sfbasar.de

Literatur-Blog

Archiv für Januar 4th, 2012

Die Katze, die nicht sterben wollte: Streunende Katze überlebt zwei Einschläferungen! * KAUFTIPP DER REDAKTION: Wolff, Erika: Selbst ist die Katze. Von den unfreiwilligen Abenteuern eines Streunerkaters.

Erstellt von Detlef Hedderich am 4. Januar 2012

PRESSEMELDUNG (ZITAT): “de.nachrichten.yahoo.com – dapd (…) Sie überlebte und wurde daraufhin erneut dem Gas ausgesetzt. Weil das Tier kein Lebenszeichen mehr aufwies, wurde es in eine Plastiktüte gelegt und in einem Kühlschrank aufbewahrt. Später bemerkten die Mitarbeiter, dass Andrea sich übergeben hatte und zwar unterkühlt war, aber am Leben. (…)

Quellenangabe zur Veröffentlichung (gesamte Pressemeldung) hier klicken!

Wie denken denn unserer Leser über dieses Thema? Wir freuen uns über jeden Eintrag in unseren Kommentaren! Wer seine Meinung hier abgibt erhöht ausserdem seine Chancen bei einem möglichen Preisrätsel zu diesem Titel!

BESTELLTIPP DER REDAKTION (ZUM BESTELLEN EINFACH AUF DAS COVER KLICKEN!):

Wolff, Erika
Selbst ist die Katze

Von den unfreiwilligen Abenteuern eines Streunerkaters

Illustriert von Peschke, Sabine
Verlag :      Frankfurter Taschenbuchverlag
ISBN :      978-3-86369-050-2
Einband :      Paperback
Preisinfo :      10,80 Eur[D] / 11,10 Eur[A] / 16,20 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung. Alle Preisangaben inkl. MwSt
Preis ist offizieller VLB Referenzpreis
Letzte Preisänderung am 10.08.2011
Seiten/Umfang :      ca. 70 S. – 21,0 x 14,8 cm
Produktform :      B: Buch
Erscheinungsdatum :      1. Aufl. 09.2011
Aus der Reihe :      public book media verlag

Kater Quax wächst wohlbehütet in einer Familie auf. Als diese in den Urlaub fährt, ohne sich vorher ausreichend um eine Unterbringung für ihn bemüht zu haben, bleibt er allein zurück. Wie wird er mit der Situation fertig? Was muss er alles erleben? Welche Abenteuer erwarten ihn? Ob seine gefahrvolle Reise ein gutes Ende nehmen wird?

Das Buch ist eine Gemeinschaftsarbeit der Autorin Erika Wolff und der Illustratorin Sabine Peschke. Beide sind in Berlin geboren und seit ihrer Schulzeit befreundet.

Erika Wolff lebte mehrere Jahre mit ihrer Familie im Ausland und hat dort auch als Lehrerin gearbeitet. Heute ist ihr Wohnsitz wieder Berlin.

Sabine Peschke ist ausgebildete Zeichnerin und hat bereits mehrere Bücher herausgegeben. Nach dem Tode ihres Mannes lebt sie jetzt in Wiesbaden.

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

ACHTUNG! So verdoppeln Sie Ihre Chancen bei Titeln mit Pressemeldungen, bei denen es zu einer Verlosung kommt: Geben Sie mindestens 1 Kommentar zu diesem Beitrag ab. Das ist ganz einfach: Nur auf den Button “(keine) Kommentare” klicken und Ihre Meinung zum Thema abgeben. Dafür werfen wir ein 2. Los in die Lostrommel. Sobald Sie dann in der nächsten Meldung mit dem Preisrätsel zu diesem Buch PER E-MAIL (!) an der Verlosung teilgenommen haben, verdoppeln Sie Ihre Gewinnchance. Natürlich sollte Ihre Antwort PER E-MAIL (!) beim Preisrätsel richtig sein. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen!

Abgelegt unter Bücher, Diskussionen, News | Keine Kommentare »

Mtawa, Nicole: Sonnenkinder. Mein Leben für die Armen in Indien. – Preisrätsel mit fünf Exemplaren!

Erstellt von Detlef Hedderich am 4. Januar 2012

Mtawa, Nicole
Sonnenkinder

Mein Leben für die Armen in Indien

Verlag :      Droemer Knaur
ISBN :      978-3-426-78451-8
Einband :      Paperback
Preisinfo :      8,99 Eur[D] / 9,30 Eur[A]
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung. Alle Preisangaben inkl. MwSt
Preis ist offizieller VLB Referenzpreis
Letzte Preisänderung am 16.11.2011
Seiten/Umfang :      240 S. – 19,0 x 12,5 cm
Produktform :      B: Einband – flex.(Paperback)
Erscheinungsdatum :      01.12.2011

PRESSETEXT:
2007 reist Nicole Mtawa für ein Praktikum nach Indien. Die dort herrschende Armut schockiert die junge Deutsche. Sie gründet im Jahr 2010 den Verein Human Dreams für verstoßene, pflegebedürftige Kinder. Mit Spendengeldern und aller bürokratischer Hürden zum Trotz, kann sie in Neu-Delhi ein Kinderheim mit kompetentem Personal eröffnen, um den Bedürftigen medizinische Versorgung und Geborgenheit zu geben. Bald finden die ersten Kinder bei ihr ein Zuhause – wie der kleine, bis auf die Knochen abgemagerte Ganesh, der epileptische Raju, Milap mit Knochentuberkulose und die vierjährige Ajay, die nur sechs Kilo wiegt und unter der Glasknochenkrankheit leidet.

KLAPPENTEXT:
Nach ihrem Studium will Nicole die Welt bereisen. Dabei begegnen ihr so viel Elend und Armut, dass sie ihre geplante Karriere und ihr Leben im Wohlstand komplett in Frage stellt. In Neu-Delhi gründet sie stattdessen ein Heim für verstoßene, pflegebedürftige Kinder, um ihnen ein Zuhause voller Geborgenheit zu geben.

Nicole Mtawa wurde 1979 in Schwäbisch Gmünd geboren. Schon während ihres Studiums der Bekleidungstechnik bereiste sie über längere Zeit Australien, Indien und Afrika. Statt in ihrem Beruf zu arbeiten, entschied sie sich 2005 dazu, nach Tansania zu gehen und dort Straßenkindern zu helfen, wo wie auch ihren Mann Juma kennenlernte. 2010 gründete sie den Verein Human Dreams e.V., mit dem sie ihr neues Projekt, ein Heim für vollpflegebedürftige Kinder in Indien, finanziert. www.sternendiebe.com www.humandreams.org

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

Preisrätsel 5 x 1 Exemplar: Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!): In welcher Stadt gründete die Autorin ein Heim für verstoßene, pflegebedürftige Kinder? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 500 Mails eingetroffen sind, werden daraus  die Gewinner mit der richtigen Lösung gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! Eine alternative Teilnahme per Kommentar findet sich hier!

Abgelegt unter Bücher, Diskussionen, Knaur-Verlag | Keine Kommentare »

Achtung: Sicherheitslücke beim WLAN entdeckt! * KAUFTIPP DER REDAKTION: Glos, Rudolf G. / Seemann, Michael: Das Franzis Handbuch Heim-Netzwerke XL-Sonderausgabe.

Erstellt von Detlef Hedderich am 4. Januar 2012

PRESSEMELDUNG (ZITAT): “de.nachrichten.yahoo.com – Gefahr lauert bei fast allen Routern: Ein Informatikstudent hat eine Schwachstelle bei der WPS-Verschlüsselung entdeckt. Die macht es Angreifern einfach, sich in fremde Funknetze einzuklinken. Und dazu sind nicht mal besondere Computerkenntnisse nötig, denn im Internet wurde ein Programm veröffentlicht, das die Arbeit des Code-Knackens ganz von allein erledigt. (…)

Quellenangabe zur Veröffentlichung (gesamte Pressemeldung) hier klicken!

Wie denken denn unserer Leser über dieses Thema? Wir freuen uns über jeden Eintrag in unseren Kommentaren! Wer seine Meinung hier abgibt erhöht ausserdem seine Chancen bei einem möglichen Preisrätsel zu diesem Titel!

BESTELLTIPP DER REDAKTION (ZUM BESTELLEN EINFACH AUF DAS COVER KLICKEN!):

Glos, Rudolf G. / Seemann, Michael
Das Franzis Handbuch Heim-Netzwerke XL-Sonderausgabe

Verlag :      Franzis
ISBN :      978-3-645-60136-8
Einband :      Paperback
Preisinfo :      20,00 Eur[D] / 20,60 Eur[A]
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung. Alle Preisangaben inkl. MwSt
Preis ist offizieller VLB Referenzpreis
Letzte Preisänderung am 18.08.2011
Seiten/Umfang :      ca. 500 S., zahlreiche
Produktform :      B: Einband – flex.(Paperback)
Erscheinungsdatum :      10.2011
Aus der Reihe :      Action

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

Kurzbeschreibung:
Heim-Netzwerk komplett: DSL-Zugang und WLAN einrichten, PCs, Drucker, TV, Handy & Co einbinden

»Das Franzis Handbuch Heim-Netzwerke XL-Sonderausgabe«:
Der Aufbau eines Heimnetzwerks ist keine Hexerei mehr, und in einem guten Heimnetzwerk zeigen Ihre Geräte endlich, was sie alles können! Hier lernen Sie alle Schnittstellen und Geräte kennen, mit denen Sie Ihr Heimnetzwerk aufbauen und beliebig erweitern können: Router, Netzwerkfestplatte, Webradio, Fernseher, Blu-ray-Player, HiFi-Anlage, Drucker, Smartphone und andere. Jedes dieser Geräte kann eingebunden werden. Wie man alle Komponenten so verbindet, dass sie ideal miteinander kommunizieren, zeigt eindrucksvoll dieser Franzis-Ratgeber.

- Breitbandlösungen für jeden Langsames Internet war gestern: neben DSL- und TV-Kabel-Breitbandzugang lernen Sie hier weitere Wege kennen, flott ins Internet zu kommen. Ganz egal, wo Sie sich mit Ihrem Computer, Smartphone oder Tablet gerade befinden – via Satellit, UMTS bis hin zu LTE.

- WLAN-Router-Konfiguration Ein Heimnetz funktioniert nur, wenn alle beteiligten Geräte aufeinander zugreifen können. Die zentrale Rolle nimmt dabei der Router ein. Am Beispiel der FRITZ!Box finden Sie hier das nötige Wissen, um aus dem Stand ein drahtloses Netzwerk zum Laufen zu bringen. Auch die wesentlichen Sicherheitsaspekte werden dabei ausführlich erläutert.

- Multimedia in jedem Raum Fotos, Film- und Musikdateien liegen bisher oft auf einem lokalen Computer, aber das ist nicht immer praktisch. Vor allem dann, wenn Sie Ihre Filme und Fotos am neuen Flachbildfernseher im Wohnzimmer genießen möchten, oder Ihre Musik von der Festplatte gerne direkt auf der HiFi-Anlage wiedergeben würden. Hier gibt es Lösungen, wie Sie überall in der Wohnung Zugriff auf Ihre Medien haben. Und dazu muss kein Computer eingeschaltet sein!

Aus dem Inhalt:
- Breitband-Internetzugang: DSL, VDSL, Kabel, Satellit, UMTS, LTE
- WLAN: drahtlos, einfach und sicher
- Umbau: T-Home Speedport wird FRITZ!Box
- Geräteverbindungen im Heimnetz
- Router: Zugangsverteiler und Heimnetzzentrale
- Von A – Z: FRITZ!Box-Konfiguration
- IP-Adressen-Konfiguration im LAN
- Dynamic DNS: online immer erreichbar
- Gerätezugriff mit UPnP-Unterstützung
- Alles über den sicheren Datenaustausch
- Up- und Download: FTP-Server Marke Eigenbau
- NAS-Datenspeicher im Heimnetz
- Datensicherung mit RAID-Systemen
- Multimedia im Wohnzimmer
- Streaming: Musik, Fotos und Filme
- Webradio: die UPnP-Pioniere
- FRITZ!Box-Mediaserver aktivieren
- Das Smartphone als Medienstar
- Bewegungserkennung: IP-Kamera im Heimnetz
- Festnetztelefonie ohne Festnetz
- So machen Sie Ihr Heimnetz sicher
- Videos live aus dem Heimnetz

Glos, Rudolf G. / Seemann, Michael:
Rudolf G. Glos, geboren 1975, hat bereits über 40 Computerbücher veröffentlicht. Mit einem Ingenieurstudium und einem Volontariat legte er die Grundlagen für seine spätere Arbeit als Journalist bei Fachzeitschriften wie PC Professionell, PC Direkt, DOS International sowie in diversen elektronischen Medien. Seit mehreren Jahren schreibt er für den Franzis Verlag Bücher zu den Themen PC-Hardware, Netzwerke und Sicherheit. Glos lebt als freier Journalist in der Nähe von München.Michael Seemann, geb. 1972, arbeitete nach dem Studium 10 Jahre als Redakteur für einen der führenden IT-Fachverlage in München. Seit 2010 arbeitet er als freier Journalist und informiert in Fachmagazinen über neue IT-Produkte und Technologien. Ganz nebenbei ist er ein begeisterter Anhänger der Heimvernetzung.

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

ACHTUNG! So verdoppeln Sie Ihre Chancen bei Titeln mit Pressemeldungen, bei denen es zu einer Verlosung kommt: Geben Sie mindestens 1 Kommentar zu diesem Beitrag ab. Das ist ganz einfach: Nur auf den Button “(keine) Kommentare” klicken und Ihre Meinung zum Thema abgeben. Dafür werfen wir ein 2. Los in die Lostrommel. Sobald Sie dann in der nächsten Meldung mit dem Preisrätsel zu diesem Buch PER E-MAIL (!) an der Verlosung teilgenommen haben, verdoppeln Sie Ihre Gewinnchance. Natürlich sollte Ihre Antwort PER E-MAIL (!) beim Preisrätsel richtig sein. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen!

Abgelegt unter Bücher, Diskussionen, News, Wissenschaftliche Spekulationen | 3 Kommentare »