sfbasar.de

Literatur-Blog

Marie Matisek Mirabellensommer – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Marie Matisek
Mirabellensommer

Knaur
ISBN 978-3-426-51740-6
Belletristik / Frauenroman / Liebe & Romantik
Erschienen: 01.06.2017
Covergestaltung: FAVORITBUERO, München
Coverabbildung: VD-EK/plainpicture; glcheng/Gettyimages
Klappenbroschur, 288 Seiten

www.knaur.de

 

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Die Autorin:

Marie Matisek lebt mit ihrer Familie, Hund und Kater im idyllischen Umland von München. Neben dem Schreiben pflegt sie ihre Leidenschaften: Kochen, spazieren gehen und gärtnern. Die gebürtige Berlinerin fühlt sich in ihrer Wahlheimat Bayern genauso zu Hause wie an der Nordsee, Südfrankreich oder Italien, seit vielen Jahren ihre bevorzugten Reiseziele.

Das Buch:

Babette Babajou und ihr Mann Aristide leben nun seit vielen Jahren in Nizza. Von der Côte d’Ivoire / Elfenbeinküste kommend, haben sie in Frankreich ihren Lebensmittelpunkt gefunden und dort ihre Kinder zur Welt gebracht und großgezogen. Aristide führt einen kleinen Obst- und Gemüseladen und die Familie ist in der Nachbarschaft sehr beliebt.

Im Hinterland von Nizza lebt die Familie Lafleur, die dort Jasmin und Rosen anbaut. Mit Marita und Lucien Lafleur sind die Babajous ebenso befreundet wie mit der dort lebenden Familie Verbier. Babette kümmert sich um den alten Herrn Lafleur, George, und sie genießt die Zeit, die sie draußen in der Domaine Lafleur verbringen kann. Irgendwie ist sie ein wenig unzufrieden mit ihrem Leben, nachdem die Kinder nach und nach das Haus verlassen und Aristides Lebensinhalt sich nur um seinen Laden dreht. Da ist ihr jede Abwechslung willkommen. Und so kommt es, dass Babette auch Alternativen sucht als der alte Herr Lafleur stirbt. Und davon gibt es reichlich. Wird das die Ehe der Babajous belasten oder bringt es sie wieder näher zusammen?

„Mirabellensommer“ ist ein sommerlicher Roman, der unterhaltsam daher kommt, aber auch ernsthaft ist. Hier werden Alltagsprobleme geschildert, die Schwierigkeiten Heranwachsender und ihre Probleme beleuchtet, kulturelle Unterschiede betrachtet und vieles mehr. Es gibt Streitigkeiten und Meinungsverschiedenheiten und die dazu gehörenden Versöhnungen.

Mich hat diese Geschichte fasziniert. Sie ist so locker und leicht und doch auch alles andere als das. Das liegt an der Mischung. Besonders der Handlungsort Nizza und die Umgebung kommen hier zum Tragen. Die schöne Gegend weckt Glücksgefühle und die Stimmung auf der Domaine Lafleur ist größtenteils positiv. Die Autorin hat hier allen Charakteren ein sehr individuelles aber auch ausdrucksstarkes Gesicht gegeben und lässt den Leser mit ihnen mitfiebern. Man fühlt sich ganz nah dran an den doch so unterschiedlichen Familien und ihren Problemen.

„Mirabellensommer“ ist die Fortsetzung des Romans „Sonnensegeln“. Beide Romane können jedoch unproblematisch ohne den jeweils anderen gelesen werden.

Auf geht’s mit „Mirabellensommer“ nach Nizza. Hier pulsiert das Leben in all seinen Variationen. Bunt, duftend und köstlich.

Copyright © 2017 by Iris Gasper

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Preisrätsel 3 x 1 Exemplar: Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte, einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben) In welchem  Monat und Jahr erschien der Titel? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 300 Mails eingetroffen sind, werden daraus  die Gewinner mit der richtigen Lösung gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! BITTE NICHT VERGESSEN, DIE ANSCHRIFT UND E-MAIL-ADRESSE MIT ANZUGEBEN!

 

Meerhimmelblau

Die Galerie der Düfte

Das Glück schmeckt nach Zitroneneis

Updated: 27. Juli 2017 — 14:40

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme