sfbasar.de

Literatur-Blog

BÜCHER FÜR SCHULKINDER AUF SFBASAR.DE – Koneberg, Ludwig / Gramer-Rottler, Silke: Kindgerecht lernen mit der Evolutionspädagogik – Ein Eltern-Schüler-Training

Koneberg, Ludwig / Gramer-Rottler, Silke
Kindgerecht lernen mit der Evolutionspädagogik – Ein Eltern-Schüler-Training


Verlag: Kösel
Medium: Buch
Seiten: 112
Format: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Erschienen: November 2014
ISBN-10: 3466310253
ISBN-13: 978-346631025

Autorenporträt

Ludwig Koneberg, M.A.phil.,studierte Philosophie, Wirtschaftsingenieurwesen und Pädagogik. Er ist Begründer der Evolutionspädagogik und bezeichnet sich heute als Neurophilosoph. 1990 gründete er sein Institut für Praktische Pädagogik I.P.P. in München und bildet ¯Praktische Pädagogen® und Coaches in seiner Methode aus.Silke Gramer-Rottler, geb. 1963, ist Lernberaterin und Coach P.P. in eigener Praxis, Ausbildungsleiterin am IPP München, Montessori-Pädagogin und Lehrbeauftragte. Sie bietet pädagogische Beratung in eigener Praxis an und lebt in Kreuzlingen am Bodensee.

Inhalt & Fazit

Der Pädagogikratgeber „Kindgerecht lernen mit der Evolutionspädagogik“ beinhaltet ein Eltern-Schüler-Training, welches bei Lern- und Verhaltensschwierigkeiten eine Hilfestellung leisten soll.

Das Buch ist in Softcover gebunden. Das Titelbild ziert ein gut gelaunter blonder Junge, der neugierig in die Kamera blickt. Dem Buch liegt eine Diagnosescheibe bei, mit dem verschiedene Verhaltensmuster abgefragt werden können.

Gegliedert wurde der Titel in die nachfolgenden Kapitel:

0. Vorwort
1. Einleitung
2. Das Evolutionsprinzip: „ Was du hineingibst wirkt“
3. Evolution der Pädagogik
4. Das Eltern-Schüler-Lehrer-Training
5. Schlusswort

Lernen und Evolution soll dieses Buch in einem Band vereinen. An sich ein gutes Konzept, schade nur, dass dieses schon zu Beginn des Buches als einziger Heilsbringer verkauft wird. Lernen und Bewegung zu verbinden scheint auch nicht schlecht. Schade ist, dass die Diagnosescheibe eine einzige Übung für das jeweilige Problem anbietet. Somit wird eine recht einseitige Lösung propagiert.

Im Weiteren soll sich der Einzelne nicht um die Belange der Gesellschaft scheren und deren Anforderungen schlichtweg ignorieren. Denn schließlich weiß es nun jeder, der dieses Buch liest besser. Schule soll nun von den Interessen der Kinder aus gedacht werden und die Lehrkräfte sollen dies ermöglichen. Unabhängig davon, welche Vorgaben sie für ihren Beruf und den Bildungsgang gemacht bekommen.

Systemisch von den Stärken auszugehen, diese zu fördern und so dem Kind zu mehr Selbstvertrauen zu verhelfen ist ebenfalls lobenswert und ein durchaus sinnvoller Ansatz. Nicht sinnvoll ist es, alle Anforderungen der Schule als unpassend über Bord zu werfen.

Für mich greift das hier vorgestellte Konzept einfach zu kurz. Es pickt sich immer das passende heraus, berücksichtigt aber nicht die gesellschaftlichen Gegebenheiten.

Kurz um: Ein Buch, das mir persönlich einfach zu wenig Inhalt bietet.

Copyright (Texte) © 2017 by Yvonne Rheinganz / (grafische Präsentation) © 2017 by Detlef Hedderich

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

MIT DIESER KATEGORIE WILL SFBASAR.DE ELTERN UND LEHRER/INNEN DABEI UNTERSTÜTZEN, ALLE KINDER BESTMÖGLICHST IN ALLEN SCHULISCHEN BELANGEN ZU FÖRDERN. MEINUNGEN UND FEEDBACKS BITTE GERNE UNTER KOMMENTAR!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme