sfbasar.de

Literatur-Blog

Holdt, Carl Reiner – Autorenporträt

Carl Reiner ist nicht mein richtiger Name. Ich habe im Kloster schon Lyrik veröffentlicht und wollte nicht, dass sich meine Mitbrüder oder die Gäste mehr Gedanken darüber machten, wer denn die Dulzinea aus diesem oder jenen Liebesgedicht in Wirklichkeit sei, als sich auf das Gedicht einzulassen.

Als ich dann nach 20 Jahren aus dem Kloster austrat und heiratetet, habe ich aufgehört, Gedichte zu schreiben – ob da ein Zusammenhang besteht?

Jedenfalls habe ich den Kindskopf und Jule-Verne-Fan in mir die Zügel schießen lassen und einen Teil der vielen Ideen, die ich zu SCI-FI im Laufe der Jahrzehnte angesammelt hatte, zügig auf’s Papier gebracht.
Das Ergebnis hat mich selbst überrascht.
Der bisherige Verlauf der Veröffentlichung auch.

Ja, und jetzt bin ich hier und freue mich auf euch und wer weiß, vielleicht kann ich etwas von der Erfahrung aus den Lyrik-Foren mit einbringen?

Den Rest meiner Biographie könnt ihr ja unter meiner Buchveröffentlichung nachlesen…

Buchrezension von Werner Karl zu Carl Reiner Holdts “Gezeitenwechsel”
PREISRÄTSEL/GEWINNSPIEL: 3 x 1 (KOSTENLOSES!) EXEMPLAR MIT PERSÖNLICHER WIDMUNG DES AUTORS (!): Holdt, Carl Reiner – Gezeitenwechsel.
DIE EROBERUNG – Science Fiction-Story von Carl Reiner Holdt

Grüße, Carl

Updated: 20. Februar 2012 — 18:33

2 Comments

Add a Comment
  1. Ich war mal so frei und habe das Teil veröffentzlicht, Carl!

    Wenn du einen Link einstellen willst, ruf mich an, dann zeig ich es dir, ok?

    WEnn es dir möglich ist, trenne bitte Biografien und Portraits von dir nach echtem Namen und Pseudonymen.

  2. Wir würden uns sehr freuen, wenn du einige deiner Gedichte hier reinstellen würdest! Was meinst du? Was meinen die anderen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme