sfbasar.de

Literatur-Blog

BÜCHER FÜR SCHULKINDER AUF SFBASAR.DE – Broom, Jenny: Das Museum der Tiere – Eintritt frei!

Broom, Jenny
Das Museum der Tiere – Eintritt frei!

Originaltitel: Animalium
Verlag: Prestel Verlag
Medium: Buch
Seiten: 112
Format: Pappeinband
Sprache: Deutsch
Erschienen: September 2014
Sonstiges: ab 8 J.
ISBN-10: 3791371770
ISBN-13: 978-3791371771

das-museum-der-tiere

Autorenporträt

Katie Scott lebt in London und arbeitet als Illustratorin für viele renommierte Auftraggeber, unter anderem für Universal Records, das New York Times Magazine.Jenny Broom studierte Kunst an der Slade School of Fine Art in London, bevor sie begann Kinderbücher zu schreiben und herauszugeben. Sie lebt und arbeitet in London.Ute Löwenberg wurde 1965 in Hilden im Rheinland geboren. Sie studierte Germanistik und Geschichte und sammelte in dieser Zeit viel Erfahrung in den verschiedensten Nebenjobs. Nach einem Verlagsvolontariat arbeitet sie heute hauptsächlich als Lektorin für Kinderbücher. Mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern lebt sie in Düsseldorf, wo sie in ihrer Freizeit ihren Leidenschaften nachgeht, dem Lesen von Romanen und Sachbüchern und dem Wandern. Schreiben sieht sie eher als Folgeerscheinung ihrer Lektorentätigkeit.

Inhalt & Fazit

Das Sachbuch für Kinder “Das Museum der Tiere – Eintritt frei!” beinhaltet viele verschiedene Lebewesen auf über hundert Seiten.

Das Buch wurde im Hardcoverformat mit Fadenbindung hergestellt. Der Umschlag wirkt sehr hochwertig. Der Titel des Bandes leuchtet in sattem Rot und die tollen Tierzeichnungen animieren einem zum Stöbern im Band. Das Buch wurde in die nachfolgenden Kapitel unterteilt:

0. Eingang
1. Saal 1: Wirbellose
2. Saal 2: Fische
3. Saal 3: Amphibien
4. Saal 4: Reptilien
5. Saal 5: Vögel
6. Saal 6: Säugetiere
7. Bibliothek

Das Buch ist gemäß eines Museums mit verschiedenen Sälen aufgebaut. Man wandelt als Besucher des Museums von einem Saal zum nächsten. Jeder Saal wird zu Beginn vorgestellt, sodass man erste Einblicke in die Kategorie erhält. Die Seiten innerhalb der Kapitel ähneln Vitrinen eines naturkundlichen Museums. Die Tierstämme werden immer beschrieben. Danach folgen Kurzbeschreibungen der Tiere, die in den Zeichnungen dargestellt wurden. Hierdurch erfährt man das Vorkommen, die Größe und den lateinischen Namen.

Besonders herausragend bei diesem Buch sind die sehr detailgetreuen Zeichnungen. Hieran kann man die Merkmale einzelner Tiere schnell bestimmen und deren Aussehen beschreiben. Die Tiere erscheinen besonders lebensecht, da sie zusätzlich noch sehr liebevoll coloriert wurden.

Der Band agiert auch wissenschaftlich auf einem hohen Niveau. Ich persönlich mochte die Lebensraum-Gläser am meisten, die jeweils bestimmte Lebensräume, wie etwa das Korallenriff beschrieben. Dank des Registers konnte man sich gut zurechtfinden und schnell den passenden Lebensraum finden oder nach einem Tier im Buch recherchieren.

Kurz um: Ein gelungenes Tierbuch, mit einem besonders hohen künstlerischen Anspruch, der seines Gleichen sucht.

Copyright (Texte) © 2016 by Yvonne Rheinganz / (grafische Präsentation) © 2016 by Detlef Hedderich

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

MIT DIESER KATEGORIE WILL SFBASAR.DE ELTERN UND LEHRER/INNEN DABEI UNTERSTÜTZEN, ALLE KINDER BESTMÖGLICHST IN ALLEN SCHULISCHEN BELANGEN ZU FÖRDERN. MEINUNGEN UND FEEDBACKS BITTE GERNE UNTER KOMMENTAR!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme