sfbasar.de

Literatur-Blog

SFBASAR.DE-ANTHOLOGIE (mit Themenschwerpunkt): “Das Böse – Dämonen-, Exorzismus- & Teufelsgeschichten”

Das BöseDämonen-, Exorzismus- & Teufelsgeschichten

sfbasar.de-Anthologie Band 38

mit Beiträgen der Community-Autoren

des Literatur-Blogs “sfbasar.de”

Liebe Leser und Besucher, liebe Autoren und Community-Autoren!

Das „Böse“ ist uns allen bekannt. Das „Böse“ ist in dieser Anthologie das Synonym für „Dämonen-, Exorzismus– & Teufelsgeschichten„. Als Dämonen wurden früher Wesen bezeichnet, die eine warnende oder mahnende Position bezogen und in Form von Geisterstimmen wahrgenommen wurden. Unter dem christlichem Einfluß wandelte sich diese Bedeutung dann bis zu ‚Teufel‘, ‚Satan‘, ‚Luzifer‘. Heute wird mit „Dämon” entgegen dem eher positiven Sinn des Ursprungswortes für die gemeinten Geistererscheinungen oder Geisteswesen ausschließlich ein solches „Wesen” bezeichnet, das nach allgemeiner Vorstellung Menschen erschreckt, bedroht oder ihnen Schaden zufügt, also in jeder Hinsicht als böser Geist erscheint, der zumeist im Auftrag des Teufels agiert.

Als Exorzismus wird in den Religionen die Praxis bezeichnet, vermeintliche Dämonen bzw. den Teufel, die in Menschen, in Tieren, in Orten oder in Dingen vermutet werden, „auszutreiben“. Wenn Menschen oder Tiere als betroffen angesehen werden, wird dies als Besessenheit bezeichnet. Der Exorzist behauptet bei seiner Tätigkeit in eine direkte Kommunikation mit dem unerwünschten Dämon zu treten, und durch dessen Beseitigung eine Befreiung oder Reintegration des „Besessenen” herbeizuführen. Die äußerlich erkennbare Form des Exorzismus reicht vom intellektuellen Dialog über das Gebet bis zum Tanz im Trancezustand.

Teufelsgeschichten soll für diese Anthologie das Synonym sein für alle Geschichten vom, über oder im Einflußbereich des Teufels. Aber auch als Synonym allen Bösen. Da der Teufel vor allem in der christlichen Religion als gefallener Engel angesehen wird, der gegen Gott rebellierte und seitdem die Welt heimsucht, sind auch alle Geschichten, von gefallenen Engeln mit einbezogen in diese Anthologie. Für wen sich noch Fragen stellen, ob seine Geschichte in diese Anthologie aufgenommen werden kann, der darf sich gerne an den bisherigen Einträgen orientieren oder einfach über die Kommentarfunktion an die Herausgeber wenden. Wir sind gespannt, was Ihr uns anbieten werdet.

Jetzt kommen wir zum bisherigen Inhalt dieser Anthologie und wünschen viel Spaß beim Goutieren der bisherigen Beiträge. Die neuesten sind mit „NEU“ beschriftet, Rezensionen in Pink!:

———————

BUCHBESPRECHUNG: AETERNUM von Andrea Bottlinger – Rezension von Petra Weddehage
BUCHBESPRECHUNG: APARTMENT 16 von Adam Nevill – Rezension von Florian Hilleberg
BUCHBESPRECHUNG: APARTMENT 16 von Adam Nevill – Rezension von Michael Drewniok
NEU –  BLACK AND WHITE ODER ERZENGEL LÜGEN NICHT – Eine Kurzgeschichte von Margret Schwekendiek
BUCHBESPRECHUNG: DÄMLICHE DÄMONEN von Royce Buckingham – Rezension von Günther Lietz
HÖRSPIELBESPRECHUNG: DAS DING AUF DER SCHWELLE (Gruselkabinett 78) von H. P. Lovecraft, Marc Gruppe – Rezension von Florian Hilleberg
DAS BLUTIGE MESSER ODER – TOD OHNE FREMDEINWIRKUNG – Eine Kurzgeschichte von Margret Schwekendiek
BUCHBESPRECHUNG: DAS PORTAL DER DÄMONEN von John Connolly. Rezension von: Petra Weddehage
DAS ULTIMATIVE EINKAUFSERLEBNIS – Shortstory von Petra Weddehage
BUCHBESPRECHUNG: DER EXORZIST [40TH ANNIVERSARY EDITION] von William Peter Blatty – Rezension von Michael Drewniok
BUCHBESPRECHUNG: DER UNTERGANG DER HÖLLE (Hölle 2 – Horror TB 60) von Jeffrey Thomas – Rezenion von Florian Hilleberg
BUCHBESPRECHUNG: DER WAHNSINN AUS DER GRUFT (H. P. Lovecrafts Bibliothek des Schreckens 36) – Rezension von Michael Drewniok
BUCHBESPRECHUNG: DIE BLUTGRÄFIN von Andrei Codrescu – Rezension von Michael Drewniok
BUCHBESPRECHUNG: DIE TRAURIGE GESCHICHTE DER BRÜDER GROSSBART von Jesse Bullington – Rezensiert von Micheal Drewniok
BUCHBESPRECHUNG: EINE VERSAMMLUNG VON KRÄHEN – Rezension von Michael Drewniok
GEISTER LEBEN INTENSIVER – Eine Kurzgeschichte von Anna Breitzke
BUCHBESPRECHUNG: HEXENLUST 2 von Sharon York – Rezensiert von Irene Salzmann
FILMBESPRECHUNG: HEARTLESS – Regie: Philip Ridley (GB 2009) – Rezension von Michael Drewniok
BUCHBESPRECHUNG: HORROR 2 – KLASSISCHE UND MODERNE GESCHICHTEN AUS DEM REICH DER DÄMONEN von Kurt Singer (Hg.) – Rezension von Michael Drewniok
BUCHBESPRECHUNG: IM MOND DES STYX von Alexander Lohmann – Rezension von Andrea Tillmanns
KATZENDÄMMERUNG – Leseprobe (Teil 1) aus dem gleichnamigen Roman von Arthur Gordon Wolf
LASST ALTE KNOCHEN SPRECHEN – Kurzgeschichte aus dem Story-Reader “Gestorben um zu leben (SPUKVERWALTUNG OHG)” von Margret Schwekendiek (sfb-Preisträger Platz 1 im Storywettbewerb 2/2014 – gedrittelter Preis)
BUCHBESPRECHUNG: SOLOMONS THRON von Marc Olden – Rezension von Michael Drewniok
BUCHBESPRECHUNG: OKKULT von Peter Straub – Rezension von Armin Möhle
BUCHBESPRECHUNG: PANDÄMONIUM – DIE SCHWARZEN KÜNSTE (Band 1) – Rezension von Petra Weddehage
BUCHBESPRECHUNG: PANDÄMONIUM – DIE SCHWARZEN KÜNSTE (Band 1) – Rezension von Walter Gasper
FILMBESPRECHUNG: PARANORMAL ACTIVITY – DIE GEZEICHNETEN (USA 2014) – Regie u. Drehbuch: Christopher Landon – Rezension von Michael Drewniok
BUCHBESPRECHUNG: REVIVAL von Stephen King – Rezension von Michael Drewniok
FILMBESPRECHUNG: STARRY EYES – TRÄUME ERFORDERN OPFER (USA/Belgien 2014) – Regie u. Drehbuch: Kevin Kölsch u. Dennis Widmyer – Rezension von Michael Drewniok

———————

Liebe Community-Autoren: Weitere Beiträge sind erwünscht und sollen diese Anthologie ergänzen. Wir planen bei genügend Beiträgen, diese Anthologie hier auch als PDF-File zusammen mit einem Spendenbutton (für kleine Beträge zum jeweiligen Storywettbewerb) anzubieten. Ausserdem planen wir davon ein ebook und am Ende vielleicht sogar eine Printausgabe erscheinen zu lassen! Es liegt ganz an euch und eurer Teilnahme an den Anthologien! Wer also teilhaben möchte, der schreibt eine Geschichte oder einen Sachbeitrag zum Thema und stellt ihn bei uns als Artikel oder Story ein. Bei einer Story kann diese auch an den Storywettbewerben teilnehmen, muss das aber nicht zwingend! Wir hoffen auf eure Hilfe!

Liebe Besucher, Leser und Unterstützer unseres Literaturblogs, wenn Ihr unseren Autoren ein wenig Unterstützung bieten möchtet, so gibt es jetzt die Möglichkeit eine kleine Summe über den unten stehenden Button per Paypal in die Kasse einzuzahlen, aus der dann die Preisgelder für die Gewinner des nächsten Storywettbewerbs mitfinanziert werden:

 

Herzlichen Dank auch im Namen aller unserer Autoren!

Das sfbasar.de-Team
i.A. Martina Müller & Felis Breitendorf

Bildrechte: “Das Böse” (Das Böse.jpg) © 2013 by Lothar Bauer. Nutzung mit freundlicher Genehmigung des Künstlers unter Nennung seiner Webseite: http://saargau-arts.de/

16 Comments

Add a Comment
  1. Detlef, kannst du den „Böse“-Beitrag auf morgen verschieben? Das Interview steht gerade mal 40 min oben und rutscht jetzt schon wieder runter.

    mgg
    Werner

  2. Aktualisiere doch einfach das Interview auf die jetztige Uhrzeit, dann steht es wieder oben!

  3. Endlich ist sie da. Lange hat es gedauert. Jetzt kann auch im sfbasar endlich das Böse Einzug halten. Was sagen unsere Leser dazu? 😉

  4. Dr. Heinz-Theo Ullrichs

    Klasse! Daumen hoch!

  5. FRISCH AUFGENOMMEN:

    BUCHBESPRECHUNG: DER UNTERGANG DER HÖLLE (Hölle 2 – Horror TB 60) von Jeffrey Thomas – Rezenion von Florian Hilleberg

  6. NEUE – HÖRSPIELBESPRECHUNG: DAS DING AUF DER SCHWELLE (Gruselkabinett 78) von H. P. Lovecraft, Marc Gruppe – Rezension von Florian Hilleberg

  7. Lieber Michael, bitte nicht vergessen, das Wort „neu“ beim vorherigen Eintrag zu entfernen und den neuen Eintrag in den Kommentar einzutragen!

  8. NEU – BUCHBESPRECHUNG: DER WAHNSINN AUS DER GRUFT (H. P. Lovecrafts Bibliothek des Schreckens 36) – Rezension von Michael Drewniok

  9. Michael Drewniok

    Kurzinfo für Ungeduldige: Die ehrgeizige Jungschauspielerin Sarah erkennt, dass sie ihre Seele buchstäblich dem Teufel verkaufen muss, um endlich den Durchbruch zu schaffen, doch der Preis ist furchtbar hoch … – Stilistisch an Dario Argento erinnernd, dabei trotzdem eigenständig erzählt das Duo Kölsch & Widmyer eine Geschichte aus der Schattenwelt Hollywoods, die atmosphärisch dicht und dank einer ausgezeichneten Hauptdarstellerin die erwünschte irritierend-verstörende Wirkung meist erzielt, auch wenn mancher Symbolismus Selbstzweck bleibt.

  10. Martina Müller

    Lieber Michael, dein Eintrag ist falsch im Kommentar. Kurzinfos kommen in den Kommentar bei Film- und Buchrezicenter. Hier kommt lediglich folgender Eintrag in den Kommentar:

    NEU – FILMBESPRECHUNG: STARRY EYES – TRÄUME ERFORDERN OPFER (USA/Belgien 2014) – Regie u. Drehbuch: Kevin Kölsch u. Dennis Widmyer – Rezension von Michael Drewniok

  11. Michael Drewniok

    NEU – BUCHBESPRECHUNG: REVIVAL von Stephen King – Rezension von Michael Drewniok

  12. Martina Müller

    NEU – DAS BLUTIGE MESSER ODER – TOD OHNE FREMDEINWIRKUNG – Eine Kurzgeschichte von Margret Schwekendiek

  13. NEU – ZUM TEUFEL MIT DER BRUT – Kurzgeschichte von Miriam Kleve

  14. Hier ist noch eine drin, Günther, ich mach so mal für dich raus:

    BUCHBESPRECHUNG: TEUFELSHERZ von Sabrina Qunaj – Rezension von Iris Gasper

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme