bewegen soll, damit man nicht mehr friert. Das nächste Mal würde ich mir einen Flachmann mit nach oben nehmen. Mit dem Feldstecher erkundete ich den Himmel. Zu dumm, dass selbst bei dreißig Kilometern Entfernung der Lichtschein von München und dem dussligen Flughafen noch so hell ist, dass man im Südosten nichts erkennen kann. Die schönen Sternbilder Orion, Eridanus und Hase würden erst im Frühjahr zu bewundern sein.

König der Piraten 1 & König der Piraten 2 (musikalische Hörbuchfassung) Beide Teile je zweimal bei uns im Preisrätsel!

Freddys Vater, einer der berühmtesten Piratenkapitäne, ist seit Jahren verschollen und Freddy wünscht sich nichts sehnlicher, als auf hoher See nach ihm zu suchen. Als eines Abends der geheimnisvolle Seebär Kork auftaucht und erzählt, dass der Kaiser denjenigen zum König der Piraten krönt, der ihm die Schätze aller sieben Meere bringt, ist sich Freddy sicher: Wenn sein Vater noch dort draußen ist, wird er dem Ruf des Kaisers folgen. Zusammen mit dem schrulligen Haudegen Kork hisst Freddy die Segel und begibt sich auf die wildeste, gefährlichste und aufregendste Reise seines Lebens! – Das Abenteuer auf hoher See gibt es nun auch als Hörbuchfassung bei Universal Family Entertainment Karussell.

… DIE FARBE DER BERÜHRUNG. BERÜHRT SEIN VON DIR UND VON MIR UND … – Ein Essay von Antje Hampe und Rüdiger Heins

Weitab vom wirren Zauber dieser Zeit halten deine Hände meine Haare.
Ein Bündel loser Enden leuchtet wie Sterne am Morgen.
Ausgezogen, den Tau des Himmels zu erkunden. Kaum zu fassen dieses Blau getrübter Sinne.
Jenseits der Tropfen verneigt sich eine Euphorie der Sehnsucht entdeckterWünsche, die kein Ende nehmen.
Dein Gesicht absuchend – diesen Schimmer unter fremde Haut flüstern im Augenblick. Ein Flüstern aus dem Ur. Nur die Schamanen summen ihre Lieder hinterm Horizont. Raunend sammeln sie die kleinen Knochen wieder ein. Das verlorene Kind an der Hand – Orpheus und Euridike – eine Begegnung, eine Berührung in den Straßen von Havanna …

Der Galgen von Tyburn (Kartoniert) von Aaronovitch, Ben – BEI UNS DREIMAL IM PREISRÄTSEL!

In seinem sechsten Fall muss der fabelhafte Peter Grant – ein verschollenes altes Buch wiederfinden einen verdächtigen Todesfall auf einer Party der Reichen und Schönen Londons aufklären- versuchen, es sich dabei nicht völlig mit Lady Ty zu verderben – vermeiden, vom Gesichtslosen ins Jenseits befördert zu werden – sich mit einem ganzen Haufen rauflustiger Amerikaner herumschlagen, die definitiv zu viel ›24‹ gesehen haben. Kurz: Peter bekommt die einzigartige Gelegenheit, es sich mit alten Freunden zu verderben und sich dabei jede Menge neue Feinde zu machen. Mal vorausgesetzt, er überlebt die kommende Woche.

Die aktuelle eXperimenta April 2017 ist online.

Was hat sich Gabi Kremeskötter nur dabei gedacht, als sie diese Einworttitel in die Redaktionsrunde gegeben hat? Zugegeben, für mich ist jede Ausgabe eine neue Herausforderung, weil ich zu den Menschen zähle, die von sich behaupten, mit Zahlen nichts zu tun haben zu wollen. Jetzt aber, in der vorliegenden Aprilausgabe, habe auch ich mein literarisches Feuer für Zahlen entfachen können. Wird doch das Erzählen von Zählen abgeleitet: Erzählen hat also etwas mit Zahlen zu tun. Damit sind wir in bester literarischer Gesellschaft. Paul Auster, beispielsweise, hat seinen jüngsten Roman mit über zwölfhundert Seiten, „4 3 2 1” genannt. Er erzählt in diesem Roman die Geschichte des Protagonisten Archibald Ferguson in vier verschiedenen Variationsmöglichkeiten (VierHändig) mit der Fragestellung: Was wäre wenn? Hier wird das Zählen der einzelnen Kapitel von Rückwärts in eine Erzählkulisse eingebettet, die sich zu einem fesselnden Gedankenspiel entfaltet.

DIE AKTE HARLEKIN (Kapitel 4) von Thomas Vaucher

Ein Serienkiller, der seine Opfer sämtlicher Körperflüssigkeiten beraubt, versetzt die Bevölkerung in der Hansestadt Bremen in Angst und Schrecken. Die Angehörigen der Ermordeten begehen wenige Tage nach den Verbrechen Selbstmord, nachdem sie angegeben haben, ihnen seien die Getöteten als Geister erschienen. Die Polizei tappt im Dunkeln und engagiert den ehemaligen Kommissar und Experten für Okkultes, Richard Winter, als externen Ermittler für den Fall. Im Laufe seiner Nachforschungen macht Winter eine grauenvolle Entdeckung, die ihn jedoch bald selbst ins Visier des Killers geraten lässt …

Connie Willis: Dunkelheit – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Niemand erzählt so entspannt, lebendig und mitreißend wie Connie Willis und erschafft so lebendige Protagonisten (absolutes Highlight die verwahrlosten Kinder Binnie und Alf Hodbin, oft nur “Die Hodbins” genannt, die alle Erwachsenen in den Wahnsinn treiben und tief in die Slums von London blicken lassen). Es wäre wirklich zu wünschen, dass auch noch andere Romane und Storysammlungen von Willis noch in Deutsch erscheinen (immerhin hat Willis 17 Romane und 6 Bände mit Kurzgeschichten publiziert, von denen leider nur wenige hierzulande vorliegen). Ein großer Dank deshalb an den Verlag Cross Cult für diese Publikationen. Autorin Connie Willis, geboren 1945 in Denver, gehört zu den erfolgreichsten Science-Fiction-Autorinnen weltweit.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme