sfbasar.de

Literatur-Blog

Archiv für die 'Hörbücher/Hörspiele' Kategorie

Handbuch für Autorinnen und Autoren 8. Auflage

Erstellt von Galaxykarl am 8. März 2015

Sandra Uschtrin & Heribert Hinrichs (Hrsg.)
Handbuch für Autorinnen und Autoren
8. Auflage

Uschtrin Verlag
ISBN 978-3-932522-16-1
8., völlig überarbeitete und erweiterte Auflage 2015
Hardcover
Umfang 704 Seiten

www.uschtrin.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei booklooker.de

„Die 8. Auflage des Handbuchs ist da? Brauch ich nicht; hab doch schon die 6. (oder 7.) Auflage. Die genügt mir.“ Könnte man meinen … wenn man unberücksichtigt lässt, dass die 7. Auflage schon 2010 erschien. Und 5 Jahre sind eine verdammt lange Zeit. Vor allem, wenn man die digitalen Umwälzungen und ihre bisher noch nicht abgeschlossenen (werden sie das je sein?) Veränderungen des Buchmarktes betrachtet. Dazu weiter unten mehr.

Bevor ich zum Inhalt komme, erst mal die „Äußerlichkeiten“ des Handbuchs (ich bin fast versucht, es Werk zu nennen, da Handbuch bei dem Umfang zu tief gestapelt ist): Das Hardcover in Blau und Grau liegt als Leineneinband deutlich besser in der Hand als das silbergraue, und ein wenig störend seidenglänzende, Vorläufermodell. Die geprägten Schriften befriedigen den Haptiker in mir. Die Innenseiten bestehen aus leicht grauem Papier, was mich unwillkürlich an Alt- oder Recyclingpapier denken lässt. Kein Hinweis hierzu, ob dem so ist (was begrüßenswert wäre) oder ob es eher für das lesende Auge angenehmer sein soll (was ich – zumindest für mich – verneinen muss; ich sage nur: Kontrastverlust). Die Seitenzahlen sitzen dort, wo sie hingehören, nämlich einzeln, unten und nicht „doppelt“ und am oberen Außenrand wie bei der 7. Auflage. Aber das ist Geschmackssache. Die einzelnen Abschnitte sind klar gegliedert und das sich wiederholende Blau und Grau des Umschlags betonen hier angenehm Überschriften und Texte.

Augenscheinlich gleiche Beiträge zur Vorauflage habe ich mir genauer angeschaut. Die Texte wurden wirklich überarbeitet, merklich modernisiert und vielfach ergänzt, z. B. „Heftromane und wie man sie verkauft“ behandelt nun auch die Aspekte „E-Book-Serien“ und „Truestorys“. „Schreiben fürs Theater“ hat eine neue Einführung und ein Interview erhalten, die beide andere Blicke auf das Thema werfen. „Drehbuchschreiben“ wurde erweitert mit Beiträgen wie „Literaturverfilmungen“, „Kann man vom Drehbuchschreiben leben?“ und „Der Tatort im Ersten“ usw. usw. Also nix mit: „Ich hab die 7. und brauch´ die 8. nicht“.

Deutlich stärker – weil wie oben als eine der Veränderungen des Buchmarktes angedeutet – ausgeweitet hat sich der Abschnitt „Selfpublishing und Marketing“. War der Bereich Marketing in der 7. Auflage noch gerade 14 Seiten dünn, umfasst er hier schon geschmeidige 62 Seiten. Allerdings hauptsächlich aufgrund der Hinzunahme durch den Punkt Selbstveröffentlichung, dem rasant boomenden Markt. Dass hier die wichtigsten Kenner der Szene – Matthias Matting und Wolfgang Tischer – nicht fehlen dürfen, versteht sich fast von selbst. Super! (Öhm, eine Kleinigkeit: Ich dachte immer, es gäbe kein Plural von Cover; Covers klingt einfach schräg). Wie wichtig die Herausgeber „Selfpublishing und Marketing“ betrachten, sieht man gut an der Positionierung des Themas im Buch: nämlich gleich am Anfang!

Auch wenn ich das Wachstum des Themas an sich wirklich begeistert aufgenommen habe, kann ich nicht umhin zu erwähnen, dass gerade der Bereich Marketing trotzdem ein wenig mager und zu allgemein wegkommt. Welche Marketing-Maßnahmen ein Selfpublisher machen könnte, wird zwar kurz aufgelistet. Welche er sich aber – bei vermutet schmalem Budget – leisten könnte und welche nicht, wird unbefriedigend behandelt. Auch die Wirksamkeit/Nachhaltigkeit einzelner Maßnahmen wird leider nicht thematisiert; Stichwort: Google Analytics. Bei den erwähnten Werbemitteln fragt man sich doch immer: „Wo treibt sich meine Zielgruppe im Real-Life herum?“ Schließlich gibt es massenhaft Leseratten/Altersgruppen, die nicht unbedingt im Netz aktiv sind. „Wo kann ich denen begegnen?“ Ihnen auf Buchmessen aufzulauern und Give-aways, Lesezeichen und Postkarten in die Hand zu drücken, wirkt aufdringlich und ist wenig effizient, da man nicht erkennen kann, ob die heimgesuchte Person für „mein“ Genre Interesse hegt. Potential für die 9. Auflage, die hoffentlich nicht erst 2020 kommt.

Weiterhin – und natürlich aktualisiert – vorhanden:
-    Aus- und Fortbildung für Schriftstellerinnen
-    Hörspiele schreiben und produzieren
-    Literaturzeitschriften
-    Kontaktaufnahme: Anschreiben, Exposé, Textprobe/Manuskript
-    Literaturagenturen
-    Verlage und Genres
-    Infobörsen, Netzwerke & literarische Einrichtungen
-    Geld verdienen mit literarischen Dienstleistungen
-    Recht und Soziales

Ein guter Teil des Handbuchs strotzt nur so von relevanten Adressen, Quellen, Buchtipps, etlichen Interviews und anderen Hinweisen, die aus diesen 704 Seiten geballter Autorenhilfe locker das Zehnfache ergeben können. Vielleicht ist das genau das Hauptanliegen des Uschtrin-Verlages, seiner Herausgeber und der erfreulichen Vielzahl renommierter AutorInnen, welches dieses Werk mit ihren Beiträgen zu einem unverzichtbaren Werkzeug machen: Angehenden und bereits publizierenden SchreibarbeiterInnen deutlich zu machen, dass Schreiben als kreativer Akt längst nicht mehr allein der nackte Text ist. Sondern auch die Arbeit davor, währenddessen und – in Hinblick auf Selfpublishing – ganz besonders danach.

Wahrscheinlich – nein ganz sicher – werde zumindest ich das „Handbuch für Autorinnen und Autoren“ immer wieder zu Rate ziehen. Müsste ich Punkte verteilen, würde ich 9 von 10 wählen!

Copyright © 2015 by Werner Karl
www.wernerkarl.org

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei booklooker.de

Abgelegt unter Autorenwerkstatt, Bücher, Film und TV, Hörbücher/Hörspiele, Interviews, Lesungen, Lyrik, Magazine, Ratgeber, Tipps (Schreibratgeber für Autoren), eBooks | 6 Kommentare »

BÜCHER FÜR SCHULKINDER AUF SFBASAR.DE – Kati Naumann: Die kleine Schnecke Monika Häuschen – Warum stinkt der Iltis?

Erstellt von Yvonne Rheinganz am 21. Februar 2015

Kati Naumann
Die kleine Schnecke Monika Häuschen – Warum stinkt der Iltis?
Folge 40


EAN: 0602537853502
Libri: 2210137
Empfohlen ab 3 Jahre.
Laufzeit ca. 40 Minuten.
Universal Family Entertai
Umfang 1 CD

www.karussell.de

Inhalt & Fazit

Mit dem Kinderhörspiel “Die kleine Schnecke Monika Häuschen – Warum stinkt der Iltis?” holt man sich eine weitere interessante Hörspielfolge von Monika Häuschen ins Haus. Die Kinder treffen wieder auf die gewohnten Charaktere Monika Häuschen, Ganter Günther und Regenwurm Schorsch. Auch der Titelsong ist gleich geblieben und lädt zum Mitsingen ein.

In dieser Folge treffen die drei Freunde, die sich wie gewohnt zanken, auf den Iltis Stingobald. Begonnen wird das Hörspiel mit einem kleinen Räuberbandenspiel. Die drei ungleichen Charaktere beschließen, ab nun die Salatbeetbande zu sein. Dies ist natürlich Monika nicht ganz geheuer – schließlich ist sie eine nette Schnecke. Dann bemerken die Freunde einen ganz seltsamen Geruch kurz darauf tritt der Iltis in Erscheinung.
Nachfolgend erfährt man, natürlich kindgerecht verpackt, einiges über den Iltis. So lernen die Kinder, weshalb der Iltis so riecht, welche Nahrung er zu sich nimmt und wie er aussieht. Auch erfahren sie, dass der Iltis gut schwimmen und tauchen kann und für so manchen Schabernack zu haben ist. Des Weiteren wird sehr schnell deutlich, dass der Iltis ein Raubtier ist, der gerne in Hühnerställe einbricht und auch gerne mal ein Hummelnest aushebt.

Auch diese Folge ist nicht nur informativ für die Kinder, sondern auch sehr unterhaltsam. Die Charaktere bleiben auch bei den Sprechern gleichbesetzt und werden nach wie vor hervorragend gesprochen. Da macht das Zuhören besonders Freude – auch wenn die Hörspielzeit für kleine Kinder etwas zu lang sein dürfte. Aber dank der einzelnen Tracks kann man immer wieder das Hörspiel unterbrechen und erneut einsteigen.

Kurz um: ein schönes Hörspiel aus der Monika Häuschen für naturinteressierte Kinder.

Copyright © 2015 by Yvonne Rheinganz

MIT DIESER KATEGORIE WILL SFBASAR.DE ELTERN UND LEHRER/INNEN DABEI UNTERSTÜTZEN, ALLE KINDER BESTMÖGLICHST IN ALLEN SCHULISCHEN BELANGEN ZU FÖRDERN. MEINUNGEN UND FEEDBACKS BITTE GERNE UNTER KOMMENTAR!

Abgelegt unter Allgemein, Biete, Bücher für Schulkinder, Hörbuchrezension, Hörbücher/Hörspiele | Keine Kommentare »

30: Planetaktion Z – Mark Brandis – Format: Audio CD – FÜNFMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Erstellt von Detlef Hedderich am 17. Februar 2015

30: Planetaktion Z
Mark Brandis Format: Audio CD

Produktinformation
Audio CD (30. Januar 2015)
Anzahl Disks/Tonträger: 1
Label: Folgenreich (Universal Music)
ASIN: B00PRC2C7U
Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download

Produktbeschreibungen
Willkommen in der Welt von Morgen.

Die Zukunft – trotz aller Errungenschaften so ungewiss wie nie zuvor. Im 22. Jahrhundert hat die Menschheit Raumstationen in der Unendlichkeit errichtet und erforscht das Sonnensystem – bemüht, im Weltall das zerbrechliche Gleichgewicht aufrechtzuerhalten, das auf der Erde zwischen den zwei Machtblöcken existiert: der “Union” und den “Republiken” …

FOLGE 30: Planetaktion Z
2136: Ein Notruf hat den Raumnotrettungskreuzer »Florence Nightingale« zur »Barrakuda« geführt. Im leeren Luxuskreuzer entdeckt Vormann Grischa Romen Spuren eines Verbrechens, das er sich nicht erklären kann. Als er zur Erde zurückkehrt, stellt er fest, dass sich das politische Klima der Union inzwischen verändert hat. Bereits ausgerottet geglaubte Fremdenfeindlichkeit ist wieder aufgeflackert, und bald muss der stolze Tzigan um sein Leben fürchten …

Titel erhältlich bei Amazon.de

Preisrätsel 5 x 1 Exemplar: Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte, einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!): 2136: Ein Notruf hat den Raumnotrettungskreuzer »Florence Nightingale« wohin geführt? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 500 Mails eingetroffen sind, werden daraus  die Gewinner mit der richtigen Lösung gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! BITTE NICHT VERGESSEN, DIE ANSCHRIFT UND E-MAIL-ADRESSE MIT ANZUGEBEN!


GEWINNER: Magnus Steimetz, Lothar Garelmann, Tobias Schreckenbach, Otto Sternagel, Katrina Bettinghaus. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND SPONSOREN!

Abgelegt unter Diskussionen, Hörbücher/Hörspiele, Jugend, MP3, Präsentation, Science Fiction, beendete Preisrätsel | 2 Kommentare »

Die Täuferin (Audio-CD) Der Bund der Freiheit. (Audio-CD) von Pearson, Jeremiah – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Erstellt von Detlef Hedderich am 15. Februar 2015

Die Täuferin (Audio-CD)
Der Bund der Freiheit.
von Pearson, Jeremiah

Verlag:  Lübbe Audio
Medium:  Hörbuch
Gattung:  Hörbuch
Lübbe Audio,  Spieldauer 600 Min,
Format:  Audio-CD
Laufzeit:  554 Min.
Sprache:  Deutsch
Erschienen:  Februar 2015
Originaltitel:  VILLEINS Trilogie /01 The Brethren
Maße:  126 x 144 mm
Gewicht:  205 g
ISBN-10:  3785750854
ISBN-13:  9783785750858
Verlagsbestell-Nr.:  5085

Beschreibung
Böhmen, 1517. Kristina ist noch ein Kind, als ihre Eltern auf dem Scheiterhaufen verbrannt werden. Sie seien Ketzer, so das Urteil, Feinde der katholischen Kirche. Weil sie daran glaubten, dass jeder Mensch das Recht hat, Lesen zu lernen.
Jahre später will Kristina ihr Werk fortführen. Mit einer kleinen Gruppe Gleichgesinnter macht sie sich auf die gefährliche Reise nach Deutschland, um Verbündete in Mainz zu unterstützen. Doch unterwegs lauern nicht nur Ketzerjäger, sondernauch der Krieg. Bald liegt Kristinas Schicksal in der Hand eines einzigen Mannes: des hitzköpfigen Bauernkriegers Lud.

Autor
Ranja Bonalana ist die deutsche Synchronstimme von Rene Zellweger, die in der Verfilmung von Helen Fielding die fulminante Hauptrolle spielte. Die vielseitige Sprecherin und Schauspielerin gab u.a. auch Shannon Doherty ihre Stimme.

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Preisrätsel 3 x 1 Exemplar: Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte, einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!): Wann erschien der Titel? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 300 Mails eingetroffen sind, werden daraus  die Gewinner mit der richtigen Lösung gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! BITTE NICHT VERGESSEN, DIE ANSCHRIFT UND E-MAIL-ADRESSE MIT ANZUGEBEN!


GEWONNEN HAT: Emanuel Schewe, Kunigunda Dueder, Betty Breitwieser. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND SPONSOREN!

Abgelegt unter Diskussionen, Historisch, Hörbücher/Hörspiele, MP3, beendete Preisrätsel | 1 Kommentar »

H. P. Lovecraft, Marc Gruppe: Das Ding auf der Schwelle. Gruselkabinett 78 – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Erstellt von Detlef Hedderich am 29. Januar 2015

H. P. Lovecraft, Marc Gruppe
Das Ding auf der Schwelle
Gruselkabinett 78

Titania Medien, Leverkusen, 09/2013
1 Audio-CD im Jewel-Case, Hörspiel
Gothic Novelle, Mystery
ISBN 978-3-78574-893-0
Laufzeit: 13 Tracks à 83 Min.
Sprecher: Helmut Winkelmann, Peter Lontzek, Stefan Krause, Jürgen Thormann, Axel Lutter u. a.
Musik: N. N.
Titelillustration: Ertugrul Edirne
1 Booklet

www.titania-medien.de
www.ertugrul-edirne.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Eines späten Abends im Jahr 1933 stattet Daniel Upton seinem besten Freund Edward Pickman Derby einen Besuch im Arkham Sanatorium ab, in das dieser nach einem Anfall von Wahnsinn eingeliefert wurde. Doch warum schießt er ihm unter Zeugen sechs Kugeln in den Schädel? Erst seinem Sohn Edward Derby Upton, benannt nach dem Ermordeten, gesteht Daniel nach seiner Verhaftung seine wahren Motive. Diese hängen eng mit der Bekanntschaft und Heirat des weltfremden Sonderlings Edward Pickman mit der attraktiven, aber unheimlich wirkenden Asenath Waite zusammen, deren Familie aus dem nach Fisch stinkenden Innsmouth stammt. Je mehr Zeit Edward mit Asenath verbringt, desto mehr verändert sich sein Charakter, bis er sich in einem klaren Augenblick seinem besten Freund anvertraut …

Eine angemessene und zugleich werkgetreue Vertonung der Werke von H. P. Lovecraft ist keine leichte Angelegenheit. Das Label Titania Medien hat sich bereits mehreren Novellen und Kurzgeschichten des amerikanischen Horror-Schriftstellers gewidmet, und in der Umsetzung dieser als hochwertige Hörspiele eine gewisse Routine erarbeitet. Das ist allerdings nicht negativ gemeint. Im Gegenteil, so entpuppt sich nämlich auch „Das Ding auf der Schwelle“, eine der populärsten und düstersten Storys aus der Feder Lovecrafts, als erstklassiges Gruselhörspiel und zugleich als eine der beklemmendsten Folgen der gesamten Reihe.

Die düstere Atmosphäre nimmt den Hörer bereits im ersten Track gefangen, der von der markanten Stimme Helmut Winkelmanns eingeleitet wird. Winkelmann, den Hörspielfans als Serienheld zahlreicher „John Sinclair“-Hörspiele aus dem Tonstudio Braun bekannt, spielt die Hauptrolle Daniel Upton, der hier zugleich als Erzähler fungiert. Für Helmut Winkelmann ist dies der erste Job für Titania Medien, hoffentlich aber nicht sein letzter. Peter Lontzek spielt die Rolle von Uptons Sohn Edward und verleiht dem jungen Mann durch seine angenehme Stimme eine natürliche Lebendigkeit. Die tragische Gestalt des weltfremden Sonderlings Edward Pickman Derby (nicht zu verwechseln mit dem Protagonisten des Hörspiels „Pickmans Modell“) wird von Stefan Krause herausragend verkörpert. Ebenfalls mit von der Partie sind Jürgen Thormann, Axel Lutter, Marius Clarén und Joseline Gassen in der Rolle von Mrs. Sargent als einzige Frau des Ensembles. Obwohl der Plot der Geschichte eng mit Asenath Waite zusammenhängt, der unheimlichen Frau aus Innsmouth, kommt sie persönlich nie zu Wort. Zumindest nicht im herkömmlichen Sinn.

Obwohl „Das Ding auf der Schwelle“ keine gewöhnliche Horror-Geschichte ist, gehört die Vertonung zu den gruseligsten und unheimlichsten Episoden des „Gruselkabinetts“. Unterlegt mit einem stimmungsvollen Soundtrack und mit einer Laufzeit von 83 Minuten, bietet das Hörspiel abendfüllende Unterhaltung, die geradezu geschaffen ist für stürmische Herbstabende. Musik, Geräusche und Text sind perfekt aufeinander abgestimmt, und die Handlung strebt subtil auf den fabelhaften pointierten Höhepunkt der Geschichte zu, der in einem schaurigen Finale gipfelt. Die Anspielungen auf das nach Fisch stinkende Innsmouth schlagen eine inhaltliche Brücke zu dem grandiosen Hörspiel-Zweiteiler „Der Schatten über Innsmouth“, der ebenfalls in keiner Sammlung fehlen sollte.

Das Titelbild zeigt quasi die Anfangssequenz des stimmungsvollen Hörspiels und spiegelt die düstere Atmosphäre. So vielfältig und großartig die Infos auf der Internetseite des Labels auch sein mögen. Es wäre schön, wenn man das eine oder andere auch im Booklet nachlesen könnte.

Schaurige und werkgetreue Vertonung einer der unheimlichsten Geschichten von H. P. Lovecraft. Abendfüllende Gruselunterhaltung für stürmische Herbstabende. Eine perfekt aufeinander abgestimmte Inszenierung mit einem grandiosen Helmut Winkelmann in der Hauptrolle.

Copyright © 2014 by Florian Hilleberg (FH)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Preisrätsel 3 x 1 CD-BOX: Wer diesen Gewinn erhalten möchte, einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!): Vorliegende Box ist Gruselkabinett Nr. ? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 300 Mails eingetroffen sind, wird daraus  der Gewinner mit der richtigen Lösung gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! BITTE NICHT VERGESSEN, DIE ANSCHRIFT UND E-MAILADRESSE EXTRA MIT ANZUGEBEN!


GEWONNEN HAT: Judith Launspach, Luise Baumgart, Margarita Hanrath. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND SPONSOREN!

Abgelegt unter Diskussionen, Horror, Hörbücher/Hörspiele, MP3, Phantastik, Präsentation, beendete Preisrätsel | 2 Kommentare »

Ausnahmezustand (Doppel-CD) – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Erstellt von Detlef Hedderich am 28. Januar 2015

Ausnahmezustand Doppel-CD
Mundstuhl (Künstler) Format: Audio CD

Audio CD (13. Februar 2015)
Anzahl Disks/Tonträger: 2
Format: Doppel-CD
Label: Edel:Records (Edel)
ASIN: B00QSRRAEI

Volkskrankheit Burnout. Tägliche Castingshows. Deutsche Truppen am Hindukusch. Paralympics. Karaoke. Berlin. Frauenquote. Und Freddy Mercury tot. Was kommt da noch auf uns zu? In Deutschland herrscht der Ausnahmezustand und die maßgebliche Instanz des deutschen Humors ist zur Stelle, um die Notstandsgesetze zu verkünden. Diplomatisch und barmherzig wird das nicht, dafür aber wie immer politisch völlig inkorrekt, unverschämt, kindisch und vor allem zum Brüllen komisch. Mundstuhl erfüllen auch nach fast 20 Jahren kongenialer Existenz alle Erwartungen, ziehen alle Register, bedienen jedes Klischee und hauen in ihrer ureigensten Art verbal auf alles drauf, was nicht bei drei auf den Bäumen ist, zum Beispiel Delfine. Inhaltlich spannen die beiden sympathischen Echopreisträger Lars Niedereichholz und Ande Werner einen weiten Bogen: Es geht um Liebe, Sex, Tod, Gewalt, Gummistiefel aus Holz und andere Ausnahmezustände. Selbstverständlich wird die Notstandsregierung der beiden Vollblutkomiker personell unterstützt. Mit von der Partie sind die Leitsterne der Kanak-Comedy Dragan und Alder, die ostdeutschen Plattenbaujungmütter Peggy und Sandy, der cholerische Andi, die amerikanischen Verkaufsprofis Bob & Bob, die weltbesten Zauberer Siegfried und Roy u.v.m. Mundstuhl gelten als das erfolgreichste und wandelbarste Comedy-Duo Deutschlands. Mit den Figuren „Dragan und Alder“ erlangten Lars Niedereichholz und Ande Werner 1997 nahezu kometenhaft einen immens hohen nationalen Bekanntheitsgrad, den sie in den Rollen ihrer Alter Egos im Laufe der Jahre weiter festigten und sogar noch ausbauten. Ihre Live-Programme „Nur vom Allerfeinsten“ (1998), „Deluxe“ (2000), „Heul doch!“ (2002), „Knochen-zum-Hund (2003)“, „Alles Inklusive“ (2004), „Höchststrafe“ (2007) und „Sonderschüler (2009) sind allesamt Kult und meist gnadenlos ausverkauft.

Titel bei Amazon.de (DVD)

Preisrätsel 3 x 1 Doppel-CD: Wer diesen Gewinn erhalten möchte, einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!): Wann erscheint dieses Doppel-CD-Box? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 300 Mails eingetroffen sind, wird daraus  der Gewinner mit der richtigen Lösung gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! BITTE NICHT VERGESSEN, DIE ANSCHRIFT UND E-MAILADRESSE EXTRA MIT ANZUGEBEN!


GEWINNER: Eberhard von Mercia, Werner Falinska, Carol Wilmsher. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND SPONSOREN!

Abgelegt unter Diskussionen, Humor, Hörbücher/Hörspiele, Jugend, MP3, News, Präsentation, beendete Preisrätsel | 2 Kommentare »

Die kleine Schnecke Monika Häuschen 40: Warum stinkt der Iltis? (Hörbuch) – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Erstellt von Detlef Hedderich am 28. Januar 2015

Die kleine Schnecke Monika Häuschen 40: Warum stinkt der Iltis? (Hörbuch)

Empfohlen ab 3 Jahre.
von Kati Naumann

Produktdetails
Titel: Die kleine Schnecke Monika Häuschen 40: Warum stinkt der Iltis?
Autor/en: Kati Naumann

EAN: 0602537853502
Libri: 2210137
Empfohlen ab 3 Jahre.
Laufzeit ca. 40 Minuten.
Universal Family Entertai

Februar 2015 – Audio-CD

Das lustige neue Monika Häuschen-Hörspiel für alle neugierigen Kinder ab 3 Jahren, die mehr über die heimische Tierwelt wissen wollen! Im Garten dämmert es schon, aber die kleine Schnirkelschnecke Monika Häuschen spielt zusammen mit ihrem besten Freund, dem Regenwurm Schorsch, und dem gelehrten Graugänserich Günter immer noch ein aufregendes Spiel: Räuber und Polizist. Räuber Schorsch mopst Salatblätter und Herr Günter als Polizist versucht das zu verhindern. Nur Monika fühlt sich in der Rolle des Verbrechers nicht so ganz wohl. Und dann ist plötzlich auch noch ein echter Dieb im Hühnerstall und im Garten riecht es plötzlich so seltsam. Wird es nun etwa gefährlich für die Freunde? Auch die bereits 40. Folge der beliebten Serie, wie immer geschrieben von der Erfolgsautorin Kati Naumann und produziert von Tobias Künzel (Die Prinzen), begeistert mit einer witzigen und lehrreichen Geschichte sowie engagierten Sprechern, darunter diesmal MDR Sputnik-Moderator Lars Wohlfahrt als Iltis Stingobald. Spieldauer: ca. 40 Minuten

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Preisrätsel 3 x 1 CD: Wer einen dieser Gewinne erhalten möchte, einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!): Wann erschien die CD und ab welchem Alter sind sie gedacht? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 300 Mails eingetroffen sind, werden daraus  die Gewinner mit der richtigen Lösung gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! BITTE NICHT VERGESSEN, DIE ANSCHRIFT UND E-MAIL-ADRESSE MIT ANZUGEBEN!


GEWONNEN HAT: Natanael Steven, Lucas Jehner, Christianus Walduis. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND SPONSOREN!

Abgelegt unter Diskussionen, Hörbücher/Hörspiele, Jugend, MP3, News, Präsentation, beendete Preisrätsel | 2 Kommentare »

BÜCHER FÜR SCHULKINDER AUF SFBASAR.DE – Kati Naumann: Die kleine Schnecke Monika Häuschen – Warum gurren Tauben?

Erstellt von Yvonne Rheinganz am 11. Januar 2015

Kati Naumann
Die kleine Schnecke Monika Häuschen – Warum gurren Tauben?
Folge 39

Karussell
EAN: 0602537853472
Empfohlen ab 3 Jahre.
Laufzeit ca. 39 Minuten.
Universal Family Entertainment
Umfang 1 CD

www.karussell.de
www.monika-haeuschen.de

Inhalt & Fazit

Die Hörspielfolge “Die kleine Schnecke Monika Häuschen – Warum gurren Tauben? “ bietet wieder viel neues Wissen rund um die Natur. Natürlich dürfen auch die sympathischen Charaktere der Hörspielfolge nicht fehlen: mit Graugänserich Günther, dem Regenwurm Schorsch und der kleinen Schnirkelschnecke Monika Häuschen ist der Hörspaß garantiert. Auch der Erzähler der Hörspielfolge ist gewohnt mitreisend und integriert das Hörspiel in den Lebensalltag der Kinder.

In dieser Folge zu Besuch ist die Ringeltaube Madame Ruckedigu, die gut in die Hörspielfolge mit eingebunden wird. Natürlich geht es dann auch in dieser Folge um die recht bekannten Stadtvögel. Die Kinder erfahren viel über das Gefieder der Taube, warum diese gurren und vor allen Dingen, warum diese über mit nickendem Kopf durch die Gegend stolzieren. Natürlich geht es auch beim Thema Tauben um die Briefzustellung mit Hilfe einer Brieftaube. Auch diese Thematik wurde mit in die Rahmenhandlung integriert, schließlich möchte Monika in dieser Folge einen Brief an ihre Schwester verschicken. Schnell stellt sich hierbei heraus, dass Gänserich Günther hierfür gänzlich ungeeignet ist. So wird dann übergeleitet auf die Brieftaube.

Die Sprecher taten neben den lustigen Dialogen ihr Übriges, um das Hörspiel besonders lebendig zu machen. Besonders gut gefällt mir nach wie vor das Titellied der Serie, welches ein hohes Mitmachpotential innehat. Auch die Länge der Folge war wieder optimal: Mit 39 Minuten ist sie nicht zu lang für die Aufmerksamkeitsspanne auch kleiner Kinder. Außerdem kann man diese Folge auch wunderbar in einer Schulstunde hören.

Kurz um: Eine sehr schöne Hörspielfolge zum Thema Tauben, die Kindergarten- und Grundschulkinder gleichermaßen begeistern dürfte.

Copyright © 2014 by Yvonne Rheinganz

MIT DIESER KATEGORIE WILL SFBASAR.DE ELTERN UND LEHRER/INNEN DABEI UNTERSTÜTZEN, ALLE KINDER BESTMÖGLICHST IN ALLEN SCHULISCHEN BELANGEN ZU FÖRDERN. MEINUNGEN UND FEEDBACKS BITTE GERNE UNTER KOMMENTAR!

Abgelegt unter Allgemein, Biete, Bücher für Schulkinder, Hörbuchrezension, Hörbücher/Hörspiele | Keine Kommentare »

BÜCHER FÜR SCHULKINDER AUF SFBASAR.DE – Jule Verne: Die große Jule-Verne-Box

Erstellt von Yvonne Rheinganz am 11. Januar 2015

Jule Verne
Die große Jule-Verne-Box

cbj audio
ISBN 978-3-8371-2923-6
Hörbuch
Erschienen 2014
Sprecher Rufus Beck
Illustrationen Melanie Miklitza
Umfang 10 CDs im Schuber

www.random-house-audio.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de


Autorenporträt

Jules Verne, 1828-1905, war ein begeisterter Beobachter. Er lebte in einer Zeit, in der sich die Welt rasant veränderte. Auf allen Wissensgebieten, Physik, Chemie, Mechanik wurden neue Entdeckungen und Erfindungen gemacht. Jules Verne ließ sich von der Stimmung des Umbruchs und des Fortschritts mitreißen. Nichts schien den Menschen damals unmöglich! Genau das regte den Schriftsteller zu seinen weltberühmten Abenteuerromanen an. Er gilt heute noch als einer der “Erfinder” der Science-Fiction.


Sprecherporträt

Rufus Beck ist als Hörbuchsprecher vor allem durch „Harry Potter“ populär geworden. Für die Interpretation hat er vier Goldene und vier Platin Schallplatten sowie 2008 den Publikumspreis (HÖRkulino) bekommen. Als Schauspieler kennt man ihn aus „Die Wilden Fußball Kerle“ als Trainer Willy und in „Der Räuber Hotzenplotz“ als Zauberer Zwackelmann.

Inhalt & Fazit

“Die große Jule-Verne-Box” enthält drei zauberhafte Geschichten aus der Feder des großen Autors. In der Box finden sich eine gekürzte Lesung zu “In 80 Tagen um die Welt”, eine ungekürzte Lesung mit Musik zu “Reise zum Mittelpunkt der Erde” und eine gekürzte Lesung mit Musik zu “Robur der Sieger”. Alle Hörbücher werden von Rufus Beck gelesen.

Die Auswahl fand ich durchaus passend, auch wenn ich meinen Favoriten “Zwanzigtausend Meilen unter dem Meer” schmerzlich vermisste. Da Werke aus den Jahren 1864, 1873 und 1886 ausgewählt wurden, wird wunderbar die Bandbreite der Werke Jule Vernes abgebildet. Mir persönlich gefielen jeweils die gekürzten Fassungen bedeutend besser, da hier einige Längen des Originals gekonnt gekürzt wurden, ohne den Inhalt dabei einzuschränken. Gerade in der ungekürzten Fassung fällt auf, wie gerne sich Jule Verne beim genauen Beschreiben verweilt.

Sehr gelungen war der Stimmeinsatz von Rufus Beck. Die Lesungen waren sehr mitreißend und die einzelnen Personen wurden gut moduliert. Der Musikeinsatz war gut gelungen und passte sich jeweils gut in die Lesung ein. Es ist beeindruckend, wie viele Facetten eine einzelne Stimme haben kann. Die einzelnen Tracks waren gut geschnitten, sodass man gut im Hörbuch innehalten und unterbrechen konnte. Auch die Altersangabe für Kinder ab 10 Jahren war gut gewählt, da jüngere Kinder sicher schwer einer mehr als dreistündigen Lesung folgen können.

Kurz um: Eine gelungene Hörbuchzusammenstellung der Werke Jule Vernes, die die Fantasie beflügeln und zum Innehalten einladen.

Copyright © 2014 by Yvonne Rheinganz

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

MIT DIESER KATEGORIE WILL SFBASAR.DE ELTERN UND LEHRER/INNEN DABEI UNTERSTÜTZEN, ALLE KINDER BESTMÖGLICHST IN ALLEN SCHULISCHEN BELANGEN ZU FÖRDERN. MEINUNGEN UND FEEDBACKS BITTE GERNE UNTER KOMMENTAR!

Abgelegt unter Allgemein, Biete, Bücher für Schulkinder, Hörbuchrezension, Hörbücher/Hörspiele | Keine Kommentare »

Seelenreise zu deinem Tier (Audio-CD) Geführte Meditationen zur Sterbebegleitung, Kontaktaufnahme und Trauer von Seebauer, Beate – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Erstellt von Detlef Hedderich am 5. Dezember 2014

Seelenreise zu deinem Tier (Audio-CD)
Geführte Meditationen zur Sterbebegleitung, Kontaktaufnahme und Trauer
von Seebauer, Beate

Verlag:  Schirner Verlag
Medium:  Hörbuch
Seiten:  8
Format:  Audio-CD
Sprache:  Deutsch
Erschienen:  Oktober 2014
Maße:  128 x 142 mm
Gewicht:  73 g
ISBN-10:  3843482837
ISBN-13:  9783843482837
Verlagsbestell-Nr.:  8283

Beschreibung
Wenn ein geliebtes Tier diese Welt verlässt, ist es für die Besitzer oft sehr schwer, den Verlust zu verwinden. Oft fühlen sie sich in ihrer Trauer allein gelassen, und manchmal ernten sie nur ein Kopfschütteln, weil ihre tiefe Trauer nicht verstanden wird. Beate Seebauer ist es ein Herzenswunsch, den Leser mit diesem Ratgeber auf dem Weg des Abschieds und der Trauer zu begleiten. Die erfahrene Tiertherapeutin und -kommunikatorin bietet anhand vieler Übungen und Erfahrungsberichte aus ihrer Arbeit Hilfe in der Begleitung des sterbenden Lieblings an. Sie zeigt, was unsere Tiere über den Tod denken und was ihnen ihren Übergang erleichtern kann. Auf der CD findet der Hörer eine Engelmeditation zur Trauerbewältigung sowie eine Regenbogenmeditation. In dieser reist er in das Regenbogenland, in dem er seinen verstorbenen Gefährten wiedertrifft.

Autor
Beate Seebauer ist ausgebildete Heilpraktikerin, Tierheilpraktikerin und Tierkommunikatorin. Seitdem sie ihre besondere Fähigkeit zur intensiven nonverbalen Kommunikation mit Tieren entdeckte, unterstützt sie Tierhalter dabei, mit ihren Haustieren zu kommunizieren. Zudem bietet sie Seminare und Kurse in Tierkommunikation und Tierheilkunde an.

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch 24.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Preisrätsel 3 x 1 Exemplar: Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte, einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!): Wann erschien der vorliegende Titel? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 300 Mails eingetroffen sind, werden daraus  die Gewinner mit der richtigen Lösung gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! BITTE NICHT VERGESSEN, DIE ANSCHRIFT UND E-MAIL-ADRESSE MIT ANZUGEBEN!


GEWINNER: Soldis Sax, Frank Clemens, Heike Klemm. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND SPONSOREN!


Abgelegt unter Diskussionen, Hörbuchrezension, Hörbücher/Hörspiele, MP3, Ratgeber, beendete Preisrätsel | 2 Kommentare »