sfbasar.de

Literatur-Blog

Carolin Hagebölling: Der Brief – Bei uns jetzt dreimal im Preisrätsel!

Carolin Hagebölling
Der Brief

dtv
Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN 978-3-423-26146-3
Frauenroman
Erschienen: 09.06.2017
Umschlaggestaltung: Isabella Grill/dtv
unter Verwendung von Fotos von gettyimages und
F1online/Priscilla Gragg Blend Images
Klappenbroschur, 224 Seiten

www.dtv.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de   

Die Autorin:

Carolin Hagebölling lebt seit 2010 als freiberufliche Texterin, Konzeptionerin und Redakteurin in München und Düsseldorf. Sie liebt die Berge, das Reisen, das Schreiben und den Blick über den eigenen Horizont.

Das Buch:

Marie lebt in Hamburg. Sie ist gesund, lebensfroh und bereits seit einigen Jahren mit einer Frau, Johanna, liiert. Dann erreicht sie ein ominöser Brief, gerichtet an sie selbst mit einer fremden Anschrift in Paris. Geschrieben wurde er von ihrer Freundin Christine aus Schultagen. Gesendet wurde er aus Berlin, obwohl Christine doch noch in der alten Heimat lebt. Der Brief ist merkwürdig. Er erzählt von Maries Leben, einem anderen Leben, dem Leben, dass sie angeblich in Paris lebt. Ein Leben mit Victor und ein Leben mit einer schwerwiegenden Erkrankung, einem Aneurysma im Kopf.

Marie ist irritiert. Sie kontaktiert ihre alte Freundin Christine. Diese wirft der Brief völlig aus der Bahn. Noch schlimmer wird es, als auch sie selbst einen Brief von Marie erhält, einen Brief aus Paris.

Mit einer Reise nach Paris versucht Marie der Wahrheit näher zu kommen. Was sie jedoch in Paris erwartet ist einfach nur unglaublich und noch verwirrender als die Briefe selbst.

Dieser Roman von Carolin Hagebölling fesselt den Leser von der ersten Seite an. Er wirft viele Fragen auf. Hier kommt die große Frage „Was wäre wenn?“ ins Spiel. Wie verläuft denn ein Leben? Ist es vorher bestimmt oder könnte es ganz anders aussehen, wenn man an einer bestimmten Stelle einfach eine andere Entscheidung trifft? Diese Frage hat sich sicherlich jeder schon einmal gestellt. Dennoch erwartet man als Leser der Geschichte natürlich irgendwie eine realistische Antwort auf die Frage was tatsächlich hinter den Briefen steckt. Für mich war diese auch lange Zeit spürbar. Ich hätte mir hier vieles erklären können, doch leider ist das Ende dann nicht so rund und klar wie erwartet. Es lässt mich kopfschüttelnd zurück. Hier wäre ein Brief weniger einfach mehr gewesen und für mich wesentlich schlüssiger als das tatsächliche Ende, welches zu offen und zu unrealistisch erscheint.

“Der Brief” ist eine fantastische Idee, in einem sehr schönen Schreibstil umgesetzt, fesselnd bis zum Ende, doch dann leider enttäuschend offen. Das Cover passt perfekt zu den Handlungsorten und dem Inhalt des Buches: Marie in Hamburg und Marie in Paris. Das sind zwei mögliche Varianten eines Lebens.

Copyright © 2017 by Iris Gasper
sfbentry
Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

 

Preisrätsel 3 x 1 Exemplar: Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte, einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben) In welchem  Jahr erschien der Titel? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 300 Mails eingetroffen sind, werden daraus  die Gewinner mit der richtigen Lösung gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! BITTE NICHT VERGESSEN, DIE ANSCHRIFT UND E-MAIL-ADRESSE MIT ANZUGEBEN!

 

Die Galerie der Düfte

 

Rosalie und der Duft der Provence

Updated: 29. Juni 2017 — 13:07

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme