sfbasar.de

Literatur-Blog

Claudia Brendler: Paarungszeit – FÜNFMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Claudia Brendler
Paarungszeit

Knaur
ISBN 978-3-426-21364-3
Belletristik / Liebe & Romantik / Humor
Erschienen: April 2013
Umschlaggestaltung: ZERO Werbeagentur, München
Umschlagabbildung: FinePic, München
Klappenbroschur, 336 Seiten

www.knaur.de
www.claudiabrendler.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Die Autorin:

Claudia Brendler ist Autorin, Musikerin und als Comedienne Teil des bekannten Duos „Queens of Spleens“, das bereits in zahlreichen Fernsehsendungen (unter anderem „Ladies Night“, „Ottis Schlachthof“ oder „Spaß aus Mainz“) zu Gast war. Claudia Brendler lebt und arbeitet in Frankfurt.

Das Buch:

Therese betreibt im oberbayrischen Neuenthal eine Pension, ein Café und ein Trachtenmodengeschäft. Ihre erwachsene Tochter Susn will in Kürze heiraten und ganz selbstverständlich plant Therese die Feierlichkeiten einschließlich Hochzeitskleid für ihre einzige Tochter. Diese wiederum weiß nichts davon und ist, als sie nach und nach davon erfährt, ganz und gar nicht glücklich über die Ideen ihrer Mutter. Ohnehin hat Susn mit dem Hochzeitskleid so einige Probleme und in jedem Fall ganz andere Vorstellungen als ihre Mutter, ihre Schwiegermutter und viele andere Personen aus ihrem näheren Umfeld.

Die Planungen Thereses sorgen für so manche verrückte Begebenheit im Ort, denn mit dem lange nicht gesehenen Vater von Susn, taucht auch eine französische Erotikbestsellerautorin im Ort auf samt Begleitung. Diese mischen den eigentlich doch so beschaulichen Ort ordentlich auf und bringen die Gerüchteküche zum brodeln.

Die anstehenden Bürgermeisterwahlen, für die Therese kandidiert, sorgen im Rahmen des Wahlkampfes für zusätzlichen Zündstoff.

Die Geschichte wird aus wechselnden Perspektiven erzählt und so erhält der Leser genauen Einblick in die Gefühlswelt von Therese und auch von Susn. Auf beide passt der Titel „Paarungszeit“ hier wirklich gut. In Neuenthal geht es zur Sache in Sachen Paare, daran gibt es hier nichts zu rütteln und betroffen sind da nicht nur die Zuchtfische von Susns’ Verlobtem Timo, sondern auch Susn selbst und ihre Mutter Therese.

„Paarungszeit“ ist nach „Eiertanz“ der zweite Roman der Autorin Claudia Brendler. In dieser Geschichte werden viele einzelne Episoden herrlich überzogen dargestellt und wirken dadurch witzig absurd. Das ist sicher nicht jedermanns Sache, mir persönlich hat es gut gefallen. Einzig der ziemlich ausgeprägte Einsatz von bayerischem und teilweise auch sächsischem Dialekt sowie französischem Sprachmischmasch konnten hier den Lesegenuss trüben. Da hilft es auch nicht, wenn im Glossar des Buches einige Begriffe erklärt werden. Die Mischung ist hier einfach nicht richtig gewählt und das fällt auch auf, wenn man die Einschübe in Dialekt auf Anhieb versteht.

Wer es komisch und absurd mag, der möge eintauchen in diese Geschichte, die sicher Anlass für einige angenehme und heitere Lesestunden sein kann.

Copyright © 2013 by Iris Gasper

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Preisrätsel 5 x 1 Exemplar: Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte, einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!): „Paarungszeit“ ist der wie vielte Roman der Autorin Claudia Brendler? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 500 Mails eingetroffen sind, werden daraus  die Gewinner mit der richtigen Lösung gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! BITTE NICHT VERGESSEN, DIE ANSCHRIFT UND E-MAIL-ADRESSE MIT ANZUGEBEN!


GEWINNER: Benjamin Wolf, Naima Dorsch, Karl-Heinz Brenner, Hilde Hof-Wilmer, Sebastian Kerber. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND SPONSOREN!

Updated: 8. März 2014 — 23:21

2 Comments

Add a Comment
  1. „Paarungszeit“ ist der wie vielte Roman der Autorin Claudia Brendler?

    Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!)

  2. GEWINNER: Benjamin Wolf, Naima Dorsch, Karl-Heinz Brenner, Hilde Hof-Wilmer, Sebastian Kerber. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND SPONSOREN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme