sfbasar.de

Literatur-Blog

Aurélie Bastian: Macarons für Anfänger – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Aurélie Bastian
Macarons für Anfänger

(sfbentry)
Bassermann Inspiration
ISBN 978-3-572-08146-2
Kochen & Servieren
Erschienen 21.10.2013
Umfang: 80 Seiten durchgehend bebildert
Gebundenes Buch, Pappband wattiert, Heißfolienprägung
Umschlaggestaltung: Atelier Versen, Bad Aibling
Innenlayout: Katharina Schweissgut, Visuelle Kommunikation, München
Fotos: Aurélie Bastian, Salzatal
Druck und Verarbeitung: Mohn media Mohndruck GmbH, Gütersloh

www.randomhouse.de
www.aureliebastian.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Zur Autorin:

Aurélie Bastian, eine Französin, die die Liebe nach Deutschland gebracht hat, wollte auch in ihrem neuen Lebensraum nicht auf die gute französische Küche verzichten. Und da ihre Rezepte begeisterten, hat sie unter “franzoesischkochen.de” den wohl bekanntesten Blog für französische Rezepte aufgebaut. Wenn Aurélie nicht gerade für ihre Familie backt oder kocht, perfektioniert sie französische Rezepte für den deutschen Markt und macht sie in wunderschönen Fotos auf ihrem Blog sichtbar. Außerdem hat die studierte Pädagogin ein Koch- und Backatelier, in dem sie Koch- und Backkurse für Kinder und Erwachsene gibt. Für ihre Macaronkurse kommen Menschen aus ganz Deutschland nach Halle.

Zum Buch:

Die leckeren kleinen gefüllten Macarons aus Frankreich sind nicht so einfach herzustellen. Meist liegt das Gelingen an einer genau einzuhaltenden Mengenangabe, Ruhezeiten oder auch an der richtigen Teigverarbeitung. Aurélie Bastian gibt mit ihrem schönen Buch Einblicke in die Herstellung der bunten Macarons und totsichere Tipps zum Gelingen dieser in der heimischen Küche. Nach einem Vorwort und einer Auflistung, welches Handwerkszeug benötigt wird, erläutert Aurélie ausführlich das Grundrezept der Macarons sowie die Ganache (Creme) aus weißer Schokolade, Vollmilch- oder Zartbitterschokolade. Im Anschluss enthält das Buch viele Varianten und Rezeptideen für süße aber auch herzhafte Macarons.

Die Klassiker werden mit interessanten Ideen ergänzt, wie zum Beispiel Maracuja- oder Mojito-Macarons für den Sommer, edle Champagner-Macarons oder auch Füllungen  mit Wasabi und Ziegenkäse. Die Auswahl ist sehr groß und für jeden ist sicher etwas dabei. Falls doch etwas schief gehen sollte, finden alle Verzweifelten am Ende des Buches außer einem ausführlichem Verzeichnis noch die Rubrik “Haben Sie noch Fragen?“. Damit sollte jeder dann gegebenenfalls erkennen, was in der Küche vielleicht noch falsch gelaufen ist … Denn trotz allem: Für die Herstellung benötigt man ein wenig Zeit, denn die Macarons sind äußerst sensibel!

Mein Fazit:

Seit Jahren bin ich ein großer Fan der kleinen witzigen Macarons. An die Herstellung habe ich mich bisher jedoch nie herangetraut, da dies vom Hörensagen nicht so einfach sein soll. Da ich nun Aurélie Bastians Blog auch schon ein paar Wochen verfolge, freue ich mich natürlich noch mehr über die Veröffentlichung ihres Buches.

Das Grundrezept und die Anleitung zur Herstellung der Macarons sind sehr gut beschrieben, die Rezeptangaben funktionieren. Ich habe zwar drei Anläufe gebraucht, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war, aber man muss es wirklich austesten. Jeder Backofen reagiert anders und ein noch so geringes Abweichen vom beschriebenen Rezept kann fatale Auswirkungen haben. Aber das Ergebnis wird belohnt!

Die Macarons lösen bei mir persönlich schon seit Jahren einen leichten Suchtfaktor aus – und nun kann ich sie sogar selbst herstellen. Unabhängig davon dass sie sehr lecker sind finde ich sie auch als Geschenk sehr geeignet und mit der großen Farbauswahl zudem dekorativ. Vielen Dank für das schöne Buch mit einem ebenso tollen bunten und ansprechenden Cover!

Copyright © 2013 by Sandra Stockem

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Preisrätsel 3 x 1 Exemplar: Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!): Wie viele Anläufe hat die Rezensentin – nach eigenen Angaben – gebraucht, bis sie beim nachbacken mit ihrem Ergebnis zufrieden war? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 300 Mails eingetroffen sind, werden daraus  die Gewinner mit der richtigen Lösung gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! BITTE NICHT VERGESSEN, DIE ANSCHRIFT MIT ANZUGEBEN!


GEWINNER: Margreta Heberling, Eleonora Wittbrodt, Antonio Luthardt. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND SPONSOREN!

Updated: 23. Januar 2014 — 06:33

2 Comments

Add a Comment
  1. Wie viele Anläufe hat die Rezensentin – nach eigenen Angaben – gebraucht, bis sie beim nachbacken mit ihrem Ergebnis zufrieden war?

    Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!)

  2. GEWINNER: Margreta Heberling, Eleonora Wittbrodt, Antonio Luthardt. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND SPONSOREN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme