sfbasar.de

Literatur-Blog

Baron, Karin: Tote tragen keine Pelzmütze – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Baron, Karin
Tote tragen keine Pelzmütze

Verlag :      Kosmos
ISBN :      978-3-440-14009-3
Einband :      Paperback
Preisinfo :      9,99 Eur[D] / 10,30 Eur[A] / 14,90 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung. Alle Preisangaben inkl. MwSt
Preis ist offizieller VLB Referenzpreis
Letzte Preisänderung am 21.11.2013
Seiten/Umfang :      ca. 224 S. – 21,5 x 13,5 cm
Produktform :      B: Einband – flex.(Paperback)
Erscheinungsdatum :      1. Aufl. 09.01.2014

KLAPPENTEXT
Winterferien in Potsdam: Super! Doch statt Kuscheln mit ihrem Freund Jan, Spaziergängen und heißer Schokolade muss Fanny als Babysitter herhalten – und wird dabei unfreiwillig Zeugin eines Verbrechens. Wo ist das entführte Baby Tessa? Und was hat es mit dem Au-pair-Mädchen auf sich, das Fanny ständig über den Weg lauft? Fanny kann das Ermitteln nicht lassen und so steckt sie bald mitten in einem gefährlichen Chaos aus Liebe und Verrat.

PRESSETEXT
Ein neuer, in sich geschlossener Fall für Fanny: Die 16-Jährige ermittelt nun in einer Kindesentführung in Potsdam. Der Jugendkrimi für Leser ab zwölf Jahren verbindet eine packende Geschichte mit der frechen Art von Fanny, die schon in Tote essen kein Fast Food die Leser begeisterte. „Aha!“, sagte Jan nur. „Miss Marple ist wieder unterwegs“. Statt in den Ferien mit ihrem Freund Jan zu kuscheln, wird Fanny Zeugin der Entführung von Baby Tessa und kann das Ermitteln nicht lassen. Was hat das ukrainische Au-pair-Mädchen Eva mit der Sache zu tun? Schon bei der Führung im „Neuen Palais“ ist sie ihr merkwürdig vorgekommen. Warum schleicht Eva ständig um das Schloss herum? Der Fall wird aus Fannys Sicht geschildert, die immer einen trockenen Spruch auf den Lippen hat. Der Leser erhält außerdem während der Ermittlungen Hinweise auf den Täter: In die Handlung sind SMS des Entführers eingebaut, von denen Fanny nichts weiß.

AUTORIN
Karin Baron (geb. 1958) hat als Übersetzerin, Redakteurin und Texterin gearbeitet, bevor sie sich dem Schreiben von Kinder- und Jugendromanen widmete. Ihr Schreibstil ist besonders frech, witzig und authentisch. Nach Tote essen kein Fast Food lässt sie Fanny nun ein zweites Mal ermitteln. Karin Baron lebt mit ihrem Mann und zwei erwachsenen Töchtern in Hamburg.

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch 24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Preisrätsel 3 x 1 Exemplar: Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte, einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!): Wie heißt das Buch in dem die Autorin ihre Heldin Fanny bereit schon einmal ermitteln ließ? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 300 Mails eingetroffen sind, werden daraus  die Gewinner mit der richtigen Lösung gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! BITTE NICHT VERGESSEN, DIE ANSCHRIFT UND E-MAIL-ADRESSE MIT ANZUGEBEN!


Gewinner: Alexander Schäfer, Kathrin Wiegleb, Reik Kalnbach. Herzlichen Glückwunsch! Wir danken allen Teilnehmern und Sponsoren!

Updated: 25. März 2014 — 23:13

2 Comments

Add a Comment
  1. Wie heißt das Buch in dem die Autorin ihre Heldin Fanny bereit schon einmal ermitteln ließ?

    Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!)

  2. Gewinner: Alexander Schäfer, Kathrin Wiegleb, Reik Kalnbach. Herzlichen Glückwunsch! Wir danken allen Teilnehmern und Sponsoren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme