sfbasar.de

Literatur-Blog

SFBASAR.DE-ANTHOLOGIE (mit Themenschwerpunkt): “Die Abenteuer der Milena Himiko Komore”

Liebe Besucher von sfbasar.de, liebe Leser unserer Homepage. Sicher haben sich einige von Euch schon des öffteren gefragt, was die Grafik unserer Seite, die eine untenherum unbekleidete Raumfahrerin mit einem Raumhelm in der linken Hand ihres künstlichen, cyborgartigen Arms zeigt, wohl zu bedeuten hat. Diese Anthologie soll nun ihre Geschichte, ihre Abenteuer, ihren Lebensweg in Form eines Episodenromanes schildern. Alle Autoren, Community-Autoren und Fans unserer Seite sind herzlich dazu eingeladen, sich daran zu beteiligen. Wer gerne daran mitschreiben möchte, meldet sich bei uns. Oder wer seine Meinung dazu abgeben möchte oder einfach nur Verbesserungsvorschläge hat, kann unsere Kommentarfunktionen verwenden. – Der neu hinzugefügte neue Beitrag ist wieder mit einem roten „NEU“ versehen!

DAS 6. ABENTEUER DER MILENA HIMIKO KOMORE – Episodengeschichte (Teil 24) von Felis Breitendorf & Conchita Mendés

Es gibt immer noch zu viele Menschen, die meinen, Fleisch essen sei natürlich, da die Menschheit schon seit Jahrtausenden Tiere gejagt und gegessen hat – und leiten deshalb ab, es sei gerechtfertigt, Tiere zu essen. Aber reicht dieses Argument aus? Sind Dinge vertretbar, nur weil wir sie schon immer getan haben? Wenn wir an Dinge wie Mord, Vergewaltigung oder Raub denken, wird schnell klar: Auch das hat es schon immer gegeben, aber deshalb ist es noch lange nicht richtig. Kein Mörder käme mit der Rechtfertigung „Mord und Totschlag hat eine lange und feste Tradition in der Menschheitsgeschichte!“ vor Gericht davon – zu Recht! Denn worauf es ankommt, ist nicht die Natürlichkeit einer Handlung, sondern ihre Vertretbarkeit.

Carolin Hagebölling: Der Brief – Bei uns jetzt dreimal im Preisrätsel!

Marie lebt in Hamburg. Sie ist gesund, lebensfroh und bereits seit einigen Jahren mit einer Frau, Johanna, liiert. Dann erreicht sie ein ominöser Brief, gerichtet an sie selbst mit einer fremden Anschrift in Paris. Geschrieben wurde er von ihrer Freundin Christine aus Schultagen. Gesendet wurde er aus Berlin, obwohl Christine doch noch in der alten Heimat lebt. Der Brief ist merkwürdig. Er erzählt von Maries Leben, einem anderen Leben, dem Leben, dass sie angeblich in Paris lebt. Ein Leben mit Victor und ein Leben mit einer schwerwiegenden Erkrankung, einem Aneurysma im Kopf… – Bei uns jetzt dreimal im Preisrätsel!

Die schöne Insel (Kartoniert) von Vanek, Tereza – Erscheint: Juni 2017

Shanghai anno 1900. Als uneheliches Kind von ihrer Stiefmutter verstoßen, bleibt die junge Russin Anastassia allein in der Stadt zurück, da sie sich einer erzwungenen Heirat widersetzt. Durch Zufall trifft sie auf das chinesische Mädchen Clio, das aus einem Bordell geflohen ist, und die beiden Frauen verbünden sich. Während Clio mit Anastassias Hilfe in einem Missionshaus unterkommt, findet die junge Russin eine Anstellung bei dem wohlhabenden deutschen Geschäftsmann Felix Hoffmann. Schon bald merkt Anastassia, dass sie Gefühle für ihn entwickelt … Tereza Vanek wurde 1966 in Prag geboren und wuchs in München auf. Dort studierte sie Anglistik, Romanistik und Slavistik, im Anschluss erwarb sie den Doktortitel Dr. phil.

Andreas Heineke Tod à la Provence – BEI UNS JETZT 2 x IM PREISRÄTSEL!

Pascal Chevrier will nicht länger als Polizist in der Großstadt Verbrecher jagen und so zieht es ihn hinaus aufs Land, in einen beschaulichen Ort in der Provence, im Luberon. Dort wird er als Polizeichef eines kleinen Ortes arbeiten und die Landluft und die gute Küche genießen. Eine Unterkunft findet er bei der Familie Perieux, einer alteingesessenen Familie, die Wein anbaut und überall hoch angesehen ist. Bei einem Abendessen im Hause Perieux macht Pascal die Bekanntschaft von Elaine, die er sehr anziehend und attraktiv findet. – BEI UNS JETZT DREIMAL IM PREISRÄTSEL! Wer einen dieser Preise erhalten möchte, einfach folgende Frage richtig beantworten: Wann erschien der Titel aktuell beim Verlag?

Julia Fischer: Die Galerie der Düfte – BEI UNS DREIMAL IM PREISRÄTSEL!

Die junge Johanna Stern-Reiter führt in München ihren kleinen Laden “Sternwarte – Naturkosmetik und Seelenheil”. Als Tochter eines Apothekers hat sie von klein auf entsprechendes Wissen gesammelt. Gerne aber würde sie in ihrem Geschäft auch Produkte der Officina Profumo di Santa Maria Novella aus Florenz führen, doch schon mehrfach hat sie eine schriftliche Absage erhalten. Diese traditionsreiche Firma lässt ihr Produkte eben nur in ausgewählten Geschäften vertreiben. Johanna aber gibt nicht auf. Sie reist nach Florenz und spricht bei den Inhabern, der Familie Fortini vor. – BEI UNS JETZT DREIMAL IM PREISRÄTSEL! Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte, einfach folgende Frage richtig beantworten: In welchem Jahr erschien der Titel?

Mein lustiges Tier-ABC Gebundene Ausgabe – 12. April 2017 – BEI UNS DREIMAL IM PREISRÄTSEL!

In diesem lustig gereimten Tier-ABC ist allerlei aus der Welt der Tiere zu erfahren: vom Otter und seiner Frau Ottilie, die an der Oder leben, vom Raben, der durch die rabenschwarze Nacht fliegt, vom Nashorn, das ein Horn auf der Nase vorn trägt – Wissenswertes, Fantastisches und Spaßiges in Wort und Bild – so macht das ABC-Lernen Spaß! – BEI UNS DREIMAL IM PREISRÄTSEL! Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte, einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben) In welchem Jahr erschien der Titel?

BÜCHER FÜR SCHULKINDER AUF SFBASAR.DE – Katharina Knebel: Hurra, ich bin ein Schulkind! 2016 – Mein Album zum Schulanfang – BEI UNS JETZT DREIMAL IM PREISRÄTSEL!

Mit “Hurra, ich bin ein Schulkind! 2016 – Mein Album zum Schulanfang” holt man sich eine schön gestaltete Möglichkeit ins Haus, den ersten Schultag des eigenen Kindes zu dokumentieren. Das Album bietet viel Platz für Unterschriften und viele schöne Texte zum Vorlesen. Auch kann ein Bild des Schulkinds eingeklebt werden. An den Stellen, wo sich das Kind selbst verewigen soll, wurden extra große Schreibzeilen gewählt. Neben seinem Namen, dem Geburtstag und Größe und Gewicht kann noch Weiteres über das Kind geschrieben werden. Für Erstklässler sind die schön gestalteten Notizzettel allerdings zu klein. Also müssen hier wieder die Eltern ran. Es gilt zu dokumentieren, was das Kind zum Zeitpunkt der Einschulung besonders mochte, sein es Spielzeuge oder Tiere.

SFBASAR.DE-ANTHOLOGIE (mit Themenschwerpunkt): “Zeitlinien – manchmal gehen Uhren anders”

Gibt es Zeitmaschinen in Wirklichkeit oder sind es doch nur Hirngespinste von Science Fiction Autoren und weltfremden Wissenschaftlern? War da nicht noch was? Ach ja, die Relativitätstheorien von Einstein. Sie erlauben zumindest Zeitmaschinen, die in eine Richtung funktionieren, nämlich in die Zukunft. Sie nutzen die so genannte Zeitdilatation aus. Setzt man sich beispielsweise mit einer schnellen Rakete in Richtung Alpha Centauri (oder zu einem anderen Stern seiner Wahl) ab und kehrt nach einigen Jahren Raumschiffzeit wieder, wird man feststellen, dass seine Lieben, die auf der Erde Haus, Hof und Weinkeller gehütet haben, sehr viel schneller gealtert sind als man selbst. Das ist genau die Art, wie das so genannte Zwillingsparadoxon zustande kommt.

DER STEIN IM BRUNNEN – Zeitreisestory von Michael Bahner (II)

Sein Herz zog sich zusammen und er blickte kurz nach oben, bevor er weiter las.„Deine Anwesenheit in dieser Zeit ist laut Vorschrift notwendig. Ich habe meinen Auftrag ausgeführt und dich hierher gebracht. Mach dir das Beste daraus. Du weißt ja – was auch immer du machst, aber die Zukunft, wie wir sie kennen, ist bereits so geplant.Braunhoff.“Steiner blickte auf die Flasche mit dem Brunnenwasser. Er betrachtete den Zettel und sah dann apathisch nach vorne. Ein Schrei hallte durch die Straße. „Scheint so, als ob die Leiche gefunden wurde.“ Murmelte er. „Schade. Wenn ich das vorher gewusst hätte, gäbe es jetzt keine Leiche.“Er stand auf und holte weit aus. Die Flasche Brunnenwasser flog im hohen Bogen über die Straße und zerschellte …

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme