sfbasar.de

Literatur-Blog

SFBASAR.DE-ANTHOLOGIE (mit Themenschwerpunkt): “Tiermärchen & -geschichten der etwas anderen Art“

“Tiermärchen & -geschichten der etwas anderen Art”

sfbasar.de-Anthologie Band 6

mit Beiträgen der Community-Autoren

des Literatur-Blogs “sfbasar.de”

Editorial: Liebe Besucher, liebe Leser, liebe Autoren es ist wieder so weit: Ein neuer Beiträg für unsere Anthologie auf sfbasar wurde aufgenommen! Der Titel unserer Anthologie lautet ja: „Tiermärchen & -geschichten der etwas anderen Art“. Das Thema bietet ein breites Spektrum, welches ausgeschöpft werden kann. Ihr könnt hier Geschichten für Kinder oder Erwachsene einstellen. Traurige, spannende, lustige oder Sachgeschichten. Mit Fabelcharakter und ohne. Die Geschichten können von echten oder erfunden, von lebendigen oder von toten Tieren handeln. Der Freiheit sind hier nur wenig Grenzen gesetzt. Natürlich hoffen wir wieder auf viele Kommentare und Rückmeldungen zu unserer neuen Anthologie. Und natürlich auf viele tolle Beiträge unserer Autoren.

BELLA KOMMT NACH HAUSE – Eine Katzengeschichte von Miriam Kleve (sfb-Preisträger Platz 2 im Storywettbewerb 4/2014 – geteilter Preis)
BLOG – eine Kurzgeschichte von Barbara Wegener
DAS KLEINE ÄFFCHEN UND DAS KROKODIL – eine Kinder-Geschichte von Leon Ferri
DAS KLEINE ÄFFCHEN VERLÄUFT SICH – eine Kinder-Geschichte von Leon Ferri
DER KATZENGENERAL (I) – Fortsetzungsstory in sechs Teilen von Torsten Weigand
DER KATZENGENERAL (II) – Fortsetzungsstory in sechs Teilen von Torsten Weigand
DER KATZENGENERAL (III) – Fortsetzungsstory in sechs Teilen von Torsten Weigand
DER KATZENGENERAL (IV) – Fortsetzungsstory in sechs Teilen von Torsten Weigand
DER KATZENGENERAL (V) – Fortsetzungsstory in sechs Teilen von Torsten Weigand
NEU – DER KATZENGENERAL (VI) – Fortsetzungsstory in sechs Teilen von Torsten Weigand
BUCHBESPRECHUNG: DIE BIENE MAJA UND IHRE ABENTEUER – von Waldemar Bonsels und Frauke Nahrgang – Rezension von Michael Bahner
DIE KRONE DER SCHÖPFUNG – Eine Kurzgeschichte von Margret Schwekendiek
FEINDGEBIET – eine Kurzgeschichte von little_wonni (sfb-Preisträger Platz 2 im Storywettbewerb 3/2011)
FELIX, DER KLEINE HELD – Katzen-Kurzkrimi von Susan Ott
ICH HATTE DICH LIEB …! – Supershortstory präsentiert von Tröpfchen Kakadu
BUCHBESPRECHUNG: IN DIE WILDNIS – von Erin Hunter – Rezension von Christel Scheja
KATZENTOD – Eine phantastische Kurzgeschichte von Günther Kurt Lietz (sfb-Preisträger Platz 2 im Storywettbewerb 1/2010)
KATZENWESEN – Leseprobe (Teil 1) aus dem gleichnamigen Roman von Torsten Weigand
KATZENWESEN – Leseprobe (Teil 2) aus dem gleichnamigen Roman von Torsten Weigand
NEU –  KATZENWESEN – Leseprobe (Teil 3) aus dem gleichnamigen Roman von Torsten Weigand
KATZENZAUBER – Fantasy-Kurzgeschichte von Bella C. Moremo
KLEIN OSTERHÄSCHEN UND SEIN SCHNATTERNDER STUMMELSCHWANZ – Kurzgeschichte von Barbara Wegener
BUCHBESPRECHUNG: LENA LERNT ZAUBERN von Andrea Tillmanns – Rezension von Petra Weddehage
BUCHBESPRECHUNG: OH, OH, OKTOPUS von Erik van Os & Elle van Lieshout – Rezensiert von: Yvonne Rheinganz
BUCHBESPRECHUNG: RED RIDING HOOD – UNTER DEM WOLFSMOND von Leslie Johnson – Rezension von Yvonne Rheinganz
BUCHBESPRECHUNG: UNTEN AM FLUSS – WATHERSHIP DOWN von Richard Adams – Rezension von Michael Drewniok
WOLF – Kurzgeschichte von Margret Schwekendiek

Liebe Community-Autoren: Weitere Beiträge sind erwünscht und sollen diese Anthologie ergänzen. Wir planen bei genügend Beiträgen, diese Anthologie hier auch als PDF-File zusammen mit einem Spendenbutton (für kleine Beträge zum jeweiligen Storywettbewerb) anzubieten. Ausserdem planen wir davon ein ebook und am Ende vielleicht sogar eine Printausgabe erscheinen zu lassen! Es liegt ganz an euch und eurer Teilnahme an den Anthologien! Wer also teilhaben möchte, der schreibt eine Geschichte oder einen Sachbeitrag zum Thema und stellt ihn bei uns als Artikel oder Story ein. Bei einer Story kann diese auch an den Storywettbewerben teilnehmen, muss das aber nicht zwingend! Wir hoffen auf eure Hilfe!

Liebe Besucher, Leser und Unterstützer unseres Literaturblogs, wenn Ihr unseren Autoren ein wenig Unterstützung bieten möchtet, so gibt es jetzt die Möglichkeit eine kleine Summe über den unten stehenden Button per Paypal in die Kasse einzuzahlen, aus der dann die Preisgelder für die Gewinner des nächsten Storywettbewerbs mitfinanziert werden:

Herzlichen Dank auch im Namen aller unserer Autoren!

Das sfbasar.de-Team
i.A.
Yvonne Rheinganz

Bildrechte: Coverillustration “Schwarze Katzen” (20110205113353-e67c2f3d-400×600.jpg) © 2011 by Lothar Bauer. Nutzung mit freundlicher Genehmigung des Künstlers unter Nennung seiner Webseite: http://saargau-arts.de/

34 Comments

Add a Comment
  1. Es frisst immer den Spenden-Button! Wenn ichs losschick ist er da und wenns veröffentlicht ist, ist er weg!

  2. Nimm den Text mit dem Spendenbutton erst einmal raus. Ich baue die Tage den Button wieder ein, um ein Plugin zu testen.

  3. Wenn ich versuche den Baustein rauszunehmen, verschwinden alle eingebundenen Bilder gleich mit …

  4. Lieber Günther,

    wärst du bereit, hier die Beschriftung für die Anthologie zu machen?
    Oder soll Michael Bahner fragen?

    Ich bin leider nur im Besitz von MS Paint und nicht besonders grafikbegabt …

  5. Hallo Yvonne,

    hmm, das Cover sieht ja arg gruselig aus. Und es passt so überhaupt nicht zu Kindergeschichten, die du ja explizit im Editorial erwähnst.

    Meine Geschichte „das kleine Äffchen …“ passt zwar an sich zum Thema, aber eben überhaupt nicht mit dem Bild zusammen.

    Hast du nicht was weniger Schauriges?

  6. Ich finde das Titelbild passt sehr wohl, Leon! Erinnere dich mal daran, wie uns Kinder früher die Tiergeschichten erzählt wurden und wie schön wir uns damals gegruselt haben, wenn der Wolf die Großmutter gefressen hat und wir dann mit Schrecken erleben mußten, dass Rotkäpchen nun das selbe Schicksal droht? Wir haben unsere Zudecke bis übers Kinn gezogen und die Worte der Mutter gelauscht und dabei gehofft, das Rotkäpchen nicht so enden solle.

    Bitte liebe Yvonne, laß das Titelbild wie es ist, es ist wunderschön und funktioniert als Synonym für Tiermärchen und Tiergeschichten, und nicht nur für eines von beiden Genres! Wenn du da etwas anderes reinstellst, dann ist dieser Aha-Effekt wieder verschwunden, was ich persönlich sehr schade finden würde.

    So macht das Cover richtig neugierig auf den Inhalt dieser Anthologie, und dass das Titelbild nicht 100%tig auf alle Geschichten paßt liegt wohl in der Natur dieser Genres. Ausserdem glaube ich kaum, dass du ein Titelbild findest, dass wirklich allen möglichen Geschichten mit, von und über Tieren gerecht wird. Sowas kann es nicht geben. Mein Tipp: laß es wie es ist, mir gefällt es und ich finde es auch nicht unpassend für eine Breite Range von Geschichten mit Tieren.

  7. Gibt es hier nicht noch weitere Meinungen dazu?

  8. Hat was von Edgar Allen Poe. Hatte der nicht auch eine Gruselstory mit äh … sehr hungrigen Katzen?

    mgg
    galaxykarl ;-))

    P.S. Hab ja seit Jahren Stubentiger; aktuell Nr. 5 und 6, beides Königinnen, die wir (4 Sklaven oder auch Dosenöffner) bedienen dürfen. Zum Ausgleich liefern sie uns täglich Mäuse, Ratten, Nachbars Meerschweinchen oder auch mal ´nen Koi, Salamander, Vögel und anderes nahrhaftes Getier. Leider nicht lebend und in ganzen Stücken, sondern äh … teilweise.

  9. Leon, wäre ja jetzt ein Frevel zu sagen „wir haben sonst nix“, oder? 😉

  10. Das Bild wurde ursprünglich als Illu für eine Horror-Katzenstory erstellt.

    lothar

  11. Mir gefällt das Bild. Ich mochte schon als Kind am liebsten die Märchenbücher mit richtig gruseligem Cover…

  12. @Lothar
    Gibt es zu dieser „Horror-Katzenstory“ auch einen Link?

    @Yvonne
    Geht mir ganz genauso, ich mochte auch Tiergeschichten mit Krokodile, Schlangen und Spinnen! 😉

  13. Mit 3 oder 4 Jahren, Martina, gruseln sich Kinder nicht so gern. Da haben sie noch richtig Angst. Außerdem kenne ich keine Person, die sich an dieses Alter zurück erinnern kann.

    Das Cover impliziert ja schon die Art Geschichten, die u.a. ihr – Irene, Yvonne und Martina – offensichtlich am liebsten mögt. Aber mit Kindergeschichten hat das meiner Meinung nach nichts zu tun. Mit gruseligen Tiergeschichten schon.

    Aber danke für deinen Kommentar, Detlef. Ich möchte hier natürlich keinen „Frevel“ heraufbeschwören ;-). Cover und Editorial sind Sache der Herausgeberin, sehe ich ein. Aber sie klaffen doch ein bisschen auseinander … ;-). Meine Geschichte darf natürlich gern drinbleiben, auch mit diesem Cover ;-). Ich denke nur, der Leser wird sich wundern.

    Das Bild an sich hat schon was, Yvonne. Mit dem düsteren Schwarzweiß erinnert es mich an die alten „Edgar Wallace“-Filme. Und die mag ich auch :-).

  14. Das Bild war als Illu in der Horroranthologie Zwielicht 1.

    lothar

  15. Vielleicht hätte es auch als Cover für den Roman vom „Wirtshaus im Spessart“ gepasst? 😉

  16. Die Story hatte zufälliger weise was mit Katzen zu tun.

  17. Lothar, setz doch mal einen Link hier rein, damit wir das auch lesen können, das mit der Katze! 🙂

  18. Da müßte ich den Autor fragen.
    Ist ja gedruckt erschienen.

  19. Lothar, lass mal, wir wollen ja niemanden Kosten machen!

  20. Toll, endlich mal wieder ein Beitrag für deine Anthologie, Yvonne. Ich wüßte da noch eine Story, die passen würde. Hat was mit netten kleinen Nagern zu tun. Du weißt, welche ich meine.

  21. FRISCH AUFGENOMMEN: BUCHBESPRECHUNG: UNTEN AM FLUSS – WATHERSHIP DOWN von Richard Adams – Rezension von Michael Drewniok

  22. Was sagt die Herausgeberin denn zu der neuen Geschichte?

  23. NEU – KATZENWESEN – Leseprobe (Teil 1) aus dem gleichnamigen Roman von Torsten Weigand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme