sfbasar.de

Literatur-Blog

Angelika Lauriel: Der Tod steht mir nicht – ZWEIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Angelika Lauriel
Der Tod steht mir nicht

Gmeiner Verlag
ISBN 978-3-8392-1488-6
Kriminalroman / Frauen
Erschienen Februar 2014
Umschlaggestaltung: U.O.R.G. Lutz Eberle, Stuttgart
unter Verwendung eines Fotos von © Serg Zastavkin – Fotolia.com
Paperback, 348 Seiten

www.gmeiner-verlag.de
www.angelikalauriel.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Die Autorin:

Angelika Lauriel, Jahrgang 1967, studierte bis 1992 Übersetzen und Dolmetschen Englisch und Französisch an der Universität des Saarlandes. Sie begann eine Dissertation mit dem Thema „Fehlerlinguistik und Übersetzen“ und arbeitete an der Universität des Saarlandes sowie an der dortigen Volkshochschule. Nach ihrer Heirat und einem Auslandsaufenthalt in der Toskana 1996/97 gab sie die Promotion auf und brachte zwischen 1998 und 2002 drei Söhne zur Welt. Die Autorin lebt mit ihrer Familie im Saarland.

Das Buch:

Die Callcenter Mitarbeiterin Lucy Schober und der Kommissar Frank Kraus sind seit einiger Zeit ein Paar und nun wollen sie es wagen gemeinsam in Lucys Wohnung zu leben. Für Frank wird es ohnehin höchste Zeit aus dem Haus auszuziehen, das er zuvor gemeinsam mit seiner Ehefrau Ellen bewohnt hat, denn dort leben jetzt die schwangere Ellen und ihr neuer Lebensgefährte Dieter. Für Frank ist eigentlich nur noch Platz in der Kellerwohnung, aber auch das nicht wirklich.

Es scheint alles perfekt und Frank freut sich auch darauf seinen Partner Herbert, der einige Zeit im Krankenhaus verbringen musste, bald wieder an seiner Seite zu wissen. Überschattet wird diese Freude allerdings durch kleinere Attentate, die in zeitlichen Abständen auf Lucy verübt werden. Wer mag dahinter stecken? Lucy traut sich bald gar nicht mehr vor die Türe, obwohl ihr eigentlich immer rechtzeitig jemand zur Hilfe eilt, wenn sie wieder einmal in Schwierigkeiten steckt. Frank ist zwar besorgt, allerdings auch sehr stark in Ermittlungen eingebunden und so hat er nicht wirklich viel Zeit sich um Lucys Probleme zu kümmern.

In „Der Tod steht mir nicht“ setzt die Autorin die Handlung aus ihrem Vorgängerroman „Bei Tränen Mord“ fort. Wer dieses erste Buch gelesen hat, der kennt sich also mit den Protagonisten der Geschichte schon bestens aus. Wer das Buch nicht kennt, hat aber genügend Zeit und Möglichkeiten Frank und Lucy und auch Lucys etwas verrückte Familie hier kennenzulernen.

Die Geschichte ist herrlich schräg und auch wenn sich Lucy meist himmlisch joghurtleicht fühlt, so muss sie auch Stunden durchleben, die wohl nicht gerade so leicht zu ertragen sind. Die Autorin vermischt in ihrem Roman Unterhaltung und Krimi, wobei für mich eindeutig der Unterhaltungswert überwiegt. Lucy ist einfach schräg und oft auch unbedacht und leichtfertig. Sie ist jemand, der aus meiner Sicht in den Tag hinein lebt und sich oft erst zu spät Gedanken über die wichtigen Dinge des Lebens macht. Das ist auch in ihrer Beziehung zu Frank oft ein Problem.

„Der Tod steht mir nicht“ ist eine erfrischend lockere Geschichte mit schrägen Persönlichkeiten, die man mögen oder hassen darf.

Copyright © 2014 by Iris Gasper

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Preisrätsel 2 x 1 Exemplar: Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben und nicht die Adresse vergessen anzugeben!): In „Der Tod steht mir nicht“ setzt die Autorin die Handlung aus ihrem Vorgängerroman mit welchem Titel fort? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 200 richtige Mails eingetroffen sind, werden die Gewinner daraus gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen!


GEWINNER: Sabine Albrecht, Hans Lehmann. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND SPONSOREN!

Updated: 5. August 2014 — 21:59

2 Comments

Add a Comment
  1. In „Der Tod steht mir nicht“ setzt die Autorin die Handlung aus ihrem Vorgängerroman mit welchem Titel fort?

    Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben und nicht die Adresse vergessen anzugeben!)

  2. GEWINNER: Sabine Albrecht, Hans Lehmann. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND SPONSOREN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme