sfbasar.de

Literatur-Blog

Blutmond – Winters zweiter Fall. – Neuster Thriller von T. Vaucher

Ich bin der Autor eines Thrillers („Blutmond” (Winters zweiter Fall), mein sechster Roman), der in zwei Wochen über den Riverfield Verlag (CH) erscheint. Unten finden Sie das Cover, den Trailer zum Buch und die Inhaltsangaben.

Falls Sie Interesse an einem Rezensionsexemplar haben, können Sie sehr gerne eines unter dieser Adresse beziehen (natürlich gratis): medien@riverfield-verlag.ch (als Ebook schon jetzt erhältlich, als Hardcover in ca 2 Wochen)

Mehr Informationen (u.a. eine Leseprobe) zum Roman finden Sie auch auf meiner Homepage unter www.thomasvaucher.ch (oder genauer unter http://www.thomasvaucher.ch/buecher/romane/blutmond—winters-zweiter-fall.html)

Freundliche Grüsse

Thomas Vaucher

Blutmond – Winters zweiter Fall

Thriller von T. Vaucher
Hardcover mit Schutzumschlag, 352 Seiten
Erscheint bei Riverfield Verlag, 19. März 2018
ISBN 978-3952490600

Klappentext:

»Die Sonne wird sich in Finsternis wandeln und der Mond in Blut …«

Norddeutsche Provinz, rote Klinkerbauten, eine abgelegene Straße – triste Beschaulichkeit. Bis ein äußerst brutaler Mord geschieht. Dann noch einer. Schließlich ein dritter, und jedes Mal bei Vollmond. In der Straße im ostfriesischen Dorum geraten die Bewohner in Panik.

Doch als Ex-Kommissar Richard Winter ihnen helfen soll und zu ermitteln beginnt, stößt er auf Misstrauen und Ablehnung. Denn die Menschen aus der Straße ahnen: Es gibt einen guten Grund, dass es sie trifft

Ein Thriller der Extraklasse, stimmig, finster und erschreckend aktuell.

Klappentext II:

Richard Winter hat sein Leben wieder im Griff: Sein letzter Fall um den „Harlekin“-Serienkiller hat Wellen geschlagen, man kennt und engagiert ihn für Aufgaben, die die konventionellen Grenzen überschreiten: Okkultes, Unerklärliches, vor allem aber Scharlatanerie. Er hat Erfolg damit – auch wenn überwiegend leichtgläubige Damen und Esoteriker seine Kunden sind.

Doch dann wird er ins ostfriesische Dorum eingeladen, hochoffiziell: Die Polizei kommt bei einer mysteriösen Mordserie nicht weiter, man benötigt seine Hilfe. Drei brutal erschlagene Menschen, alle aus einer einzigen Straße, alle jeweils in Vollmondnächten getötet.

Als er mit seinen Ermittlungen beginnt, stellt Winter erstaunt fest, dass die Menschen im Ort ihn boykottieren, dass er auf eine Mauer des Schweigens trifft. Aber der nächste Vollmond nähert sich bereits, und die Alteingesessenen haben nicht mit Winters Hartnäckigkeit gerechnet. Er recherchiert immer weiter, schält Schicht um Schicht ein dunkles Geheimnis aus – und begreift viel zu spät, dass er Teil eines mörderischen Spiels geworden ist

Ein Richard-Winter-Thriller. Beängstigend, abgründig; extrem spannend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme