sfbasar.de

Literatur-Blog

Alexandra Füllenbach: Die E-Mons retten das Meer. (Wir verlosen drei Exemplare!)

Alexandra Füllenbach
Die E-Mons retten das Meer

Medu Verlag
ISBN 978-3-941955-32-5
Kinder & Jugend
Erschienen 2011
Illustrationen: Martina Lichtblau
Umfang 36 Seiten

www.medu-verlag.de

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Autorenporträt

Alexandra Füllenbach, 1972 in Kassel geboren, arbeitete nach ihrer Ausbildung als Bürokauffrau zunächst als Marketingsachbearbeiterin und später als Bezirksleiterin bei der Raiffeisen- und Volksbankenversicherung. Seit 1998 hat sie nunmehr die Leitung einer eigenen Geschäftsstelle der Sparkassenversicherung in Melsungen inne. Neben dem Schreiben geht sie in ihrer Freizeit vor allem sportlichen Aktivitäten wie dem Reiten nach. Heute lebt Alexandra Füllenbach mit ihrem Mann Jörg und ihrem Sohn Noah Maxim im nordhessischen Söhrewald.

Vorwort

Jeglicher Erlös dieses Buches wird von der Autorin dem Umweltschutz gespendet.

PRESSETEXT:

Vor mehr als einem Jahrhundert äußerte der Schriftsteller und Politiker Benjamin Disraeli in sehr treffender Weise: „Der Mensch ist nicht das Produkt seiner Umwelt – die Umwelt ist das Produkt des Menschen.“ Wie schonungslos und brutal der Mensch mit der Natur umgeht, zeigte sich jüngst in der amerikanische Ölkatastrophe. Eben vor diesem Hintergrund entstand das Kinderbuch „Die E-Mons retten das Meer“ von Alexandra Füllenbach.

Den U-Mons, die auf Dreckiopia leben, stinkt es gewaltig. Nichts als Dreck, Öl und Müll! Voller Neid blicken sie auf Insel Monsera mit den schönen, weißen Stränden und der lebendigen Natur und beschließen, diese in ihren Besitz zu bringen. Allerdings haben sie die Rechnung ohne die E-Mons – die Inselbewohner – gemacht. Die kleinen Umweltschützer haben nämlich gewaltig etwas gegen die Zerstörung ihres Paradieses. Zusammen mit ihren Freunden, den Delfinen Klip und Klap, dem Kakadu Kaki und dem Pelikan Pullika, hecken sie einen Plan aus. Ob es ihnen gelingen wird, die nahende Ölkatastrophe zu verhindern?

Das 40-seitige Kinderbuch, illustriert von Martina Lichtblau, ist für die kleinen Leser im Vor- und Grundschulalter gedacht. Die Geschichte, in der es vor allem um Freundschaft, Teamarbeit und Umweltschutz geht, soll Kinder ermutigen, sich schon frühzeitig für den eigenen Planeten stark zu machen. Denn so, wie die Menschen die Natur zerstören können, können sie diese auch für die nachfolgenden Generationen erhalten.

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Preisrätsel 3 x 1 Exemplar: Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!): Welcher Anteil vom Erlös dieses Buches wird von der Autorin dem Umweltschutz gespendet? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 300 Mails eingetroffen sind, werden daraus  die Gewinner mit der richtigen Lösung gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! Eine alternative Teilnahme per Kommentar findet sich hier!

.

DIE GEWINNER LAUTEN: Wladimir Konradi, Caroline Schlichter und Marina Becher. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND VOR ALLEM AUCH UNSEREM SPONSOREN!

Updated: 17. Februar 2012 — 20:52

4 Comments

Add a Comment
  1. DIE GEWINNER LAUTEN: Wladimir Konradi, Caroline Schlichter und Marina Becher. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND VOR ALLEM AUCH UNSEREM SPONSOREN!

  2. Alexandra Fuellenbach

    Liebe Leserinnen und Leser, die zweite Geschichte auf Monsera steht in den Startlöchern. Ich habe mich bewusst gegen einen Verlag entschieden und habe eine Künstlerin aus Kassel für die Illustrationen gewonnen. Dieses Buch übertrifft meine Erwartungen. Um es möglich zu machen, dass möglichst viele Kinder die E-Mons und Ihre Einstellung zu Ihrem Umfeld kennen lernen können, suchen wir noch Firmen für die Umsetzung dieses Projekts.

    Ich bin über jede Idee, die meinen Helden weiterhilft, sehr dankbar.

    Büro: 05661-1857
    Email: Alexandra.Fuellenbach@sparkassenversicherung.de oder afuelli@gmail.COM

    Alexandra Füllenbach

  3. Prima, da wollen wir die Autorin doch mal unterstützen und ihren Werbekommentar freischalten. Ist aber nur eine Ausnahme, weil uns ihr Anliegen zusagt. Viel Glück Alexandra! 🙂

  4. Vielleicht hast du ja eine Webseite auf dem man dein neues Buch anschauen und bestellen kann, Alexandra, dann stell doch mal deine URL unter deinem Namen rein beim Kommentar, dann können alle Besucher draufklicken! Was meinst du?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme