sfbasar.de

Literatur-Blog

Birthright 1: Heimkehr (Gebunden) von Williamson, Joshua / Bressan, Andrei / Lucas, Adriano – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Birthright 1: Heimkehr (Gebunden)
von Williamson, Joshua / Bressan, Andrei / Lucas, Adriano

.
Verlag:  Cross Cult
Medium:  Buch
Seiten:  128
Format:  Gebunden
Sprache:  Deutsch
Erschienen:  Oktober 2015
Maße:  246 x 164 mm
Gewicht:  485 g
ISBN-10:  3864256798
ISBN-13:  9783864256790

Beschreibung
Für die Rhodes-Familie war der Verlust ihres Sohns Mikey das Schlimmste, was ihnen je passieren konnte, aber das konnte sie nicht darauf vorbereiten, was passieren würde, als er zurückkehrte…Nur ein Jahr später erscheint ein erwachsener Hüne in Conan-Aufmachung und behauptet Mikey zu sein, der sein Leben damit zugebracht hat, in einer Welt namens Terrenos einen mächtigen Tyrannen bekämpft und schließlich niedergestreckt zu haben. Und nun ist er zurückgekehrt, um auch diese Welt vor einer drohenden Gefahr zu beschützen. Doch sind dies seine wahren Absichten? Die neue Serie von Autor Joshua Williamson und Zeichner Andrei Bressan verwandelt Fantasy in Realität!

Rezension von Irene Salzmann

Beim Ballspielen mit seinem Vater im Wald verschwindet der kleine Mickey Rhodes spurlos. Darüber zerbricht die Ehe von Aaron und Wendy, und der ältere Sohn Brennan versucht vergeblich, die Familie zusammenzuhalten. Aaron wird beschuldigt, Mickey ermordet zu haben, und ertränkt seine Depressionen im Alkohol. Wendy beginnt eine Beziehung mit einem der ermittelnden Beamten.

Ein Jahr später wird von der Polizei ein hünenhafter, bärtiger Mann festgenommen, der behauptet, Mickey zu sein. Er trägt merkwürdige Kleidung und archaische Waffen. Bei der Gegenüberstellung erkennt Aaron seinen erwachsenen Sohn, während Wendy und Brennan weniger sicher sind, dass es sich um den Vermissten handelt.

Brennan darf schließlich persönlich mit dem angeblichen Mickey sprechen. Dieser erzählt ihm von einer Welt namens Terrenos, auf der die Zeit viel schneller vergeht. Man hatte ihn damals hinüber geholt, weil eine Prophezeiung besagte, dass er der Held sei, der den grausamen Gottkönig Lore besiegen wird. Während seines Aufenthalts lernte Mickey zu kämpfen und erfüllte sein Schicksal.

Nun ist er auf die Erde zurückgekehrt, um das Leid zu verhindern, dass die Bewohner von Terrenos erfahren mussten, denn fünf Hexer sind übergewechselt und planen, die Menschen zu knechten. Mickey bittet Brennan, ihm zu helfen. Er muss frei kommen, seine Waffen finden und den Feind unschädlich machen, bevor es zu spät ist.

Aaron glaubt Mickey jedes Wort, während Brennan weiterhin skeptisch bleibt und Wendy nichts davon akzeptieren will. Prompt bricht Mickey aus. Aaron und Brennan helfen ihm zu entkommen und stehen nach der abenteuerlichen Flucht tatsächlich einem Fremden gegenüber, der magische Kräfte besitzt …

„Birthrigt 1: Heimkehr“ beinhaltet die ersten fünf von bislang fünfzehn Episoden der gleichnamigen Fantasy-Comic-Serie.

Zunächst werden die Hauptfiguren eingeführt, in erster Linie die Familie Rhodes, die durch ein Drama auseinandergerissen wird. Selbst die überraschende Rückkehr von Mickey vermag es nicht, alles wieder ins Lot zu bringen, aber deshalb ist er auch nicht gekommen …

Der Leser erfährt schon früh, dass etwas nicht stimmt und die Geschichte, die Mickey seinen Angehörigen erzählt, nur teilweise der Wahrheit entspricht. So verfolgt man, wie unterschiedlich Wendy, Brennan und Aaron auf ihn reagieren und welche Konsequenzen sie ziehen. In den jeweiligen Reaktionen spiegelt sich das vorherige Verhalten wieder: Wendy bezweifelt, dass der erwachsene Mann ihr kleiner Junge sein könnte, Brennan möchte glauben, Aaron ist frei von jeglichen Zweifeln und erfüllt von der Hoffnung, dass alles so werden könnte wie früher.

Indem sich Aaron und Brennan auf Mickeys Seite schlagen, werden sie in gefährliche Geschehnisse verwickelt, deren Ausmaße sie nicht ansatzweise erfassen. Nach wie vor wissen sie nur das, was ihnen verraten wurde, und das ist wenig, teilweise sogar gelogen. Die Begegnung mit dem Hexer öffnet nur einem von ihnen die Augen – vielleicht.

In Form von Rückblenden wird enthüllt, was sich unmittelbar nach Mickey Ankunft auf Terrenos zugetragen hat. In den Dialogen fällt ein Stichwort, und statt Erklärungen in viele Sätze und statische Panels zu packen, werden passende, dynamische Szenen gezeigt. Durch sie lernt man weitere Handlungsträger kennen, die Mickey unter Einsatz ihres Lebens beschützten und ihn zu einem mächtigen Krieger ausbildeten. Und irgendwann ging etwas schief …

Nach einem Cliffhanger endet der Band und macht dank zahlreicher Andeutungen neugierig auf die Fortsetzung.

Die Charaktere sind interessant, da sie individuell und vielschichtig angelegt wurden. Sie agieren teils auf vertrautem Terrain, in dem sich nun die Magie zu manifestieren beginnt, teils in einer tödlichen Fantasy-Welt, in der es kaum noch freie Völker gibt, sondern nur einen mächtigen Tyrann, der auf diesen Seiten noch nicht in Erscheinung tritt, seine mordenden Truppen und blutrünstige Monster. Die Zeichner konnten sich so richtig austoben bei der Darstellung von Terrenos und seinen Bewohnern.

Stilistisch bewegen sich die klaren, stimmungsvoll kolorierten Illustrationen im realistischen Bereich, vergleichbar schön gezeichneten Superhelden-Comics, aber ohne die für sie zumeist charakteristische Idealisierung. Es sind ganz normale Menschen ohne Muskelberge bzw. Eieruhrfigur, die hier mit dem konfrontiert werden, was man fantastisch nennt, und so muten auch nur die Wesen von Terrenos bizarr an oder sind als Krieger erkennbar.

Der Auftakt von „Birthright“ liefert spannende Fantasy-Action, die durch den regelmäßigen Wechsel von Zeit und Ort sowie die Stück für Stück-Enthüllungen gefällt, durch nachvollziehbare Charaktere überzeugt und von ansprechenden Zeichnungen abgerundet wird. Auch eine Cover-Galerie am Ende des Bandes fehlt nicht.

Die Gestaltung als Hardcover im Comicformat mit Kunstdruckpapier wirkt edel und rechtfertigt den Preis von EUR 20,-. (IS)

Irene Salzmann

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Preisrätsel 3 x 1 Exemplar: Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte, einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!): Wann erscheint ein erwachsener Hüne in Conan-Aufmachung und behauptet Mikey zu sein, der sein Leben damit zugebracht hat, in einer Welt namens Terrenos einen mächtigen Tyrannen bekämpft und schließlich niedergestreckt zu haben? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 300 Mails eingetroffen sind, werden daraus  die Gewinner mit der richtigen Lösung gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! BITTE NICHT VERGESSEN, DIE ANSCHRIFT UND E-MAIL-ADRESSE MIT ANZUGEBEN!


GEWINNER: Anne-Kathrin Dunkhorst: Cilia Grunewalt: Hannah Krailing – HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND SPONSOREN!

2 Comments

Add a Comment
  1. Wann erscheint ein erwachsener Hüne in Conan-Aufmachung und behauptet Mikey zu sein, der sein Leben damit zugebracht hat, in einer Welt namens Terrenos einen mächtigen Tyrannen bekämpft und schließlich niedergestreckt zu haben?

  2. GEWINNER: Anne-Kathrin Dunkhorst: Cilia Grunewalt: Hannah Krailing – HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND SPONSOREN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme