sfbasar.de

Literatur-Blog

DAS GLÜCK IST OFT LANGWEILIG – DAS GLÜCK EINES SPIELERS JEDOCH VERLEIHT SEINEN WAHRNEHMUNGEN FÜR EINEN KURZEN AUGENBLICK ETWAS GOTTGLEICHES – Idee einer Gameshow von Mona Mee

DAS GLÜCK IST OFT LANGWEILIG – DAS GLÜCK EINES SPIELERS JEDOCH VERLEIHT SEINEN WAHRNEHMUNGEN FÜR EINEN KURZEN AUGENBLICK ETWAS GOTTGLEICHES

Idee einer Gameshow

von

Mona Mee

Alle Götter sind von Menschen gemacht
und werden auch mit ihnen aussterben!
Reinhold Meßner

„Liebe Zuschauer an den Fernsehern und aus dem Netz, hier ist wieder Ihre beliebte Show WISSEN – RATEN – REICH & GLÜCKLICH WERDEN mit Lydia Pintowitsch! Wieder haben wir vier Kandidaten auf der Straße angesprochen, damit sie in unserer Show auftreten und mitmachen.

Für alle neuen Zuschauer hier noch mal kurz die Regeln: Die Kandidaten wissen nicht, in was für eine Show sie geladen werden, wenn sie von unserem Team auf der Straße angesprochen werden. Wer sich einverstanden erklärt, in dieser Show als Kandidat bei uns aufzutreten, unterschreibt einen Vertrag, in dem er sich verpflichtet, allen Regeln zuzustimmen, die den Spielverlauf bedingen. Erst danach erfährt der Kandidat alles weitere.

Alle vier Kandidaten müssen in der Show Fragen beantworten, die aus dem Allgemeinwissensschatz stammen. Die Themengebiete sind vielfältig. Bei jeder Frage, die uns ein Computer mittels Zufallsgenerator stellt, gibt es nur eine richtige Antwort. Jeder kommt reihum dran. Schaft es derjenige Kandidat, der an der Reihe ist, die Frage richtig zu beantworten, darf er ein Kleidungsstück ablegen. Wenn er es nicht weiß oder die Antwort falsch ist, erhalten die anderen drei Kandidaten die Chance, die richtige Antwort aus drei vorgegebenen Antworten, bei der eine die richtige ist, auszuwählen.

Der schnellste der drei verbliebenen Kandidaten, der auf seinen roten Buzzer haut, bekommt die Wahl. Ist die Antwort falsch, bekommen die beiden letzten verbliebenen Kandidaten eine weitere Chance. Wird sie wieder falsch beantwortet, bekommt der Übriggebliebene automatisch den Zuschlag und darf ein Kleidungsstück ablegen. Wenn keiner antworten will, bestimmt ein Zufallsgenerator nach einer gewissen Frist, wer die Frage beantworten muss.

Nur wer es zum Schluss geschafft hat, nackt auf seinem Stuhl zu sitzen, bekommt die Aufgabe, sich durch einen Kletterparkour Punkte zu erspielen. Natürlich haben alle Teilnehmer zu Beginn die selbe Anzahl an Kleidungsstücken. Bei besagtem Parkour gibt es insgesamt zwölf Punkte, die in einer bestimmten Zeit aufzusammeln sind. Nach und nach wird es dabei immer schwieriger, diese zu erringen. Für den ersten Punkt gibt es eine Millionen in einer Währung eines Landes seiner Wahl. Für den zweiten gibt es zwei Millionen dazu, für den nächsten drei Millionen und so weiter. Schafft es der Kandidat alle Punkte einzusammeln, hat er zum Schluss 78 Millionen auf seinem Konto. Bislang liegt der Rekord bei neun Punkten, also 45 Millionen. Der Witz an der Sache ist, dass der Kandidat nackt durch den Parkour klettern muss und somit eine spaßige Gaudi für alle Zuschauer vorprogrammiert ist. Dabei ist die Zeit der größte Gegner und der Kandidat muss sich entscheiden, ob er auf Schnelligkeit seiner Bewegungen setzt oder dabei versucht ist, seine Scham zu bedecken.

Nur einer der vier Kandidaten wird belohnt, die anderen gehen leer aus. Schlimmer noch: wird bei jeder falschen Antwort ein bestimmter Teil der Wertgegenstände, die sich in dessen Wohnung befinden, vernichtet. Was für Teile dies sind, wird durch das Zuschauervotum bestimmt. Somit haben auch die Zuschauer ihren Anteil daran, in wie weit ein versagender Kandidat einen Schaden materieller Art zurückbehalten wird. Die Kandidaten werden deshalb versuchen, möglichst sympathisch rüber zu kommen, damit die Zuschauer gnädig für seine Person abstimmen und diese nicht im Falle des Versagens, zurück in eine Ruine muss. Wahrlich ein Spaß nicht ohne Risiko. Und jetzt weiter in Ihrer beliebten Show WISSEN – RATEN – REICH & GLÜCKLICH WERDEN – hier kommen die heutigen Kandidaten ..!“

– Fortsetzung offen –

Copyright © 2014 by Mona Mee

Bildrechte: Lustige und satirische Geschichten aus dem sfbasar” (Lustige-in-schwarz.jpg) © 2012 by Lothar Bauer. Nutzung mit freundlicher Genehmigung des Künstlers unter Nennung seiner Webseite: http://saargau-arts.de/

Bildrechte: Eingangsgrafik unter dem Titel” (Pristerin des Neptun.jpg) © 2014 by Lothar Bauer. Nutzung mit freundlicher Genehmigung des Künstlers unter Nennung seiner Webseite: http://saargau-arts.de/

Liebe Besucher, Leser und Unterstützer unseres Literaturblogs, wenn Ihr unseren Autoren ein wenig Unterstützung bieten möchtet, so gibt es jetzt die Möglichkeit eine kleine Summe über den unten stehenden Button per Paypal in die Kasse einzuzahlen, aus der dann die Preisgelder für die Gewinner des nächsten Storywettbewerbs mitfinanziert werden:

 

Herzlichen Dank auch im Namen aller unserer Autoren!

BUCHTIPP DER AUTORIN:

Violetta: Hinter den Kulissen (Gebunden)
Dein VIP-Pass für die beliebte TV-Show
von Parragon Köln

 

Verlag: Parragon Köln
Medium:  Buch
Seiten:  64
Format:  Gebunden
Sprache:  Deutsch
Erschienen:  Juli 2014
Maße:  207 x 278 mm
Gewicht:  466 g
ISBN-10:  1472359631
ISBN-13:  9781472359636

Beschreibung
Dieses Buch ist vollgepackt mit Fotos, Backstage-Geheimnissen und Infos rund um die erfolgreiche Serie von Disney Channel. Die Schauspieler plaudern über Leben, Lieben und Leiden ihrer Figuren aus der Serie. Du erfährst alles, was Du über Violetta, Argentiniens berühmtesten Teenager, je wissen wolltest.

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

ACHTUNG! So verdoppeln Sie Ihre Chancen bei Titeln unter Storys unserer Community-Autoren, bei denen es zu einer Verlosung kommt: Geben Sie mindestens einen Kommentar zu diesem Beitrag ab. Das ist ganz einfach: Nur auf den Button “(keine) Kommentare” klicken und Ihre Meinung zum Thema abgeben. Dafür werfen wir ein 2. Los in die Lostrommel. Sobald Sie dann in der nächsten Meldung mit dem Preisrätsel zu diesem Buch PER E-MAIL (!) an der Verlosung teilgenommen haben, verdoppeln Sie Ihre Gewinnchance. Natürlich sollte Ihre Antwort PER E-MAIL (!) beim Preisrätsel richtig sein. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen!

Updated: 16. Dezember 2016 — 15:15

5 Comments

Add a Comment
  1. Sehr real, es wird immer schlimmer mit diesen Shows und man fragt sich wo die Grenzen des guten Geschmacks, wenn überhaupt vorhanden, liegen.
    Big Brother zeigte schon wie vulgär die Kandidaten sein müssen um weiter zu kommen. Stichwort: Intimrasur.
    Das habe ich übrigens aus den Medien erfahren die das natürlich zum Aufhänger machten.
    Interessante Story weiter so.

  2. Auch ich bedanke mich hiermit artig bei Detlefs Lektorin für die Arbeit an meiner Story. Vielen, vielen Dank! 🙂

    Sagt doch mal bescheid, ob ihr eine Fortsetzung davon wünscht, also die Darstellung des Ablauf der TV-Show.

    Wie ist das mit so einer Fernseh-Show, könnt ihr euch so eine Überschreitung bekannter Tabus vorstellen? Meint Ihr, dass diese Story auch noch in den Ordner TABUBRECHER einzuordnen sei?

  3. Hi!

    Bin mal kurz über den Text gegangen. Neben einigen Rechtschreibfehlern habe ich ein paar stilistische Änderungen vorgenommen.

    Das Wort „wel­cher, welch, wel­che, wel­ches“ in in seiner unterschiedlich belegten Doppelbedeutung besser zu vermeiden. Das Wort „sich“ sollte, wenn es denn vorkommt, so früh wie möglich im Satz benutzt werden. Abkürzungen wie „usw.“ im Text zu benutzen ist unsauber.

    „möglichst sympathisch rüber zu kommen“ würde ich ändern in „möglichst sympathisch zu wirken“ oder in „möglichst sympathisch zu erscheinen“. Etliche der Sätze sind, ihrer hohen Kommadichte wegen, arg verschachtelt.

    Davon ab eine schöne Story. 🙂

  4. Kannst du die Änderungen machen, die du vorschlägst? Ich schaus mir dann an. Sag bitte kurz bescheid hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme