sfbasar.de

Literatur-Blog

Caren Benedikt: Die Kerzenzieherin – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Caren Benedikt
Die Kerzenzieherin

Knaur
ISBN 978-3-426-51294-4
Historischer Roman
Erschienen September 2014
Umschlaggestaltung: ZERO Werbeagentur, München
Umschlagabbildung: SuperStock; SEA / A. DAGLI ORTI / Getty Images
Taschenbuch, 624 Seiten

www.knaur.de
www.caren-benedikt.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Die Autorin:

Caren Benedikt, geboren 1971, wuchs in einer norddeutschen Kleinstadt auf. Sie absolvierte eine Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten und arbeitete danach als freie Journalistin. Heute lebt sie gemeinsam mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in einem kleinen Ort bei Bremen.

Das Buch:

Die Novizin Ellin wird bei einem Besuch auf der Burg Isenberg im Jahre 1225 Zeugin einer geplanten Verschwörung. Sofort wird ihr klar, dass es hier einige feine Herren, insbesondere der Burgherr Friedrich, auf den Erzbischof von Köln abgesehen haben. Ellin wird entdeckt und befindet sich fortan auf der Flucht. Bevor es ihr gelingt jemanden vor dem geplanten Attentat zu warnen, ist es auch schon zu spät. Der Erzbischof ist tot.

Ellins Flucht und ihre Reise durchs Land sind von Glück und Leid geprägt. Einerseits ist sie froh dem Kloster entkommen zu sein, denn eigentlich war das nicht das Leben, welches sie sich auf Dauer gewünscht hat, andererseits ist sie nun ohne Hab und Gut unterwegs und auf die Gutmütigkeit anderer Menschen angewiesen. Davon aber trifft Ellin so einige und irgendwann ist es auch soweit, dass Ellin eine Aussage vor dem neuen Erzbischof von Köln macht und die Schuldigen der Verschwörung benennt. Damit aber wird das Leben für Ellin nicht leichter. Neben Friedrich, der natürlich verhindern will, dass Ellin eine Aussage vor Gericht macht, wird sie im weiteren Verlauf der Handlung auch noch von der Kirche in Person des neuen Erzbischofs Heinrich von Molenark gesucht, der Ellin viel lieber wieder in einem Kloster sehen würden, als im Leben außerhalb der Klostermauern. Dennoch lässt sich die junge Frau nicht entmutigen und wenn das doch einmal passiert, gibt es liebevolle Menschen in ihrem Umfeld, die Ellin in jeder Hinsicht unterstützen. Die junge Frau entdeckt auch schon recht schnell eine gute Einnahmequelle und so wird sie zur Kerzenzieherin.

„Die Kerzenzieherin“ ist eine Geschichte mit vielen Facetten. Caren Benedikt webt um das historische Ereignis „Ermordung von Erzbischofs Engelbert I.“ herum ihre Geschichte rund um Ellin. Mit dieser beschreibt sie das damalige Leben in Klöstern, auf Burgen und in Dörfern und Städten und die Situation der Frauen in dieser Zeit. Mit Ellin präsentiert die Autorin eine Protagonistin, die weiß was sie will und die an ihren Erfahrungen wächst. Sie hat Stärken und Schwächen, muss viele Niederlagen einstecken, zeigt aber immer wieder Stärke nach außen. So sei es ihr auch vergönnt, dass sie mit Hilfe vieler Zufälle immer wieder auf hilfsbereite Menschen trifft und auch erste Erfahrungen in der Liebe sammelt.

Insgesamt ist die Kerzenzieherin eine sehr schöne Wohlfühlgeschichte. Es gibt hier traurige Ereignisse, aber auch genügend Stellen zum Schmunzeln im Buch. Eine wirklich tolle Kombination!

Copyright © 2014 by Iris Gasper

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Preisrätsel 3 x 1 Exemplar: Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte, einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!): Die Novizin Ellin wird bei einem Besuch auf der Burg Isenberg in welchem Jahre Zeugin einer geplanten Verschwörung? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 300 Mails eingetroffen sind, werden daraus  die Gewinner mit der richtigen Lösung gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! BITTE NICHT VERGESSEN, DIE ANSCHRIFT UND E-MAIL-ADRESSE MIT ANZUGEBEN!

GEWINNER: Ute Rusinski, Hilmar-Werner Flander, Stefan Bernd. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND SPONSOREN!

Updated: 18. November 2014 — 00:40

2 Comments

Add a Comment
  1. Die Novizin Ellin wird bei einem Besuch auf der Burg Isenberg in welchem Jahre Zeugin einer geplanten Verschwörung?

    Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!)

  2. GEWINNER: Ute Rusinski, Hilmar-Werner Flander, Stefan Bernd. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND SPONSOREN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme