sfbasar.de

Literatur-Blog

Archiv für Januar 7th, 2012

Marmet-Champion, Cécile: Lyrische Welt- und Seelenbilder. – Preisrätsel mit drei Exemplaren!

Erstellt von Detlef Hedderich am 7. Januar 2012

Marmet-Champion, Cécile
Lyrische Welt- und Seelenbilder

Verlag :      Frankfurter Literaturverlag
ISBN :      978-3-8372-1010-1
Preisinfo :      12,80 Eur[D] / 13,20 Eur[A] / 19,20 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung. Alle Preisangaben inkl. MwSt
Preis ist offizieller VLB Referenzpreis
Letzte Preisänderung am 27.05.2011
Seiten/Umfang :      ca. 120 S. – 21,0 x 13,2 cm
Produktform :      B: Buch
Erscheinungsdatum :      1. Aufl. 08.2011
Aus der Reihe :      August von Goethe Literaturverlag

Fragen nach dem Woher, dem Wohin und dem Wozu haben die Menschheit seit jeher bewegt. Cécile Marmet-Champion greift sie auf einfühlsame Weise in dichterischer Form auf und gibt Antworten, die uns erahnen lassen, dass sie aus einer tiefen Quelle der Inspiration stammen. Gleichzeitig machen sie uns Mut, das Leben in all seinen Dimensionen zu ergründen und zu erfassen. Dies hilft uns, bewusster im Einklang mit uns selbst, aber auch mit unserer Mitwelt zu leben. Denn auch das will uns Cécile Marmet-Champion mit ihren berüh-renden Gedichten ans Herz legen: Die Natur – Mutter Erde – trägt und nährt uns. Nur wenn wir das wieder schätzen und ihr Sorge tragen, wird sie auch in Zukunft da-zu in der Lage sein und es uns danken!

Cécile Marmet-Champion ist am 15.05.1941 im solothurnischen Seewen bei Basel geboren und aufgewachsen. Sie ist Mutter zweier Kinder und dreifache Großmutter. Sie beschäftigt sich u. a. mit Astrologie, die sie als Lebenshilfe versteht, und schreibt seit ihrem 10. Lebensjahr Lyrik. Seit Jahren gibt sie ihr Wissen an Interessierte weiter. Einige Monate im Jahr lebt sie auf ihrem Bauernhof in der Haute Saône, Frankreich, wo sie Enten, Hühnern und Fischen ein artgerechtes Leben ermöglicht. Viele ihrer Gedichte aus ihrem 3. und 4. Band sind hier, inmitten einer wunderbaren Natur entstanden. Die Bilder reflektieren ihr farbiges Innenleben und wurden mehr-mals zusammen mit ihren Gedichten in der Orangerie des Botanischen Gartens Brüglingen in Basel ausgestellt.

Titel bei amazon.de
Titel bei Booklooker.de

Preisrätsel 3 x 1 Exemplar: Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!): Seit ihrem wie vieltem Lebensjahr schreibt die Autorin Lyrik? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 300 Mails eingetroffen sind, werden daraus  die Gewinner mit der richtigen Lösung gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! Eine alternative Teilnahme per Kommentar findet sich hier!

.

DIE GEWINNER LAUTEN: Andreas Striewski, Karin Hansen und Ute Behlig. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND AUCH UNSEREM SPONSOR!

Abgelegt unter Bücher, Diskussionen, beendete Preisrätsel | 1 Kommentar »

Pflaume, Hans-Georg: Gesammelte Reimereien für heitere und ernste Augenblicke. – Preisrätsel mit drei Exemplaren!

Erstellt von Detlef Hedderich am 7. Januar 2012

Pflaume, Hans-Georg
Gesammelte Reimereien

für heitere und ernste Augenblicke

Verlag :      Frankfurter Literaturverlag
ISBN :      978-3-8372-1007-1
Einband :      Paperback
Preisinfo :      13,80 Eur[D] / 14,20 Eur[A] / 20,70 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung. Alle Preisangaben inkl. MwSt
Preis ist offizieller VLB Referenzpreis
Letzte Preisänderung am 30.05.2011
Seiten/Umfang :      ca. 156 S. – 21,0 x 13,2 cm
Produktform :      B: Buch
Erscheinungsdatum :      1. Aufl. 09.2011
Aus der Reihe :      August von Goethe Literaturverlag

Covertext:
In den Gedichten „Gesammelte Reimereien“ von Hans-Georg Pflaume findet man von der Liebe über die Enttäuschung alles, was man selbst erlebt und gefühlt hat. Heiterkeit dominiert in fast allen Abschnitten des Werkes. Trotzdem sind ernste Themen an vielen Stellen offensichtlich. Nachdenkliches und leicht Provozierendes mischen sich im Sinne von „Humor ist, wenn man trotzdem lacht“. Auch bei einigen Albernheiten wird dem Leser „ein Augenzwinkern auf der Zunge liegen“.

Titel bei amazon.de
Titel bei Booklooker.de

Preisrätsel 3 x 1 Exemplar: Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!): Welchen Literaturtyp bedient der Band? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 300 Mails eingetroffen sind, werden daraus  die Gewinner mit der richtigen Lösung gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! Eine alternative Teilnahme per Kommentar findet sich hier!

.

DIE GEWINNER LAUTEN: Ralf Leise, Thomas Stickel und Michaela Wagenknecht. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND AUCH UNSEREM SPONSOR!

Abgelegt unter Bücher, Diskussionen, beendete Preisrätsel | 2 Kommentare »

gideon HK: Volodja. Fundstücke eines Lebens. – Preisrätsel mit drei Exemplaren!

Erstellt von Detlef Hedderich am 7. Januar 2012

gideon HK
Volodja

Fundstücke eines Lebens

Verlag :      Frankfurter Literaturverlag
ISBN :      978-3-8372-0976-1
Einband :      Paperback
Preisinfo :      10,80 Eur[D] / 11,10 Eur[A] / 16,20 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung. Alle Preisangaben inkl. MwSt
Preis ist offizieller VLB Referenzpreis
Letzte Preisänderung am 30.03.2011
Seiten/Umfang :      ca. 82 S. – 21,0 x 14,8 cm
Produktform :      B: Buch
Erscheinungsdatum :      1. Aufl. 09.2011
Aus der Reihe :      August von Goethe Literaturverlag

Ein geheimnisvolles Manuskript aus dem 18. Jahrhundert aus Masuren schlägt den Autor in seinen Bann. Mit großem Auf-wand werden die Buchstaben einer unbekannten Schrift entziffert.

Heraus kam die faszinierende Lebensge-schichte von Volodja Zacharski, die leider immer noch einige Rätsel aufgibt. Leider ist der Autor von einer Recherchereise bis heute nicht mehr zurückgekehrt, sodass nicht nur das Schicksal von Volodja Za-charski ungeklärt bleiben wird. (gideon HK ist Hartmut Krüpe-Silbersiepe)

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

Preisrätsel 3 x 1 Exemplar: Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!): Ein geheimnisvolles Manuskript aus dem wie vielten Jahrhundert aus Masuren schlägt den Autor in seinen Bann? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 300 Mails eingetroffen sind, werden daraus  die Gewinner mit der richtigen Lösung gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! Eine alternative Teilnahme per Kommentar findet sich hier!

.

DIE GEWINNER LAUTEN: Doris Lohner, Anke Kresic und Kai Laconetti. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND VOR ALLEM AUCH UNSEREM SPONSOREN!

Abgelegt unter Bücher, Diskussionen, beendete Preisrätsel | 1 Kommentar »

Hennen, Bernhard: Drachenelfen (Audio-CD) – Preisrätsel mit drei Exemplaren!

Erstellt von Detlef Hedderich am 7. Januar 2012

Hennen, Bernhard
Drachenelfen


Gelesen von Hallwachs, Hans Peter
Verlag :      Random House Audio
ISBN :      978-3-8371-1008-1
Preisinfo :      19,99 Eur[D] UVP / 19,99 Eur[A] UVP / 29,90 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung. Alle Preisangaben inkl. MwSt
Produktform :      A: Audio-CD
Erscheinungsdatum :      gekürzte Lesung 03.10.2011

Medien :
Hoerprobe(MP3)

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

PRESSETEXT
In dem neuen Fantasy-Abenteuer, das am 3. Oktober 2011 als Buch (Heyne) und Hörbuch (Random House Audio) erschienen ist, entführt Bernhard Hennen seine Fans in die verbotene Welt Nangog. Sie birgt den Schlüssel zur Herrschaft über die Albenmark. Als die dämonischen Devanthar versuchen, diesen Schlüssel in ihren Besitz zu bringen und die Himmelsschlangen, die Fürsten des Drachenvolkes, sich ihnen entgegenstellen, entbrennt ein grausamer Kampf um das magische Reich. In dieser Epoche voller Intrigen und Verrat wird sich das Schicksal der Elfen für immer verändern …

Ab dem 16.11.2011 präsentierte Bernhard Hennen sein Werk auf einer Lesereise. Dabei hatte ihn die Opernsängerin Maite Itoiz begleitet und die Lesung mit atmosphärischen Klängen und Liedern untermalt. Die spanische Sopranistin und Bernhard Hennen haben sich nach einem Konzert von Maites Band „Elfenthal“ kennen und schätzen gelernt. Die zunächst ganz ungeplante Zusammenarbeit begann, als Bernhard Hennen ihr einige Passagen seines „Drachenelfen“-Manuskriptes schickte, die Maite zur Komposition eines „Drachenelfen“-Liedes inspirierten. Von da an standen sie in ständigem Kontakt und arbeiteten ein Programm für die erste gemeinsame Lese-Show aus, die die beiden Künstler unter dem Titel „Die verwunschene Nacht“ auf die Bühne bringen.

KLAPPENTEXT
Die verbotene Welt Nangog birgt den Schlüssel zur Herrschaft über die Albenmark. Als die dämonischen Devanthar versuchen, diesen Schlüssel in ihren Besitz zu bringen und die Himmelsschlangen, die Fürsten des Drachenvolkes, sich ihnen entgegenstellen, entbrennt ein grausamer Kampf um das magische Reich. In dieser Epoche voller Intrigen und Verrat wird sich das Schicksal der Elfen für immer verändern …

In Drachenelfen entführt Bernhard Hennen seine Hörer erneut in das atemberaubende Universum der Elfen und lüftet das lange gehütete Geheimnis der sagenumwobenen Drachenelfen.

Bernhard Hennen, 1966 geboren, studierte Germanistik, Geschichte und Vorderasiatische Altertumskunde. Als Journalist bereiste er den Orient und Mittelamerika, bevor er sich ganz dem Schreiben phantastischer Romane widmete. Mit seinen Elfen-Romanen stürmte er alle Bestsellerlisten und schrieb sich an die Spitze der deutschen Fantasy-Autoren. Hennen lebt mit seiner Familie in Krefeld.

Hans Peter Hallwachs, geboren 1938 in Jüterbog, ist einer der bekanntesten Film- und Fernsehschauspieler Deutschlands. Er hat in knapp 20 Spielfilmen und über 80 Fernsehfilmen mitgewirkt, u.a. in zahlreichen Tatort-Folgen. 1990 wurde er mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet.

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

Preisrätsel 3 x 1 Exemplar: Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!): Welche Opernsängerin begleitete die Lesungsreise des Autors mit atmosphärischen Klängen und Liedern? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 300 Mails eingetroffen sind, werden daraus  die Gewinner mit der richtigen Lösung gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! Eine alternative Teilnahme per Kommentar findet sich hier!

.

DIE GEWINNER LAUTEN: Kerstin Achenbach, Christine Krombholz und Nazan Sadabeno. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND VOR ALLEM AUCH UNSEREM SPONSOREN!

Abgelegt unter Diskussionen, Fantasy, Hörproben, Jugend, beendete Preisrätsel | 1 Kommentar »

FRAGEN AN DEN OPA – Shortstory von Mona Mee

Erstellt von Mona Mee am 7. Januar 2012

FRAGEN AN DEN OPA

Shortstory

von

Mona Mee

“Opa, was macht eigentlich das Wesen des Lebens aus?”

“Kleines, was meinst du mit dem Wesen des Lebens?”

“Ich meine damit, dass ich mich frage, was wir überhaupt sind und aus was wir eigentlich bestehen und wofür wir eigentlich leben und es die Welt gibt, usw.”

“Langsam, Kleines, dass sind sehr viele Fragen auf einmal!”

“Opa, wenn ich zum Beispiel in der Schule in Bio danach frage was Leben eigentlich ist, habe ich immer den Eindruck, dass das der Lehrer eigentlich auch nicht weiß und er nur so tut als wüßte er das! Er leiert dann einfach den Stoff runter, so wie er auch in meinem Schulbuch steht, aber das sind ja alles bloß Äußerlichkeiten, meine Frage kann der Lehrer mir damit auch nicht beantworten!”

“Schatz, der Lehrer kann dir doch auch nur das beantworten, was er sicher weiß und Euch Schülern lehren, was der Lehrauftrag hergibt!”

“Aber dann erfahre ich doch niemals, was Seele und Geist, was Materie und Energie wirklich sind!”

“Der Lehrer wird Euch doch sicherlich erklärt haben, dass die gesamte Welt wie wir sie um uns wahrnehmen aus Materie und damit aus Atomen besteht. Und diese Atome bestehen wiederum aus Atomkernen und Elektronen.”

“Ich glaube ja, Opa. Aber woher kommen diese Atome denn, das hat er uns nicht gesagt?”

“Das kann schon sein, dass solche Fragen in deiner Klasse noch nicht dran sind. Ich kann dir nur soviel dazu sagen, dass alle Atome, die uns umgeben, aus denen alles besteht, uns eingeschlossen nichts anderes sind als der Staub von anderen Sternen.”

“Wieso Staub, Opa? Ich dachte wir wären aus Erde entstanden, aus dem, woraus die Pflanzen wachsen?”

“Das stimmt schon, Kleines! Aber alles was uns umgibt und auch wir selbst sind nicht nur aus Erde, sondern wir sind auch aus Atomen, die schon mal Bäume, andere Tiere, Häuser und selbst schon mal andere Menschen aus der Vergangenheit waren, oder zumindest darin enthalten.”

“Aha, aber was hat das mit anderen Sternen zu tun?”

“Schatz, alle diese Atome müssen ja irgend woher gekommen sein. Und bevor es die Erde gab, da gab es die Atome ja auch schon aus denen hier alles besteht. Deshalb habe ich gesagt, dass diese Atome eben auch schon mal in anderen Planeten enthalten waren, oder in anderen Sternen oder Sonnen.”

“Verstehe. Also sind die Atome schon sehr alt und kommen aus dem Weltraum. Aber wie sind sie entstanden und warum?”

“Dazu mußt du erstmal wissen, dass Atome der Schwerkraft gehorchen und sich deshalb immer dorthin begeben, wo schon welche sind, da sie sich gegenseitig mit ihrer Schwerkraft anziehen. Aber auf der anderen Seite sind die Atome auch nicht wirklich feste Körper, sondern bestehen aus Energie, die eingefroren wurde.”

“Opa, du meinst eingefroren wie die Eiswürfel im Kühlschrank?”

“Atome sind eingefrorene Energie, die Informationen versenden. Die Energie die in Atomen steckt, die kannst du erahnen, wenn du weist, das diese Energie die gigantische Energie ist, die bei einer Atombombe freigesetzt wird. Diese Kraft ist die Bindungsenergie, die in den Atomen steckt, die Kraft, die die Kerne darin zusammenhält.”

“Das mit der Atombombe habe ich schon mal im TV gesehen, da haben die das auch mal erklärt. Wie groß sind denn aber die Kerne in den Atomen, Opa? Nehmen die sehr viel Platz im Atom ein?”

“Schatz, die Atome bestehen ja nicht nur aus Kernen sondern auch aus Elektronen die sich schalenartig um die Kerne bewegen.”

“Und diese Elektronen sind wie weit von den Kernen entfernt?”

“Also da wirst du jetzt bestimmt überrascht sein. Der Abstand zwischen den Atomkernen und den Elektronen ist gewaltig!”

“Wie groß denn, Opa?”

“Der ist 99,99 % und noch viele weitere Neunen hinter dem Komma von dem gesamten Raum des Atoms entfernt!”

“Aber dann ist ja das Atom eigentlich fast völlig leer!”

“Das stimmt, Schatz, das Atom – und das gilt für alle Atome, die sich nur durch die Menge der Kerne und die Menge der Elektronenschalen unterscheiden – ist praktisch ein fast leeres Gebilde, das einen winzigen Kern hat und noch winzigere Elektronen die um sie herumfliegen und sonst ist alles leer dazwischen!”

“Das ist aber sehr komisch, dann bestehen wir ja praktisch nur aus Luft.”

“Nicht Luft, kleines, denn Luft wären ja auch Atome, sondern praktisch aus leerem Raum und Kraftfeldern.”

“Opa, das kann ich fast nicht glauben und es mir noch weniger vorstellen!”

“Ich gebe die einfach mal eine Analogie dazu, ein Beispiel. Warst du schon mal im Kölner Dom?”

“Ja da waren wir mal mit unserer Klasse und da haben wir erfahren wann der Dom gebaut wurde und aus was.”

“Und wie fandest du, dass der Dom von seiner Größe her im Vergleich zu einem Menschen ist?”

“Opa, gegen einen Menschen ist der Dom riesig!”

“Stimmt, Kleines, und jetzt stell dir mal den Dom völlig ausgeräumt vor und genau in der Mitte wäre eine Fliege!”

“Du meinst nur eine einzige Fliege in dem supergroßem Dom?”

“Genau, Kleines!”

“Opa, diese Fliege wäre ja praktisch nichts im Vergleich zum Dom”

“Richtig, Schatz, diese Fliege, wäre dann etwa so groß wie der Kern in einem Atom”

“Bohhh!!”

“Also siehst du es vor dir?

“Ja!, Wahnsinn!! Und wo sind die Elektronen?”

“Die Elektronen fliegen außen um den Dom herum und sind so groß wie ein einziges Härrchen dieser Fliege!”

“Das ist ja irre, Opi!”

“Meine ich auch. So, jetzt mußt du aber los, sonst kommst du zu spät in die Schule!”

“Vielen Dank, Opa, das du mir das so toll erklärt hast! Darf ich das meiner besten Freundin erzählen?”

“Na klar, kleines, wenn sie dir das glaubt!”

“Machs gut, Opa, ich mach dann mal los!”

Das Mädchen gab ihrem Opa einen großen Schmatzer auf die Backe und schnappte sich ihre Schulsachen und war schon aus der Tür als der Opa ihr lächelnd nachschaute…

-Ende-

Copyright © 2012 by Mona Mee

Bildrechte: “Fragen an den Opa” (FragenAnDenOpa1.jpg) © 2013 by Lothar Bauer. Nutzung mit freundlicher Genehmigung des Künstlers unter Nennung seiner Webseite: Chaosriggers kleine Welt Blog – http://www.chaosrigger.org/chaosblog

Kaufempfehlung der Autorin:

Sarnow, Karl
Physik-Wissen

Jede Menge Extrawissen

Verlag :      Compact
ISBN :      978-3-8174-8715-8
Einband :      Paperback
Preisinfo :      4,99 Eur[D] / 5,20 Eur[A] / 7,60 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung. Alle Preisangaben inkl. MwSt
Seiten/Umfang :      ca. 96 S. – 19,0 x 12,5 cm
Produktform :      B: Einband – flex.(Paperback)
Erscheinungsdatum :      03.2012

Der Band vermittelt zusätzliches Extra-Wissen zum Schulstoff, mit dem man den Lehrer beeindrucken kann. Beispielsweise wird nachgeforscht, was man unter dem Begriff Fischauge versteht, warum die Jupitermonde tanzen oder weshalb man zum Drucken vier Farben braucht.

In übersichtlichen Infokästen wird der zum jeweiligen Thema passende Schulstoff noch einmal aufbereitet. Comicartige Illustrationen ergänzen den Inhalt.

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

ACHTUNG! So verdoppeln Sie Ihre Chancen bei Titeln unter Storys unserer Community-Autoren, bei denen es zu einer Verlosung kommt: Geben Sie mindestens einen Kommentar zu diesem Beitrag ab. Das ist ganz einfach: Nur auf den Button “(keine) Kommentare” klicken und Ihre Meinung zum Thema abgeben. Dafür werfen wir ein 2. Los in die Lostrommel. Sobald Sie dann in der nächsten Meldung mit dem Preisrätsel zu diesem Buch PER E-MAIL (!) an der Verlosung teilgenommen haben, verdoppeln Sie Ihre Gewinnchance. Natürlich sollte Ihre Antwort PER E-MAIL (!) beim Preisrätsel richtig sein. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen!

Abgelegt unter Autorenwerkstatt, Bücher, Diskussionen, Film und TV, Jugend, News, Storys, Wissenschaftliche Spekulationen | 16 Kommentare »