sfbasar.de

Literatur-Blog

Bärbel Böcker: Amors Gift – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Bärbel Böcker
Amors Gift

Gmeiner Verlag
ISBN 978-3-8392-1590-6
Kriminalroman
Erschienen Juli 2014
Umschlaggestaltung: U.O.R.G. Lutz Eberle, Stuttgart
unter Verwendung eines Fotos von © B. Wylezich – Fotolia.com
Paperback, 345 Seiten

www.gmeiner-verlag.de
www.baerbel-boecker.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Die Autorin:

Bärbel Böcker, geboren in der Volkswagenstadt Wolfsburg, studierte an der FU Berlin; sie ist Sinologin, Publizistin und Germanistin. In den 80er-Jahren hielt sie sich zu Studienzwecken mehrfach in Südostasien auf. Nach ihrer Rückkehr arbeitete sie als Redaktionsmitglied für die Wirtschaftsfachzeitschrift China-Handel. Seit Mitte der 90er-Jahre ist Bärbel Böcker Mitinhaberin einer Kölner Film-, Fernseh- und Video-Produktions-GmbH. Sie lebt in Köln Rodenkirchen, wo auch die Wiege ihres Protagonisten Florian Halstaff steht.

Das Buch:

Florian Halstaff hat ein Problem als bei seiner Talkshow zum Thema „Späte Scheidungen“ der wichtigste Talkgast, die 72-jährige Lisa Spangenberg, nicht auftaucht. Die Sendung wird ein Flop und Florian muss sich gegenüber seinen Vorgesetzen verantworten. Er findet heraus, dass Lisa Spangenberg gar nicht zur Sendung kommen konnte, da sie in Untersuchungshaft sitzt. Die Polizei geht davon aus, dass Lisa Spangenberg ihren Mann Victor ermordet hat. Florian hält das für absurd, denn Lisa ist ihm bei allen Vorgesprächen zur Sendung äußerst sympathisch und vertrauenswürdig erschienen. Außerdem wollte Lisa sich ja von ihrem Mann Victor trennen, hatte die Scheidung eingereicht und schien sich diesbezüglich auch mit ihrem Mann einig zu sein. Warum also sollte Lisa Victor töten?

Da Florian den Eindruck hat, dass die Polizei hier nicht in alle Richtungen ermittelt, mischt er sich ein, steht Lisa zur Seite und sammelt so auch Stoff für eine zukünftige Sendung. Bei seinen Nachforschungen stößt er neben Ungereimtheiten im Leben der Familie Spangenberg auch auf wirtschaftliche Problematiken, die Machenschaften einer Freimaurerloge und vieles mehr.

Mit Amors Gift präsentiert Bärbel Böcker bereits den dritten Kriminalroman rund um ihren Journalisten Florian Halstaff, der sich als waschechter Kölner natürlich mit den Klüngeleien in seiner Heimatstadt perfekt auskennt. Florian ist ein Mensch wie du und ich, der sich oft, aber eben nicht immer, auf seine Intuition verlassen kann. Dies zeigt sich auch in seinem Privatleben und damit in der Beziehung zwischen ihm und seiner Lebensgefährtin Jana.

„Amors Gift“ ist ein bodenständiger Krimi mit interessanten Charakteren und einer sehr abwechslungsreichen Beleuchtung der Frage was Freundschaft und Liebe für den einzelnen Menschen bedeuten können und wie stark sie den Einzelnen in seinem Handeln beeinflussen.

Copyright © 2014 by Iris Gasper

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Preisrätsel 3 x 1 Exemplar: Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte, einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!): Laut Rezensentin präsentiert Bärbel Böcker uns bereits den wie vielten Kriminalroman rund um ihren Journalisten Florian Halstaff, der sich als waschechter Kölner mit den Klüngeleien in seiner Heimatstadt perfekt auskennt? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 300 Mails eingetroffen sind, werden daraus  die Gewinner mit der richtigen Lösung gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! BITTE NICHT VERGESSEN, DIE ANSCHRIFT UND E-MAIL-ADRESSE MIT ANZUGEBEN!


GEWINNER: Reinhard Wenzel, Ingo Klein-Arendt, Patricia Himmler. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND SPONSOREN!

Updated: 3. Oktober 2014 — 21:17

2 Comments

Add a Comment
  1. Laut Rezensentin präsentiert Bärbel Böcker uns bereits den wie vielten Kriminalroman rund um ihren Journalisten Florian Halstaff, der sich als waschechter Kölner mit den Klüngeleien in seiner Heimatstadt perfekt auskennt?

    Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!)

  2. GEWINNER: Reinhard Wenzel, Ingo Klein-Arendt, Patricia Himmler. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND SPONSOREN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme